Kapverdische Inseln Januar

Kap Verde Inseln Januar

Fahren Sie mit uns um die Kapverden an Bord des Traditionsseglers Morgenster. Toller Strandurlaub im Januar. Aber Sie sollten auch wissen, ob Sie im Urlaub auf einer Insel wie Boa Vista sind! Informationen zum Segeln: Die Kapverdischen Inseln. Durchqueren Sie Lanzarote, La Palma und erleben Sie die Kapverdischen Inseln.

Westliche Inseln: Fels und Traumstrand auf den Kapverden

Nicht ohne Grund wird die Kapverden, ein Archipel vor dem west-afrikanischen Kontinent, als "Inseln des unendlichen Sommers" bezeichnet. Auf den östlichen Inselchen wie Sal, Boa Vista und Maio findet man Trocken- und Flachlandschaften und Küsten, die bis zum Wasser auslaufen. Vor allem die Urlauber auf der Urlaubsinsel Sal erfreuen sich immer größerer Beliebtheit und zeigen ihr Können an den Ufern.

Wenn Sie Ihren Urlaub lieber auf einer unberührteren Urlaubsinsel machen möchten, ist Boa Vista der richtige Ort für Sie. Man sagt, hier sei auch der wohl hübscheste Sandstrand der Kapverden - der Praia de Santa Monica. Die Kapverden sind neben den vielen Wellenreitern und Spaziergängern auch bei Taucherinnen und Taucher populär, die die einzigartige und nahezu unberührte Unterwasserwelt bestaunen, sowie bei Wandererinnen und Spaziergängern, die vor allem auf der gleichnamigen Vulkaninsel Santo Antonio zu finden sind.

Das Landschaftsbild der westlichen Inselgruppen wie Fogo, Santiago oder Brava ist gekennzeichnet durch hohe Felswände und schroffe Bergketten mit grünem Tal und Vulkanausbruch. Vor allem Wanderer kommen auf der vulkanischen Insel Fogo auf ihre Rechnung. Vom Dorf Chã das Caldeiras geht es in sechs Std. zum Vulkan Pico do Fogo.

Besonders sehenswert ist der Sandstrand von Porto de Vale de Cavaleiros, aber ein absoluter Höhepunkt ist das Meeresschwimmbad in Ponta da Salina. In Santiago, der grössten Kapverdischen Inseln, gibt es viel zu sehen und zu tun, sowohl in landschaftlicher als auch in kultureller Hinsicht. Schöne Sandstrände und Berge, breite Steppe und fruchtbares Tal machen den Aufenthalt auf Santiago sehr bunt.

Alternativ-Destinationen: Kap Verde statt Kanarische Inseln

Das ganze Jahr über sind die Kanäle der Canarischen Inseln ein Ferienparadies für Sonnenanbeter. Noch weiter im Süden vor der senegalesischen Küstenlinie liegen die Kapverden, die ein angenehmes Raumklima und schöne Sandstrände wie die kanarische Inselwelt vorzuweisen haben. Je nach Land zwischen Deutschland und den Kanalinseln beträgt die Flugdauer zwischen 4 und 6 Std.

Von Köln/Bonn aus erreichen Sie Kap Verde beispielsweise mit dem direkten Flug in 7 Std. Inselhüpfen auf den Kanarischen Inseln ist sowohl mit dem Flieger oder der Faehre als auch auf den Kapverdischen Inseln moeglich. Auf den Kapverdischen Inseln sind Sie mit einem Leihwagen beweglich. Nicht nur die Kanarischen Inseln sind ein politischer Teil Spaniens, sondern auch von der spanische Musik.

Kap Verde dagegen ist seit Jahrhunderten ein unabhängiger afrikanischer Inselland unter der portugiesischen Herrschaft. Entsprechend vielfältig sind die Kulturen und Bräuche auf den Eilanden. Auf Kreolisch kommunizieren die Kapverdianer miteinander, aber Touristen verstehen sich am besten in romanischer Sprache. 500 m vor der senegalesischen Grenze erhalten Sie einen ersten Einblick in das afrikanische Miteinander.

