Island Beste Reisezeit Wale

Isländisch Beste Reisezeit Wale

Land, beste Reisezeit, häufigste Walarten. Der beste Zeitpunkt, um nach Island zu fliegen, ist jetzt. Der beste Zeitpunkt zum Whale Watching ist der Frühling. Jedenfalls gibt es in den Sommermonaten gute Möglichkeiten, von der isländischen Küste aus Wale zu beobachten. Auf einer Rundreise durch Island sollte man den Ort Húsavík im Nordosten der Insel nicht vergessen.

Ein Ausflug auf dem Meer

In Island hat man grundsätzlich gute Aussichten auf Wale und Delphine! Wenn Sie mit etwas mehr als nur die Rückenflosse beobachten können, kommen die Delphine in die Nähe des Schiffes, hüpfen und stürzen sich und die Wale toben an den Futterstellen herum! Die Ausflüge werden von verschiedenen Unternehmen angeboten, so dass Sie im Hochsommer mehrfach täglich und im Sommer einmal oder am zweiten Tag am Tag am Wochenende einen schönen, ca. 2,5-3,5-stündigen Ausflug aufs offene Wasser haben!

Da die Ausflüge natürlich vom guten Klima abhängen, kann es sein, dass eine Reise wetterbedingt abgesagt werden muss! Sie können im Inneren des Schiffes bleiben, aber Sie wollen auch so viel wie möglich gesehen haben, also gehen die meisten Fahrgäste auf das Dach, weil Sie die beste Aussichten haben!

Vor allem in der Sommerzeit gibt es in den kühlen Wassern Islands viel zu entdecken. Um zu fischen, tauchen die Tiere aus der Luft ins Nass. Wo es viele Vogelarten gibt, gibt es viel zu essen. Es gibt im Sommer noch viel zu entdecken, auch wenn die meisten Tiere und einige Wale weiterziehen.

Aber da Sie nie etwas gewährleisten können, erhalten Sie in der Regel ein Extra-Ticket von den einzelnen Firmen, wenn Sie auf einer Reise keine Wale oder Delphine gesehen haben. Alle Firmen in der Stadt beginnen in Reykjavík direkt am ehemaligen Seehafen (Sie können auch gegen Gebühr vom Flughafen abgeholt werden) und die Firmen haben ein Wartezimmer, in dem Sie warten können, bevor Sie abfahren.

Dazu kommen kleine Läden, Cafes und Gaststätten am ehemaligen Hafengelände, so dass die Zeit dort sehr kurz ist. In der Brutzeit segeln die Boote zunächst zu einer der Vogel-Inseln vor der Stadt. Jede Firma hat Erfahrungen darüber gemacht, welche Plätze sich als verlässlich erweisen, aber die Lebewesen sind immer in der Bewegung, deshalb ist es immer eine Entdeckungsreise auf der Suche nach ihnen.

Und um die Tierwelt mit den Booten so wenig wie möglich zu belästigen, wird ein bestimmter Weg und eine konstante Schnelligkeit beibehalten. Wusstest du, dass die Ásatru, die die antiken Gottheiten Þór (Thor) und Friede sei mit ihnen verehrt werden, als Religionsgemeinschaft gelten? du kannst das ganze Jahr über von Reykjavik aus Wale beobachten.

In und um Island leben zwei Dritteln der gesamten Bevölkerung in Reykjavik. in 872 (plus/minus zwei Jahre). Wusstest du, dass das Nationale Museum in Reykjavik auch Geschenke von Elben an Menschen ausstellen konnte? Wusstest du, dass.... die evangelische Landeskirche die Landeskirche von Island ist? In Island ist es etwa so groß wie Nordrhein-Westfalen und Bayern zusammen.

Mehr zum Thema