Kanaren Kapverden

Kapverdische Inseln Kapverden

Die Grenzformalitäten zwischen den Kanarischen Inseln (EU) und Kap Verde. So konkurrieren die Kapverdischen Inseln mit den beliebten Kanarischen Inseln. Nordatlantik: Gibraltar - Kanarische Inseln - Kapverdische Inseln. Das deutschsprachige Schiff AIDA Kanarische Inseln & Kapverden mit Flug ist genau das Richtige, um dem kalten Winter in Deutschland zu entfliehen. Reisebericht einer Reise von Kap Verde nach Teneriffa.

Kanarische Inseln & Kapverden - Ausflug mit Artania

Weiter geht es über Las Nieves mit einem kurzen Halt bei der Heiligenkapelle der Insel zum Mirador de la Concepcion. Hier haben Sie Aussicht auf die Westküste, Santa Cruz und den Fluss. Fahrt durch ewig grüne Laubwälder zum Cumbre Nueva-Kamm und dem großen Caldera de Taburiente-Krater, der zum Naturschutzgebiet ernannt wurde.

Danach Rückkehr zum Raumschiff. ca. 4,5 Std. Nach einer kurzen Autofahrt erreicht man den Aussichtsturm San Bartholomé. Weiter geht es zum Los Tilos Lorbeer-Wald im Nordosten der Kanaren. Dann fahren Sie zum malerischen Dorf Los Sauces, wo Sie ausgedehnte Bananen-Plantagen vorfinden. Eine halbe Stunde zu Fuß führt Sie in das malerische Dorf und seine nähere Umgebung mit seinen natürlichen Schwimmbädern und dem malerischen Stadthafen.

Danach Rückkehr zum Raumschiff. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Weiter über Los Llanos zum "Balcon Taburiente". Zurück entlang ausgedehnter Vulkanfelder, über den Lavafluss des San Juan und die keramikfarbene "Plaza de las Manchas" zum Aussichtsturm "La Concepción", hoch über der Innenstadt und dem Yachthafen von Santa Cruz de La Palma.

Ab hier geht es zurück zum Anleger. ca. 2,5 Std. Dieser Abstecher ist teils zu Fuss (ca. 1,5 Std. Fußweg) und teils mit einer Seilbahn (ca. 30 Min.). Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Beachte das: Die Bleiben Sie ca. 1 Stunde und bringen Sie uns zurück zum Boot.

Hinweis: ca. 4,5 Std. Nach einem kleinen Spaziergang durch die bunte Hauptstadt Palmeiras fährt man mit Minibussen in nördlicher Fahrtrichtung. Unterwegs machen wir einen letzten Halt in Santa Maria, dem Touristenzentrum der Stadt. Beachte das: Die Mo-10. 12. ca. 2,5 Std. Santiago ist die grösste und'afrikanischste' Kapverdische Eilandinsel.

Zuerst fährt man in schlichten Reisebussen in die Stadt Praia, eine belebte Stadt mit vielen geschichtsträchtigen Sehenswürdigkeiten. Danach geht es weiter nach Cidade Velha, ehemalige kapverdische Landeshauptstadt und Mittelpunkt des Menschenhandels, heute ein kleines Fischerdörfchen, das 2009 in die UNESCO-Welterbeliste eingetragen wurde. Zurück zum Raumschiff. Hinweis: ca. 3,5 Stunden, Santiago ist die grösste der Kapverden mit der Haupstadt Praia.

Zuerst geht es zum 1997 eingerichteten Ethnographischen Freilichtmuseum, das Sie bei einem einstuendigen Besuch kennen lernen. Vorbei an der modernsten Strasse der Innenstadt, der Avenida Cidade de Lisboa, dem Palast des Gouverneurs, dem Fussballstadion, der Bibliothek und der Skulptur von Amilcar Cabral. Anschließend kehren wir zum Boot zurück. Beachte das: Die

Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Der Rückweg zum Yachthafen Praia führt über die Avenida Cidade de Lisboa und den farbenfrohen Sucupira Market. Auf der Durchfahrt durch Praia besichtigen Sie den Alexandre de Albuquerque, einen beliebten Ort für Einheimische, und kommen an der Nossa Senhora da Graca Cathedral, dem Präsidentenpalast und dem Aussichtsturm mit der Skulptur von Diogo Gomes vorbei, der 1460 die Kapverden entdeckt hat.

