Klima Mallorca im März

Das Klima auf Mallorca im März

Jan, Feb, März, Apr, Mai, Jun, Jul, Aug, Sept, Okt, Nov, Dez, Max. Auf Mallorca herrscht aufgrund seiner Lage im westlichen Mittelmeer ein mediterranes Klima. Der Frühling auf Mallorca dauert von März bis Mai und ist eine gute Zeit für einen Ausflug in die Nebensaison. Die Tramuntana und das Tal von Sóller, Mallorca. Auf Mallorca herrscht ein mildes Mittelmeerklima.

Climate Mallorca - Klima-Diagramme und Klimatische-Mallorca

Mallorca ist eine der Baleareninseln im Westen des Mittelmeers. Das mediterrane Klima der Inselhauptstadt Palma de Mallorca sorgt dafür, dass neben heißen und feuchten Monaten auch warme und feuchte Jahreszeiten die Norm sind. Am trockensten ist der Juni mit nur einem Regentag, während die Regenmonate von Oktober bis März durchschnittlich 8 - 9 Tage haben und daher verhältnismäßig nass sind.

Tagestiefsttemperaturen im Monat July, dem wärmste Sommer monat, liegen bei rund 30°C. Nachts fallen die Wassertemperaturen kaum unter 20°C. In den Wintermonaten liegen die Tagtemperaturen noch bei 15 °C und die Nachttemperaturen fallen auf etwa sechs bis sieben °C. Im Frühjahr und in der Herbstsaison erreichen die Tagtemperaturen etwa 20°C im März/April und etwa 25°C im Oktober.

Es ist im Frühling und Sommer fast gleichbleibend um die 15°C. Im Sommer und bis weit in den Spätherbst hinein können wohltuende Temperaturen von über 20°C beobachtet werden. Der jährliche Verlauf der Sonnenscheindauer, die Wassertemperatur, die Regenzeit und die Lufttemperatur können Sie unserer Klima-Tabelle entnehmen. Beliebt sind die Haupstadt Palma de Mallorca und die Stadt Cala Ratjada.

Dabei ist die Mixtur aus geringer Regengefahr, angenehmen Wassertemperaturen und vielen Stunden Sonnenschein die beste. Auf den Balearen ist die Insel Mallorca immer einen Besuch Wert!

Optimale Reisezeiten auf Mallorca (Klimatabelle und Klimakarte)

Unten findest du Infos über das Klima und die beste Anreisezeit. Für Palma de Mallorca haben wir Klima-Tabellen und -Diagramme vorbereitet, in denen Sie sich über Temperatur, Niederschläge und mehr informieren können. Zusätzlich haben wir alle gemessenen Werte bewertet und empfehlen, in welchen klimatischen Momenten das Ziel Mallorca am besten für einen Ferienaufenthalt geeignet ist.

Mit Cabrera und den so genannten Pitiusas (Formentera, Ibiza und einige der unbewohnten Inseln) bilden die beliebten Mallorca eine eigenständige spanische Gegend. Die Stadt Mallorca ist etwa 175 km von der Küste Spaniens und mit rund 3.600 km die grösste der Balearen. Umrahmt wird Mallorca von zwei großen Gebirgsketten, von denen insbesondere die Nordwestserra de Tramuntana elf über 1000 Meter hohe Gebirge hat.

Die Inselhauptstadt Palma de Mallorca in der Bucht von Palma mit rund einer halbe Millionen Einwohner ist auch Sitz der Regierung der Balearen. Die bekanntesten Ferienorte auf Mallorca sind Cala Ratjada, Sa Coma, Calla Millor, Alcúdia, Paguera, S' Illot, C'an Pikafort, Magaluf und natürlich die Partyhauptstadt S' Arenal.

Mallorca jetzt zum Sonderpreis reservieren! Das mediterrane Klima auf Mallorca kann aufgrund der regionalen Besonderheiten als moderat bis subtropisch beschrieben werden. Auf Mallorca kommt der Niederschlag oft aus dem Nordwesten und fließt auf den Höhen der Serra de Tramuntana. Auch wenn die Wassertemperatur erst im Frühsommer zum Baden geeignet ist, ist die Balearen-Insel ein beliebter ganzjähriger Urlaubsort, vor allem für Aktivurlauber und Erholungssuchende.

Die bekannte Mandelblume in der zweiten Hälfte des Januars ist besonders hübsch, die Pfirsichblüten folgen um die Jahresmitte und die Orangebäume sind auch im Frühling in vollem Glanz. In der Badesaison auf der Mallorca beträgt das Wassertempo bereits etwa 20°C und an besonders heißen Tagen weht das Fieberthermometer bis zu 27°C im Dunkeln.

Am besten ist es jedoch zwischen Juli und August. In der Hochsaison sind jedoch alle Badestrände auf den Balearen in der Regel sehr überfüllt, und natürlich werden auch die Hotel- und Flugtarife angehoben. Der Sommerregen ist eine echte Besonderheit auf Mallorca, selbst im Mittsommer wird es durch eine leichte Briese kaum zu hei?

Die Übergangszeit im Frühling und in den Herbstmonaten wird von Wanderern und Aktivurlaubern geschätzt, da die "Sonneninsel" heute in landschaftlicher Hinsicht die beeindruckendste ist, die Preise der Hotels im Weinkeller liegen und die Dinge auf Mallorca viel erholter sind. Mallorca: Bis zu 100 Euro Rabatt nur solange der Vorrat reicht! Jetzt ab 700 Euro extra einsparen!

Die schönste Zeit des Jahres auf Mallorca: Hier gibt es die besten Frühbucherangebote! Unten sehen Sie die Klima-Tabelle für Mallorca mit Angaben zu Temperatur, Niederschlägen, Wassertemperaturen und Sonnenscheindauer. Nach unserer Klima-Tabelle ist der Juni der sonnenreichste Tag mit einem Durchschnitt von 10,9 Std. Sonne pro Tag. Auf Mallorca können Sie Ihre Tage ganz gemütlich oder im Sport ausleben.

Zu den schönsten Stränden Mallorcas zählen die Platja de Muro bei Alcúdia, Es Trenc im südwestlichen Teil bei Colonia St. Jordi, die lange Playa Alcudia und die Cala de Augulla bei Cala Ratjada. Berühmtester ist zweifellos der lebhafte und ca. 6 km lange Playa de Palma.

Außer Bootsfahrten und Wanderungen bieten sich die Besichtigung des Castell de Bellver, des Formentor-Leuchtturms von Pollenca, der schönen Kirche von Palma sowie der BasIlica De Sant Francesc an. Entdecken Sie Palma in Ihrem eigenen Rhythmus mit dem 24-Stunden-Ticket für den Hop-on-Hop-off-Bus. Eine 5-stündige Fahrt an der südlichen Küste Mallorcas mit einem Catamaran.

Palma de Mallorca ist ein touristisches Ziel in Spanien. Zu diesem Zweck haben wir das Klima anderer Gebiete unter die Lupe genommen, um Ihnen Hinweise für die optimale Reisedauer und das zu erwartende Reisedatum zu geben: September: August: Januar: Oktober: Juli: August: Juli: Wo ist Mallorca? Wie war das Klima während Ihres Urlaubs auf Mallorca?

Mehr zum Thema