Die Kapverdischen Inseln sind ökonomisch nicht mit den Kanarischen Inseln zu vergleichen. Besonders seit der Selbständigkeit hat der Kapverdener Inselsstaat Geld verloren: Die meisten seiner Bewohner leben von Agrarwirtschaft, Fischerei oder Kunsthandwerk. Es wird erwartet, dass neue Hotels, insbesondere auf der Salinsel, mehr Gäste anziehen und die Konjunktur anregen werden.

Diejenigen, die nach Kap Verde reisen, sollten keine europäische Ebene vorfinden. Das ist aber auch die Originalität der Insel und sichert, dass sie (noch) vom Tourismus verschont wird. Auf den Kanarischen Inseln herrscht ewiger Frühling mit seltenen Wassertemperaturen über 25 und sogar unter 20°C.

Kap Verde genießt auch ein angenehmes Klima mit nicht weniger als 350 sonnigen Tagen im Jahr, was die Inseln zum idealen Ganzjahresziel macht. Weil Kap Verde viel weiter vom Süden Afrikas entfernt ist als die Kanarischen Inseln, bläst hier ein trockener, wüstenähnlicher Sturm, der breite Sandflächen ausbildet. Keine Kapverdeninsel kann mit der reichen Flora und Fauna von La Gomera oder Teneriffa konkurrieren.

Kap Verde hat ganzjährig ein tropisches Seebad mit weissen Palmstränden und einer Wassertemperatur von kaum unter 22°C. Auf den Nordinseln gibt es Grasland, auf den Südinseln Mangrovensümpfe und Palmöl. Auf dem Festland konnten sich nur wenige Tierspezies gegen das Trockenklima behaupten. Auch auf den Kanarischen Inseln und an allen anderen Orten der Erde, wo Haie leben.

Sal Island: Das ist der Weltflughafen. Sie ist sehr sand- und windreich und daher ideal für den Surfsport. Auch die berühmteste Sehenswuerdigkeit Kap Verdes: die alte Saline, die der ganzen Welt ihren Name gab. São Tiago: Auf der Kapverdischen Halbinsel befindet sich die Inselhauptstadt Praia mit den beiden städtischen Stränden Praia Mar und Quebra-Canela.

Nicht weit von der Innenstadt entfernt befindet sich Cidade Velha, die erste von den Portugiesen erbaute Kleinstadt. Machen Sie den Anstieg zum Festung Real und geniessen Sie die Aussicht über das ganze Jahr. Es gibt wunderschöne Sandstrände in der Gemeinde Taraffal im nördlichen Teil von São Tiago. São Vicente ist die geheime Haupt- und Kulturhauptstadt des Archipels: Mindelo.

Santo Antonio mit seinen wildromantischen Bergketten ist ein Höhepunkt für Naturliebhaber, Alpinisten und Ausflügler. Fogo mit dem Pico do Fogo, dem höchstgelegenen Gebirge der ganzen Welt, umrahmt von einer bezaubernden Lavafeldlandschaft. Boa Vista hat lange Dünen mit breiten Palmenoasen dazwischen und endlose weiße Strände entlang der Küsten.

In der " Sahara des Atlantik " befindet sich auch eine große Kolonie von Meeresschildkröten, die ab anfangs Juni auf ihren Eizellen schlüpfen. Auf den Kapverdischen Inseln befinden sich alle Sonnenanbeter, die Gran Canaria mögen und etwas von der südafrikanischen Küche kennen lernen wollen. Die sieben Haupt- und sechs Seiteninseln der Kanarischen Inseln hingegen sind für alle anderen abwechslungsreich für einen bevorstehenden Mietwagenurlaub.

Mehr zum Thema