Klima in Thailand

Das Klima in Thailand

Die Klimadiagramme und Klimatabellen für Thailand. Bei dem Klima in Thailand weiß man, wie warm es wird. In Thailand: Alles über Wetter, Klima und die beste Reisezeit (mit Klimatabelle und Temperaturen). Ab wann ist die beste Reisezeit in Thailand? Das Land ist klimatisch in mehrere Zonen unterteilt.

Informationen zu Klima, Temperaturen und Temperaturen für Thailand

Südosten an den letzen Gipfeln des Himalaya erstreckt sich Thailand bis zur malaiischen Peninsula. Das Andamanenmeer im Osten und der thailändische Meerbusen im Süden Chinas umgeben dieses mystische Reich der Freuden und des Sehnsucht. Kaum ein anderes Reiseland wird so oft als Traumziel erwähnt wie Thailand.

Spirituelle und lebendige Verehrung des Buddha überall ist angesichts der beeindruckenden Schönheiten Thailands kein Zufall. Seit Thailand in den tropischen Regionen ist das Klima vom Regen beeinflußt. Im Jahresdurchschnitt beträgt die Temperatur etwa 18°C. Die Zeit von März bist July ist eine gute Zeit, um nach Nord zu reisen, aber die Zeit von March bis May ist die heißeste Zeit in Zentralthailand.

Die Südküste ist in Bezug auf Temperaturunterschiede recht ausgewogen und durch das konstant feuchte Klima erträglicher. In Thailand fängt die Regensaison etwa im Monat May an und dauert bis zum Monat October, was durch die häufigen Windrichtungsschwankungen angekündigt wird. Die tropischen Sandstrände in azurblauem Gewässer, skurrile Gesteinsformationen bei Krabi, Korallenriffe, Chiang Mai im hohen Norden, Sukhothai, die Königsstadt oder die geheiligte Ayutthaya, Buddha am Wegrand - Thailand berührte die Menschenseelen.

Climate Thailand - Klima-Diagramme und Klima-Tabellen für Thailand

Die tropischen Klimaverhältnisse in Thailand sind durch den Regenwald gekennzeichnet und können in eine Nord- und eine Südzone unterteilt werden. Die Temperaturschwankungen im Nordteil des Jahres sind etwas größer als im Südteil, aber der Temperaturunterschied ist nur wenige Grade. Je nach Gebiet liegen die Durchschnittstemperaturen zwischen 31,1 und 33,7°C.

Der durchschnittliche Tagestiefststand liegt im Nordteil bei 20,1°C. Von Nord-Osten her führt sie die kontinentale Trockenluft in den nördlichen Teil Thailands. Sie bläst über das Wasser in den südlichen Teil des Festlandes und transportiert Feuchtluft zum Fest. Deshalb gibt es im südlichen Thailand mehr Regen als im nördlichen. Außerdem verteilen sich die geringeren Niederschläge gleichmäßig über mehrere Monaten von May bis Sept., während im südlichen Teil zwischen October und Dez. sehr starke Regenfälle auftreten.

Vor allem in Deutschland scheint die Sonne im Schnitt mehr als sieben Mal am Tag. Sie ist an den Stränden im Durchschnitt nur 6,6 bis 6,7 Std. pro Tag zu beobachten. Ausgenommen ist Bangkok mit einer durchschnittlichen Sonnenscheindauer von 7,2 Std. pro Tag. Aufgrund des tropischen Klimas in Thailand ist auch die Temperatur des Wassers mit 28° C sehr gleichmäßig und angenehm warme.

Sie fällt im Jänner auf den tiefsten Wert von 26°C.

Mehr zum Thema