Der farbenfrohe Pflanzenmarkt wird besucht und Sie kehren zum Boot zurück. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen wegen unebenen Wegen einsetzbar. Zuerst geht es zur Burg S. Filipe, die Sie einzeln erforscht haben. Der Rückweg zum Yachthafen Praia verläuft über die Avenida Cidade de Lisboa mit dem belebten Afrikanischem Sucupira-Market.

Vor der Weiterfahrt durch das Stadtzentrum von Praia haben Sie etwas Zeit für einzelne Aktivitäten oder eine Einkehr. Auch ein Spaziergang durch den farbenfrohen Pflanzenmarkt ist möglich, bevor Sie zum Boot zurückkehren. Hinweis: 30 Minuten mit dem Auto zum Cova-Krater. Das Paùl-Tal, eines der fruchtbringendsten der Kapverden, wo die Banane, das Rohrzuckerrohr und der Kaffeebohnenanbau stattfinden.

Die etwa einstündige Autofahrt bringt Sie wieder in die herrliche Natur. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Zuerst ca. 1,5 Stunden Autofahrt durch die üppig grüne Natur ins Paúltal. Etwa 1,5 Stunden Rückkehr zum Autobus und Weiterfahrt nach Ponta de Sol.

Zurück zum Boot über die Küstenstrasse. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. So bekommen Sie auch einen Einblick in die versteckten Winkel dieser kleinen bunten Kleinstadt - geniessen Sie das kulturelle Zentrum von Kap Verde. Dein Gang geht am Ende des Schiffes zu Ende.

Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Danach geht es durch das landwirtschaftliche Ribeira de Calhau zurück zum Wasser. Hinweis: ca. 3,5 Stunden Sie erreichen das kulturelle Zentrum von Mindelo und machen einen kleinen Rundgang an der Hafenbucht Rua da Praia.

Danach geht es zum Gipfel des Mount Everde, mit 750 Metern der höchstgelegene Aussichtspunkt. Vor der Rückkehr zum Boot kommen Sie am Praca Nova Marktplatz mit seinen edlen Pastellvillen vorbei. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Durch das Ribeira de Calhau Valley (mit Stop) und durch Ackerbaugebiete.

Danach geht es zurück zum Boot. Beachte das: Die Nicht für Personen mit Bewegungseinschränkungen oder Rückenproblemen verwendbar. Th 13.12. Fr 14.12. Sa 15.12. ca. 6 Stunden Fahrt ohne Führer vom Port Las Palmas zum Strand von Maspalomas und zurück. Beachte das: Die

ca. 5 Std. ca. 45 Minuten Fahrzeit südlich der Inseln bis zu einem Aussichtsturm in Playa del Inglés. Danach geht es entlang der südwestlichen Küste zum gemütlichen kleinen Fischerdorf Mogan. Danach Rückkehr zum Raumschiff. ca. 4 Stunden Nach einer kleinen Autofahrt erreichen Sie den Stadtpark Dordamas.

Danach werden Sie den Palmas Botanischer Park erforschen und mehr über die typischen Pflanzen der Kanaren erlernen. Anschliessend Rückkehr zum Raumschiff. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. 4 Stunden Fahrt von Las Palmas zum kleinen Fischereihafen von Agaete, einem der schönsten Orte der Stadt.

Die weißen Häuser und die imposante Gebirgswelt im Vordergrund, der Puerto de las Nieves ("Schneehafen") laden zum Verharren ein. Danach geht es zum Ortseingang der Laja-Burg. Wer nicht so gut zu Fuss ist, dem steht ein eigenes Taxigelände zur VerfÃ?gung. Bei Ihrem Aufenthalt auf der Farm lernen Sie Interessantes über den Wein- und Kaffeekult.

