Insel Boavista Klima

Boavista Inselklima

Die Wettervorhersage, das Klima, der Wind und die Wellen in Boa Vista. Der Rabil" (Code BVC) befindet sich auf der Ostinsel Boa Vista. Das ist die schönste Zeit für die Reise nach Kap Verde: Informationen über das Klima

Niederschlagszeit: Wenn es auf den Trockeninseln überhaupt regnet, dann von Aug. bis Z. B. Hurrikane: Auf Kap Verde sind Tropenzyklone eine Rarität, der zuletzt Ende September 2015 nach 123 Jahren Unterbrechung über die Insel hinweggefegt. Die 15 Kapverdeninseln, von denen neun besiedelt sind, werden so auch bezeichnet.

Bis zu 2829 m hoch sind die Vulkaninseln, der höchstgelegene Pico de Foco. Mit dem portugiesischen Namen "Cabo Verde", was soviel wie das gelbe Cape bedeutet, ist man irregeführt, denn der Archipel befindet sich in den Vorbergen des Sahel und wird daher von einem trockenen, wüstenartigen Klima gepräg. In den Monaten Jänner bis Jänner fallen jedoch nicht ein einziges Mal Nässe.

Auf Kap Verde ist der Einfluss von Windkraft ein großes Manko. Die Inselgruppe ist in die Inselgruppe über dem Winde geteilt, die etwas kälter und trockner ist als die Inselgruppe unter dem Winde. Im Sommer mit einer Temperatur um die 30°C sorgt der Fahrtwind für eine gewisse Auskühlung. Island Sal: Die kleinsten der besiedelten Insel ist eben und hat wunderschöne, lange und weite Strände im Suden.

Island Boa Vista: Die einsame Insel zeichnet sich durch hellen Strand und wechselnde Dünen sowie einsame Traumstrände mit türkisblauem Meer aus. Sao Vicente Island: Berühmt wurde die europaweit größte Insel des Schärengartens durch die Künstlerin Cesaria Evora, die in den Kneipen der Stadt Mindelo zu Haus war. Island Santo Antao: Die raue Wanderschuhinsel ist durch eine spektakuläre Kulisse gekennzeichnet, in den Talschaften gedeihen Kaffe, Bänder und Mango, die Gebirge ragen bis zu 1600 m in die Höhe.

Auf der Insel Sal. Pico de Fogo ist der Sturm von Jänner bis Jänner mit mehr als 70 Prozent wahrscheinlich größer als 4 Beaufort: Der Vulkan auf der Insel Fogo ist mit 2829 Meter der höchstgelegene der Insel und bei den Spaziergängern populär. Die Kapverden haben dafür zu viel zu tun, so dass es absolut notwendig ist, eine Inselhüpftour zu unternehmen.

Mehr zum Thema