Kapverden Wandern

Kap Verde Wandern

Rund ums Wandern auf den Kapverden: Auf den Kapverdischen Inseln kann man gut wandern und trekken. Eine Wanderung auf den Kapverdischen Inseln im Schatten des Vulkans. Eine Wanderung auf den Kapverdischen Inseln. Bei unserer Wanderung lernen Sie die Highlights des Inselwissens der Kapverden kennen.

Kapverdische Inseln: Wandern/Wandern

Die gebirgigen Kapverden sind zum Wandern geeignet - die Inselgruppe Santo Antonio, São Nicolau und Florenz sind schon fast zu Wanderklassikern geworden. Durch das ganzjährig sommerliche Klima mit wenigen regnerischen Tagen und angenehmen Außentemperaturen wird das Wandern zum Genuss. Höhepunkte sind die Wanderwege durch die teilweise aus der Kolonialzeit bekannten Tropentäler von Santo Antonio oder die bizarren Gebirgswelten von São Nicolau sowie der größte der Kapverdischen Vulkane auf der gleichnamigen Vulkaninsel namens São Nicolau.

Kapverden.de hat verschiedene Wander- und Trekkingangebote, siehe Gruppentouren oder individuelle Wandertouren.

Kapverdische Inseln

Das Serra Malagueta sollte von jedem Gast der Kapverdeninsel Santiago besichtigt werden. Der Spaziergang von der Kueste zum National Park ist fuer mich ein Hoehepunkt auf den Kapverden. Der leichte, aber dennoch schöne Küstenweg von Chã d'Igreja nach Fontainhas verläuft durch die Klippen der Küsten im nordöstlichen Teil der Stadt.

Die zentralen Hochebenen von Santo Antonio bilden einen starken Kontrast zu den steil abfallenden Talebenen im westlichen und nördlichen Teil der Elbinsel. Die Hügellandschaft ähnelt dem Schweizer Emsental. Von der Cova de Paúl durch die Cova do Paúl ist die Tour ein Muss für jeden Santo Antão-Besucher.

Durch Zuckerrohrfelder und Schnapsbrennereien geht man zum Strand ab. Der zweitaegige Gratwanderweg fuer versierte Bergsteiger entlang Bordeira do Fogo, von Nord nach Sueden, ist ohne Zweifel eines der unvergesslichsten Erlebnisse auf den Kapverden. Pico de Fogo ist mit einer Seehöhe von 2829 Metern der dritte und bei weitem größte Gipfel der Kapverden.

Diejenigen, die die gleichnamige Stadt besuchen, können dem Pico de Fogo nicht ausweichen. Infos zum Vulkanausbruch des Pico Pequeno do Inferno im Nov. 2014 und Beschreibungen der Tour zum 2000m hohen Vulkankrater an der westlichen Flanke des Pico de Fogo, beginnend in Portela. Die schönste Tour auf den Kapverdischen Inseln.

Pico d'Antonia befindet sich im Naturpark gleichen Namens und ist mit 1394 m ü.M. der höchstgelegene Ort auf der Santiago.

Mehr zum Thema