Dann kehrt zum Raumschiff zurück. Hinweis: ca. 4 Stunden Fahrzeit vom Stadthafen zum Dorfkern, der seinen Name einem alten Kommandanten der Kanaren hat. Es wurde nach dem Autor des "Lexikons der Naturwissenschaftlichen Geschichte der Kangarischen Inseln" genannt. Etwa eine Stunde zu Fuß geht es weiter nach Arucas zum Marquesa Garden, einem privaten und seit 1985 für die Allgemeinheit zugänglichen Gärtner.

Besuch und Rückkehr nach Las Palmas. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. ca. 4 Stunden Fahrzeit vom Yachthafen durch eine bezaubernde Umgebung über Santa Brígida mit uralten Häusern und Drachenbüschen ins Innere der Insel zum Pilgerort der Stadt. Danach geht es durch das Bananenanbaugebiet nach Arucas mit seiner beeindruckenden neugotischen Kathedrale.

Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. ca. 3,5 Std. Ein Abstecher für sportlich orientierte Ausflügler. Sie werden nach einer 2,5-stündigen Tour zum Boot zurückkehren. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Weiter fahrt nach Arucas und Spaziergang durch die Altstadt mit ihren schönen antiken Gebäuden und der beeindruckenden neogotischen Lavakirche.

Von hier aus geht es weiter nach San Bartholomé de Tirajana, wo Sie eines der berühmtesten Sehenswürdigkeiten Gran Canarias sehen: den sogenannten Wolkenfelsen (Roque Nublo). Im Anschluss an die Tour durch die wunderschöne Berglandschaft machen Sie eine kleine Pause im Mirador del Castillo. In Maspalomas geht es nach einem kleinen Fotostop zu den Sanddünen zurück zum Haus.

Beachte das: Die Tour in Teror nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Durch eine kurze Besprechung und einige Trainingsrunden geht es "elektrisch" zum Castillo de la Luz, einer ehemaligen Festung aus der Zeit der Eroberung. Der Weg geht weiter am Strand entlang zur Marina und zurück zur Station Segway und dann zu Fuss zurück zum Boot.

Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Also 16.12. ca. 3,5 Std. Ein entspannender Abstecher für Freunde der Kanaren. Eine malerische Reise in die fruchtbaren Weinanbaugebiete von La Geria. Fahren Sie weiter zum "El Grifo", dem ýltesten Weingut der Kanarischen Inseln, wo Sie mit einem Glas Rotwein begrýýt werden.

Dann kehrt zum Raumschiff zurück. ca. 4 Std. Ein Abstecher für sportlich orientierte Ausflügler. Es ist besonders für Wanderer und Naturfreunde interessant. Danach Rückkehr zum Yachthafen. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. ca. 4 Stunden Während dieser Tour werden Sie die einmalige Natur der Vulkaninsel erblicken.

Durch die idyllischen Ortschaften mit weißen Häuser im südlichen Teil der Inseln geht es zum Timanfaya-Nationalpark, einem gewaltigen Krater- und Lavasee, der bei großen Vulkanausbrüchen im achtzehnten Jahrhundert entstand und der Region ihr charakteristisches Erscheinungsbild verlieh. Rückkehr durch das Weinbaugebiet La Geria mit Besichtigung einer Bodega, kleiner Weinprobe und Rückkehr zum Wasser.

Man fährt durch das "Tal der 1000 Palmen" und besucht die von César Manrique entworfene Höhle "Jameos del Agua", eine in sich abgeschlossene kleine märchenhafte Welt. Danach zurück zum Boot. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Im Anschluss an eine kleine Pause geht es entlang der Korniche und dem langgezogenen Sandstrand von Agadir zu einem kleinen Zwischenstopp auf dem Markt.

Danach fahren wir zurück zum Fluss. Danach zurück zum Boot. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Der Weg geht über die Passstraße bis auf eine Seehöhe von 1.700 Metern mit einem herrlichen Blick auf das Ammelner Becken, das sich am Fuß des 2.400 Meter hoch gelegenen Djebel Lekest erstreckt.

