Kanada Rundreise Osten

Rundreise Kanada Ost

Entdecken Sie den Osten Kanadas auf Ihrer ganz individuellen Mietwagentour. Der Osten Kanadas hat viel zu bieten und diese Rundreise lässt Sie die Vielfalt erleben. Daher starten wir unsere virtuelle Kanada-Tour auch im Osten des Landes, in den Provinzen Ontario und Québec. Erleben Sie Ostkanada & die USA. Die Tour durch Ostkanada in Bildern zeigt die Highlights, die diese Region zu bieten hat.

Rundfahrt Kanada Ost - Großstädte und Naturparks

Wenn Sie am Toronto Airport ankommen, fahren Sie mit dem Auto zu Ihrem Ziel. Sie können bequem zu Fuss oder mit dem ÖPNV anreisen, daher sollten Sie Ihren Leihwagen erst am Tag der Abreise aus Toronto annehmen. Sie besticht neben ihrer internationalen Ausrichtung auch durch ihre Theater- und Musikszene, eine attraktive Hafenpromenade, Galerien, Museen sowie durch ein interessantes Planetoid.

Sie können den Tag für eine große Entdeckungsreise durch die Innenstadt nützen. Fragen Sie nur, wann das nÃ??chste Schiff abfährt und steigen Sie ein. Im Halbstundentakt verkehren die Schiffe und neben vielen interessanten Infos über Toronto und natürlich einem wunderschönen Ausblick auf die Silhouette gibt es auch einen Stopp in Center Island.

Wer dort spazieren gehen oder sich ein Fahrrad ausleihen möchte, geht ganz normal mit einem neueren Schiff zurück. Nachmittags haben wir uns für einen gastronomischen Ausflug entschlossen und sind über den St. Lawrence Market gelaufen. Sie können auch einen Umweg zum Ontario Science Center machen, wo Sie selber diverse Versuche durchführen und nach den Stars im Planetenhaus suchen können.

Mit dem Auto sind Sie in etwa drei Stunden in der Nähe des Algonquin Parks in der Stadt. Verlassen Sie die Geschäftigkeit der Stadt und genießen Sie die Stille der Kanadier. Unterwegs geht es durch grünen Wald, entlang von See und durch kleine pittoreske Aussichtspunkte.

Das B&B befindet sich außerhalb des Nationalparks und ist mit viel Liebe zum Detail ausgestattet. Abhängig von der Zeit der Ankunft kann sich ein erster Ausflug in den Algonquin Nationalpark am Abend lohnen. Wir müssen uns heute von der Wildheit des Algonquin Parks verabschieden. Durchqueren Sie den Nationalpark nach Osten, über Ottawa kommen Sie nach etwa sieben Autostunden nach Montreal.

Nachmittags zum Stadthafen schlendern, das kulturelle Ambiente der Metropole geniessen oder auf den Radwegen entlang des Flusses biken. Zahlreiche kleine Restaurants reflektieren die Internationalität der Metropole und sorgen für eine reichhaltige Palette an Gaumenfreuden. Sonst fängt Ihr Umweg in die Sacacomie-Landschaft an.

Bei uns finden Sie Entspannung in der unberührten Landschaft und die Gelegenheit, die schüchternen schwarzen Bären der Region auf Ihrer Rundreise nach Kanada Ost zu sehen. Die nächste Nacht verbringen Sie in der Naehe des Dorfes St. Alexis-des-Monts, am Rand des La Maurice Nationalparks in der Wueste der Kanada.

Ab Montreal erreicht man die Apotheke in ca. 2,5 Stunden mit dem Auto. Nach drei Stunden sind Sie in Québec, so dass Sie noch genügend Zeit haben, die von Frankreich beeinflusste Innenstadt zu durchqueren. Nachmittags steht eine spezielle Stadtrundfahrt auf dem Programm: Die 2,5-stündige Stadtrundfahrt dreht sich um die französische Gastronomie der Metropole.

Heute Morgen geht es weiter Richtung Osten nach Pércé. Der Weg dauert knapp sechs Autostunden, so könnte man für die Tagesetappe sagen: Je weiter man geht, um so drastischer wird die Landschaft: von schroffen Felsen bis zum Wasserfall und immer neuen Aussichtspunkten.

Nach dem Mont Saint Pierre verlässt man die Küstenlinie und fährt durch das Land. Nachmittags kommen Sie nach Pércé. Hauptanziehungspunkt ist natürlich der Fels, aber ein Rundgang durch das Städtchen ist auch nach der längeren Strecke gut. Sie sind nach ca. 1,5 Std. wieder im Yachthafen. Sie können entweder in Pércé zu Abend essen oder ein Picknick auf dem Weg nach Bönaventure.

Für einen aktiveren Nachmittag mieten Sie ein Paddelboot oder Kayak und radeln Sie auf einem der saubersten Flüssen der Erde, dem Bonaventura River. Es ist am besten, Kanada Ost heute Morgen auf Ihrer Rundreise zu verlassen, da Sie etwa sechs Autostunden bis zur folgenden Haltestelle unterwegs sind.

Weil Sie erst am späten Vormittag eintreffen, haben wir für Sie eine Nacht in der bezaubernden Küstenstadt Riviere-du-Loup geplant, bevor Ihr Leuchtturm-Abenteuer beginnt. Die Altstadt am westlichen Ufer der St. Lonrenz ist der perfekte Platz zum Ausruhen nach einer längeren Autofahrt in einem Strassencafé oder bei einem Bummel. Abends machten wir einen kurzen Rundgang zum 33 Metern hoch gelegenen kleinen See am Rande des Dorfes.

Morgens fährt man zum Yachthafen und parkt seinen Leihwagen auf dem Privatparkplatz und nimmt nur das mit, was man für die nächste Übernachtung braucht. Auf den Wanderwegen überquert man die ganze Stadt und hat einen wunderschönen Blick über die Stadt. Gegen 14 Uhr geht die Rückfahrt nach Montreal mit der Autofähre nach Montreal los.

An unserem letzen Tag unserer Rundreise nach Kanada zurück in der City trieben wir uns nach Osten und wurden rasch wieder von der speziellen Stimmung der kontrastierenden Großstadt eingefangen. Auf Wiedersehen Kanada - bis dann! Deine Tour durch Ostkanada geht heute zu Ende. Pünktlich vor Ihrem Heimflug bringen Sie Ihren Leihwagen zurück zum Ziel.

Mehr zum Thema