Kapverdische Inseln Urlaub November

Kap Verde Inseln Urlaub November

ein angenehmes Wetter, so dass Sie dort eigentlich immer Urlaub machen können. Werden die Inseln, die wir ausgewählt haben, überhaupt die richtigen sein? sehr unterschiedliche Inseln ausgewählt, was den Urlaubswert erhöht. Die beste Reisezeit für die Kapverdischen Inseln ist daher von November bis Juni. Diese Bilder sollen ein wenig Lust auf Urlaub auf den Kapverdischen Inseln machen.

Kapverden Urlaubsreisen | Bis zu 65% Rabatt auf Angebote

Die Kanarischen Inseln sind für Europa, die Kapverden für Afrika. Last but not least macht die aufregende Kulturmischung einen Kapverden-Urlaub nie zu einem langweiligen Erlebnis. Kapverdische Inseln befinden sich etwa 500 km vor der westafrikanischen Westküste und umfassen zehn Inseln mit vulkanischem Ursprung und fünf weitere kleinere Inseln.

Auf den Ostinseln wie Sal, Boavista und Maio gibt es Trocken- und Flachlandschaften mit schönen weissen Stränden, während die Westinseln mit São Antão, São Vicente, Santiago und São Vicente schroffe Bergketten mit grünem Tal und vulkanischem Hintergrund haben. Obwohl Kapverden flächenmässig eines der geringsten und am dünnsten besiedelten Länder Afrikas ist, hat es auch den Namen eines Schmelztiegels der Kultur.

Damit ist die Portugiesische Landeskultur im Afrika immer allgegenwärtig, unter anderem aufgrund der Inselnamen und Städte sowie des Namens des Staates selbst: Die portugiesischen Seeleute nannten die Inseln CaboVerde", also "grünes, waldiges Kap". Die Kapverden haben das ganze Jahr über einen wunderschönen Sommersitz. Alle Inseln haben zahllose Korallenriffs und auch Schiffswracks aus dem sechzehnten Jh. zu durchsuchen.

Aber auch ein Urlaub auf den Kapverden lässt sich hervorragend mit einem Urlaub auf den Kapverden kombinieren, denn die gleichnamige kleine Bergkette der Inseln São Antão lädt zum Entdecken ein. Die kapverdische Halbinsel Sal ist mit rund 350 sonnigen Tagen im Jahr einer der trocknendsten Orte der Welt. Aber nicht nur Sonnenhungrige kommen hier auf ihre Kosten, sondern auch Wellenreiter.

Den Namen der lnsel verdankt sie der Tatsache, dass sie früher das Herz des Salzbergbaues war. Heutzutage ist die Ebene der Inseln Kap Verde auch der touristische Hotspot des ganzen Land. Vor allem die Innenstadt von Santa Maria ist das touristische Aushängeschild. Auf der zweitgrößten Kapverdischen Halbinsel ist der ideale Platz für alle, die gern Wanderungen unternehmen.

In São Antão gibt es unzählige Wanderrouten für Einsteiger und Aufsteiger. Das Volk der Bergbewohner von São Antão ist über die Ortschaften Port Novo, Ponta do Sol und Ribeira Grande verteilt. Auf der östlichsten der Kapverden ist die Stadt viel origineller als z.B. die Touristenhochburg Sal. Ihr Namen steht für "Beautiful View" und man kann sie auf jeden Fall auf der ganzen Welt bekommen.

Ein weiteres Höhepunkt der Kapverdischen Inseln ist die gleichnamige Vulkaninsel, nicht zu vergessen der Pico de Fogo, ein aktiver Berg und mit 2.829 Meter der höchstgelegene Berg der Kapverdischen Inseln. Es ist nicht nur der grösste noch existierende vulkanische Ort auf den Kap Verden, sondern im ganzen Atlantik. Ein Besuch der beinahe kreisrunden Vulkaninsel Fogo und ihres beinahe perfekten konischen Vulkans im Zuge einer Insel-Hopping-Tour hat sich lohnen.

Hier haben Sie die Gelegenheit, die meisten Gebäude aus der Zeit der Kolonialzeit Portugals zu bestaunen. Das Zentrum der lnsel ist die sehenswerte Kleinstadt Mindelo. Sao Vicente ist eine der kleinen Inseln, aber zugleich eine der belebtesten wegen ihrer lebendigen Küstenstadt.

Porto Grande war lange Zeit der grösste Seehafen im ganzen Land und damit der wichtigste Wirtschaftsmotor des Kontinents. Dank seiner reichen Geschichte ist es heute das kulturelle Herz der Kapverdischen Inseln. Der farbenfrohe Fisch- und Gemüsemarkt rundet das Gesamtbild der lebhaften und geheimnisvollen Metropole Kap Verde ab. Mit 990 Quadratkilometer ist die gleichnamige Halbinsel die grösste der Kapverdischen Inseln und gleichzeitig die Landeshauptstadt Praia.

Es wird als die vielseitigste landschaftliche Landschaft betrachtet. In Santiago gibt es den wohl schönsten Sandstrand der Kapverden: den Sandstrand von Tarrfa. Der älteste und größte der Kapverden ist auch hier zu bewundern: ein etwa 500 Jahre alter und 40 m hoher Ceiba-Baum. Wenn Sie Santiago besuchen, kommen Sie nicht an der Stadt Praia vorbei.

Es ist das politisch-ökonomische Herz von Kapverden. Kosmopolitisch, kosmopolitisch, lebhaft und teilweise sogar in Hektik und damit ein interessanter Gegensatz zu anderen Großstädten und Gegenden Kapverdens. Die Cidade Velha war die erste gegründete und ehemalige kapverdische Landeshauptstadt mit einer sehr finsteren Geschichte, denn ab der Hälfte des fünfzehnten Jahrhundert wurde das Gebiet zum Mittelpunkt des Menschenhandels bis zur Auflösung der Knechtschaft im Jahre 1876 und der Stadtzerstörung.

Bargeld & Finanzen Auf den Kapverden bezahlen Sie mit Capeverde Escudo. Die offizielle Landessprache auf den Kapverden ist die portugiesische Landessprache. Crioulo, eine kreolische Landessprache mit englischen, französichen und südafrikanischen Zügen. Einreisevoraussetzungen Für die Einfuhr nach Capeverde wird ein Visum benötigt.

Diese kann bei der Kapverdischen Auslandsvertretung oder CaboVerde in Berlin beantragt werden. Die Reise nach Kapverden ist relativ leicht. Es ist eine recht erträgliche Zeit, die verschiedenen Inseln der Kapverden mit eigenen Augen aufzuspüren. Wer alle Aspekte der verschiedenen Inseln kennen lernen möchte, dem sei eine Rundfahrt empfohlen.

Die Kapverden haben ein warmes und ausgetrocknetes Wetter, das durch die Trockenheit und Wärme der Sahara entsteht. Die Kapverden sind mit den Kanarischen Inseln verglichen. Es regnet, dann ist es in den Monate Juli bis November oft nass. Verglichen mit anderen westafrikanischen Staaten ist das Wetter auf den Kapverden recht mäßig.

Besonders gut eignen sich die Monaten November bis März, da die Temperatur nicht zu hoch ist und dennoch zum Schwimmen, Wellenreiten und Bergwandern einlädt. Wieviel kostet es auf den Kapverden? Auf den Kapverden dürften die Verkaufspreise denen in Europa ähneln und leicht ansteigen.

Mehr zum Thema