Insel Madeira Klimatabelle

Madeira Klima Tabelle

"In jedem Fall aber empfehlen wir den Süden und Westen der Insel für die "Wintermonate". Die meiste Zeit waren wir auf Madeira und dann nur für zwei Tage in Porto Santo. Außerdem halte ich es für ideal, beide Inseln zu sehen. Weitere Informationen zum Klima finden Sie auf der Wetterseite von Porto Santo. Ab wann ist die perfekte Zeit, um nach Madeira zu reisen?

Madeiras Dezemberwetter auf Madeira mit Klimatabelle

Die frühlingshaften Wetterbedingungen machen Madeira zu einem beliebten Ausflugsziel. Im Atlantik sind die Luftströmungen rasch und die Bewölkung hält nicht lange an. Eine Wetterprognose für Madeira ist sehr schwierig. Es ist auch möglich, dass sich in den Gebirgen Nebelwolken bilden und den Park mit Trinkwasser ausstatten.

In den seltensten Fällen ist das Klima im Sueden das gleiche wie im Nordosten. Allgemeines zu Madeira: Klimatabelle Madeira - ein Übersicht über die Temperatur in Madeira. Quellwetterstation Madeira:

Klimatische Lage der Insel Hvar

Mildes Winterwetter, sonnige, warme Tage und starke Sonneneinstrahlung, die eine Badepause im Wasser von May bis October ermöglicht, machen die Insel noch sportlicher. Ausgeprägte leichte, trockene Wintern (Januartemperatur in Hvar beträgt 8,4ºC) sind mehrmals vorteilhaft. Diese Maximaltemperaturen übersteigen nie die kritischen Temperaturen der Toleranz für Nutzpflanzen (das apsolute Maximum lag 1935 bei 37ºC).

Im Jahresdurchschnitt beträgt die Temperatur 16,5º C, der Herbst ist wärmer als der Frühling, was die Vegetationsperiode ausdehnt. Auf der Insel Hvar ist die Pflanzenwelt dank dieses Klimas sehr vielfältig und reichhaltig, so dass auf wenigen Quadratmeter auch 20 unterschiedliche Arten zu sehen sind. Auf der Insel Hvar gibt es eine tägliche Isolation von durchschnittlich 7,7 Std. gegenüber 3,8 Std. Wolkenbedeckung (zum Vergleich: in Dubrovnik: 7,0 gegenüber 4,4 Std.; Nizza: 7,2 gegenüber 4,2 Std.).

Jahrhunderts durch die "Adria Madeira", die mit 2715 Stunden Sonnenschein pro Jahr und kleinen Temperaturschwankungen die größte Sonneneinstrahlung an der Adria hat.

Witterung

Die Insel Madeira hat ein durchschnittliches Temperaturniveau zwischen 18°C und 24°C und ein tropisches Raumklima, ideal für Sonnenanbeter und Reisende zu jeder Jahreszeit. Um die Insel herum gibt es aufgrund des Terrains viele Mikroklimate. Auf Madeira scheint viel mehr Sonnenlicht als Nieselregen.

Das Meerwasser in der Gegend liegt kaum unter 15°C und kaum über 25°C. Der Monatsdurchschnitt des Meereswassers ist verhältnismäßig hoch und schwankt das ganze Jahr über zwischen 17°C im Monatsmärz und 22°C im Jahr.

Mehr zum Thema