Island Rundreise

Inselrundfahrt

Reservieren Sie mit den Schweizer Skandinavien-Experten fantastische Island-Rundreisen, die sowohl im Sommer als auch im Winter ein absolutes Highlight sind! Entdecken Sie die Höhepunkte Islands von Reykjavik aus, inklusive Islands Rundreisen: zwischen Feuer und Eis. Herzlich willkommen im Land der Urkräfte und der Einsamkeit, willkommen im Land der Gletscher und Vulkane, erleben Sie die wildromantische Schönheit der ungezähmten Natur an den eindrucksvollsten Orten. Iceland Car Tours Autotour "Die Highlights der Südküste". Inselrundfahrten mit dem Auto: Auf dieser Autotour durch Island erleben Sie spektakuläre Natur und einzigartige Erlebnisse.

Islands viertgroesste Staedte mit vielen Sehenswuerdigkeiten und Sehenswuerdigkeiten.

Die größte vulkanische Weltinsel Island! Die kontrastierende Halbinsel zwischen Lagerfeuer und Gletscher bieten aussergewöhnliche Landschaften mit Gletscher, Vulkane, Klippen an. Machen Sie eine Studienfahrt durch Island! In Südwestisland, im Gullni Hringurinn, dem Goldring, befindet sich der seit 1979 unter Schutz gestellte Naturpark des Wasserfalls Mullfoss. Aus diesem Grund bekam der Fall den Spitznamen "Der Goldwasserfall".

Anfang des zwanzigsten Jahrhunderts war er ernsthaft bedroht. Die britische SpekulantInnen wollten den Fall zur Energieerzeugung und zum Bau eines Staudamms ausnutzen. Nur als die Dame gedroht hat, sich in den Graben zu werfen, haben die Geldgeber ihr Projekt aufgegeben und der Brunnen wurde gesichert.

Die Ringautobahn auf Island nicht. Bei der anschließenden Tour durch den Skagafjördur-Fjord werden Pferdeliebhaber begeistert sein, denn die bekannten Isländer rasen durch diese Gegend. Nicht nur mit ihrer außergewöhnlichen Baukunst besticht die grösste Inselstadt, sondern auch mit einer ganzen Serie von Kunstmuseen, einem beeindruckenden Konzertsaal am Yachthafen, einem grossen Pflanzengarten, einem Geothermalbad und markanten modernen Kirchenbauten.

Die atemberaubende Landschaft Islands ist atemberaubend. Für Besucher Islands ist der Naturpark ein Muss. In den südlichen Regionen lockt der Vatnajökullgletscher, der dem Park seinen Name gab, jeden Tag unzählige Einwohner und Ausflügler an. Nahe dem über achttausend Kilometer großen Gebirgsgletscher finden Sie den höchsten und beliebtesten Quellwasserfall des ganzen Land, den sogenannten Morsarfoss, der auch eine Attraktion ist.

Das ist ein richtiges Paradies. Alleine an der Südküste des Bundeslandes gibt es eine Vielzahl beeindruckender Fälle. Seldschalandsfoss wird als der wohl hübscheste der Insel angesehen und hat etwas ganz Spezielles zu bieten. Natürlich gibt es auch hier einiges zu entdecken. Den bemerkenswerten Südwasserfall findet man am Ostrand von Eljafjöll - direkt an der Ringautobahn.

Aber über die Jahrhunderte hinweg wurde Island immer mehr hochgezogen und so ist die Felswand heute ein Rand im Inland. Unterhalb des Wasserfalls steht der Betrachter und kann die einströmenden Wassermengen von oben miterleben. Allerdings bieten die Kaskaden den Gästen etwas ganz Spezielles. Es ist einer der wenigen großen Fälle in der Welt, wo die Gäste vollständig hinter dem Fall laufen können.

Und dann erstrahlt der kleine Brunnen in einem ganz speziellen Glanz. Bei schönem Klima ist der Sternenhimmel über dem See ein farbenfrohes Schauspiel. Ein Ausflug zum großen Kaskadenwasserfall wird so zu einem unvergeßlichen Erlebniss. Seit Jahren ist Island ein wahrer Geheimtip für Feriengäste aus aller Herren Länder. Akureyri sollte man sich im hohen Norden auf keinen Fall entgehen lassen. Natürlich.

Neben der Landeshauptstadt Reykjavik ist die viertgroesste Staedte des Kontinents das Kultur- und Wirtschaftszentrum Islands. Akureyri ist eine der beliebtesten Universitätsstädte des ganzen Kontinents mit einem der grössten Seehäfen und einem internationalem Flugplatz, der regelmässig von den grossen Fluglinien bedient wird.

Keflavík, die sechstgrösste Metropole Islands, ist im wahrsten Sinne des Wortes eine bedeutende Hansestadt. Die Anfahrt zum Flughafen, benannt nach dem Isländer Forscher und " Glückspilz " Leaf Eriksson, verläuft über die breiten Lava-Felder der Raucherspitze. Die atemberaubende Landschaft und die vielen Naturschönheiten machen Island aus. Wenn Sie im Nordosten des Inselstaats reisen, sollten Sie auf jeden Fall einen Abstecher zur Jökulsarlon-Gletscherlagune im Nordwesten des Inselstaats machen.

Sie befindet sich an der Ringstraße 1, einer der bedeutendsten Verkehrsanbindungen der Stadt.

Mehr zum Thema