Italien Badeurlaub

Badeurlaub in Italien

Die Halbinsel Italien hat eine lange Küste mit vielen verschiedenen Stränden. Badeurlaub in Italien verbindet nicht nur schöne Strände und klares Meerwasser, sondern auch lebendige Städte mit bunter Vegetation und viel Spaß. Badeferien in Italien: Kilometerlange Sandstrände an der Adria. Urlaub am See in Italien - nicht nur der Gardasee ist attraktiv. Genießen Sie Sonne, Strand und Dolce Vita bei einem Strandurlaub in Italien.

Strandurlaub Italien " Strandurlaub in Italien

Die malerische Lage der Seebäder, die malerischen Küsten und die mediterrane Gastronomie ziehen jedes Jahr mehrere tausend Besucher an. Ferienorte wie Jesolo, Rimini, Cattolica oder Rica zählen zu den populärsten Reisezielen in Italien. Aber auch die italienische Inselwelt ist besonders attraktiv. Neben den beiden großen Inselchen Elba, Ponza und Ischia bieten sich auch kleine Inselchen für einen Badeurlaub an.

Die kleinen Inselchen können vom Land aus mit Fährschiffen erreicht werden, die in der Hochsaison mehrere Male am Tag anlaufen. Auf den meisten Küstenstreifen geht die Badesaison von ca. Mai bis ca. Juni bis Juni. Die italienischen Badestrände sind in der Regel sehr gut ausgestattet mit Sonnenliegen, Regenschirmen, Dusche und Toilette.

Zehn schönste Sandstrände Italiens

Es soll ein Ferienaufenthalt am Mittelmeer in Italien sein - bei so vielen Buchten und Inselchen ist es schwierig, den Blick zu haben. So gibt es für Ihren nächstfolgenden Strandferien eine Auflistung der 10 schönste Strände Italiens zum Ausprobieren. Ob ein Kulturwochenende in Rom oder ein ausgedehnter Badeurlaub am Mittelmeer, im Hochsommer ziehen es viele Feriengäste an die Côte d'Azur.

Zu Recht: Italien ist das Heimatland der Blue Flag und liegt oft unter den prächtigsten Sandbänken Europas. Der paradiesische Sandstrand San Vito lo Capo in Italien - der Sieger unter den besten Badestränden Italiens. Er hat ein exclusives Flair: Kristallklares, türkisblaues Meer und rosa Korallenspuren lassen an einen traumhaften Sandstrand in der karibischen Region denken.

Der feinsandige und goldene Strand im Urlaubsort Bibione, der in die vier Bezirke Lido dei Pini, Bibione Pineda, Bibione Spiaggia und Lido del Solo aufgeteilt ist, hat eine Länge von erstaunlichen 11,5 Kilometern. Besonders Kinderfamilien wissen die 400 m breite Bibione an der Adria zu schÃ?tzen, die eben ins Nass abfällt. Bibione verfügt über eine vollständige Infrastruktur: Sonnenschirme, Wegweiser für Rollstühle und Sportwagen, Rettungsschwimmer, Dusche, Toilette, Umkleideräume, Snackbars.

Hier gibt es auch Kinderspielplätze und Unterhaltung. Mitten in der venezianischen Bucht liegt der 15 Kilometer lange Sandstrand von Cavallino-Treporti. Die warmen und trockenen Sande und der große Jodanteil im Wasser sind für therapeutische Anwendungen geeignet. Die Strände sind sehr natürlich, im Hintergund gibt es einen dichten Kiefernbaum.

Das Lido di Jesolo ist ein ziemlich modern gestalteter Sandstrand, gut sortiert und daher auch für Kinder geeignet. Pittoreske Badebuchten, kristallklares Gewässer und Klippen mit sehr feinem Kieselstein kennzeichnen den kalabrischen Sandstrand von Calabria an der Spitze der italienischen Stiefel. Liebend auch "Perle Kalabriens" getauft, ist die Insel von Olivenbäumen umschlossen und bietet auch die Verbindung von Landschaft und Meeren.

Vor der südlichen Küste der Lampedusa zwischen Sizilien und Tunesien gelegen ist die Spaggia dei Conigli. Das Besondere am Spaggi the Conigli ist jedoch das türkisblaue Meer und der weisse Sandstein. Wenige Meter von Rimini ist der 2 Quadratkilometer lange Sandstrand von Cattolica an der Aare.

Ein sauberer und bester Strand Italiens und mehrfacher Preisträger des "Bandiera Blu-Preises", der vor allem durch seinen Rundum-Service vor Ort besticht. In Favignana auf Sizilien befindet sich der Strand von La Calle del Rossa, wo das Mittelmeer eine unvergleichbare Farbzusammenstellung von blauen Schattierungen schafft. Durch die Verschmelzung von dunkelblauem und türkisfarbenem Gewässer und künstlerischen Gesteinsformationen entsteht ein faszinierendes Urlaubsfoto.

Die 4-Sterne-Anlage Garden Beach ist in der Naehe der Costa Rei im Suedosten Sardiniens gelegen. Weit weg vom massenhaften Tourismus findet man den einsamen Sandstrand in der Umgebung von Kap Vaticano in Kalabrien, der nur mit dem Schiff erreicht werden kann. Pittoresker Sandstrand 2 Kilometer von Stintino in Sardinien.

Heute ist die ehemalige Strafvollzugsinsel Asinara ein Ausflugsziel für viele Badegäste in La Pelosa. Lesen Sie mehr über die 10 besten Sardiniens. Jetzt muss ich mich nur noch an die 10 schoensten Straende Italiens erinnern. Wenn Sie also Ihren Urlaub in Italien planen, vergessen Sie nicht, einen der schönen sandigen Straende zu besuchen.

Hier können Sie nach geeigneten Informationen für Italien suchen. Es soll ein Ferienaufenthalt am Mittelmeer in Italien sein - bei so vielen Buchten und Inselchen ist es schwierig, den Blick zu haben. So gibt es für Ihren nächstfolgenden Strandferien eine Auflistung der 10 schönste Strände Italiens zum Ausprobieren.

Mehr zum Thema