Längere Autofahrt durch zerklüftete Berglandschaft und Steinwüsten mit einem kurzen Zwischenstopp auf dem silbernen Markt in Tiznit. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Hin- und Rückreise von je ca. 3 Stunden mit Geländefahrzeugen (ca. 4-5 Personen pro Geländewagen) über Sandwege entlang des Strandes und durch wunderschöne Landschaften nach Süden ins alte Massa-Tal.

Zurück zum Raumschiff. Beachte das: Die Nicht für Personen mit Rückenproblemen und/oder Bewegungseinschränkungen gedacht. Von dort aus geht es durch die weiten Gassen der neuen Stadt zur Mittelmeerinsel. Möglichkeit zum Einkaufen und zurück auf dem gleichen Weg nach Agadir. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Do 19.12. Do 20.12. ca. 3,5 Stunden Vom Yachthafen aus geht es zunächst in die Innenstadt zur gothischen Seukirche.

Vor der Rückkehr nach Palma werden Sie etwa eine knappe Zeit haben. Das mittelalterliche Schloss Castell de Bellver bietet einen wunderschönen Ausblick auf die Innenstadt und den Fluss. Nachdem Sie einen Fotostop an der für Europa einzigartigen runden Burg gemacht haben, kehren Sie zum Boot zurück. ca. 5 Stunden Zuerst fährt man vom Yachthafen über die Ortschaften Algaida, Montuiri und Villa-Franca nach Manacor, der zweitwichtigsten Handelsmetropole Mallorcas und weltberühmt für die Perlenzucht.

Danach Fahrt zu den Hamshohlen. In 45 Minuten erreichen Sie Porto Cristo, einen pittoresken Urlaubsort mit malerischer Innenstadt und Marina. Sie können hier ein wenig Zeit für Ihre eigene Erkundung haben. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. ca. 4,5 Stunden Sie nehmen den Autobus für ca. 30 Minuten nach Port d'Andratx.

Die modische Hafenanlage bietet einen Spaziergang entlang der Strandpromenade. In etwa 30 Minuten Zeit zur Erholung geht es weiter zum Mirador Ricardo Roca Aussichtsturm, der auf einer etwa 400 Meter hoch gelegenen Steilwand liegt. Geniessen Sie den paradiesischen Blick auf die Küsten und das blaue Wasser, bevor Sie zum nahegelegenen Freiluftmuseum La Granja bei Esporles aufbrechen.

Nachdem Sie die Inspektion und eine kleine Probe gemacht haben, gehen Sie zurück zum Tank. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. ca. 3,5 Std. Vom Yachthafen aus geht es weiter zum Schloss Castell de Bellver. Geniessen Sie die Aussicht auf Palma de Mallorca und den Fluss.

Der Rückweg zum Boot führt vorbei am Fischerhafen, der Stadtbefestigung, der ehemaligen Wertpapierbörse und dem Konsulado del Mar, dem Gebäude der balearischen Regierung. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Von der Anlegestelle aus nehmen Sie den Autobus durch das Stadtzentrum von Ajaccio und entlang der Hauptstrasse Cours Napoléon und machen Ihre erste Station auf dem Domplatz.

Die Busse bringen Sie weiter nach draußen zum Place d' Austerlitz-Casone und vorbei an schönen Gebäuden aus der "Belle Epoque". Weiter entlang der Küstenlinie bis zum nordwestlichen Teil von Ajaccio. Zurück zum Raumschiff. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. ca. 4 Std. Ab Yachthafen mit dem Autobus nach Norden über Serpentinen zum San Sebastiano Pass.

Auf dem Rückweg zum Boot wird Ihnen ein erfrischendes Getränk serviert. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt. Von Ajaccio aus geht es entlang der Küste zur Flussmündung des Prunelli und weiter ins bergige Innere der Insel. Geniessen Sie den Blick über das Prunelli-Tal während der Aussichtsfahrt. Danach besichtigen Sie eine Bienenzucht, bevor Sie mit dem Bus auf den Spuren der Monorail zurück nach Ajaccio reisen.

Beachte das: Die Danach geht es zu einem Weingut. Danach zurück zum Boot. Beachte das: Die Nicht für mobilitätseingeschränkte Personen bestimmt.

Mehr zum Thema