Klimatabelle Kapverdische Insel sal

Kartentisch Kap Verde Insel sal

Tittelseite > Afrika > Kapverden > Sal > Wetter und Klima. Konditionstabelle Kap Verde; Beste Reisezeit Kap Verde. Passen Sie Ihre Urlaubsvorbereitungen optimal an die klimatischen Bedingungen auf den Kapverden an, einschließlich eines besonderen Klimas mit Regen- und Trockenzeiten. Die Wettervorhersage Praia und Sal.

Praia.

Sankt Maria (Kap Verde)

Die Ortschaft Santa Maria liegt an der südlichen Küste der Insel Sal (Kap Verde), die zu den über dem Meer liegenden Inselchen zählt. 2005 hatte die Gemeinde 17.231 Bewohner. In den letzten Jahren ist die ursprüngliche Fischerstadt für ihren florierenden Fremdenverkehr bekannt geworden und wird heute von vielen neuen Hotelgebäuden durchzogen.

Das Städtchen befindet sich etwa 20 Kilometer südwestlich des Flughafen Amílcar Cabral International Airport, dem größten der Kapverden.

Holiday Sal, Kap Verde: Klimatabelle, Hotel, Ausflüge

Mit 350 sonnigen Tagen im Jahr ist die Insel Sal einer der trocknesten Orte unseres Globus. Die Insel ist sehr eben, so dass es kaum noch möglich ist, über ihr zu baden. Durch den sehr stetigen, starken Nordostwind ist die Wärme gut verträglich und die Insel ein wahres Surferparadies.

Auf der Insel Sal ist es sehr selten und daher sehr kostbar. Weil Sal über keine eigene Wasserversorgung verfügt, wird das ganze auf der Insel durch Wasserentsalzungsanlagen produziert und mit Tankwagen zu den entsprechenden Wasserpunkten transportiert. Obwohl die großen Häuser mit eigenen Wasserentsalzungsanlagen ausgerüstet sind, sollten Sie im Sommer sehr wirtschaftlich mit Trinkwasser umgehen.

Auch bei der Kap Verdeanischen Auslandsvertretung muss ein Visa ausgestellt werden. Die Kosten dafür und was Sie sonst noch beachten sollten, können Sie in den Reise-Informationen über die Kap Verde Inseln nachlesen. Ideale Voraussetzungen für einen sorgenfreien und erfolgreichen Urlaub am Strand bieten das Tourismuszentrum Santa Maria im Süden. Besonders am Abend sind die Strassen und der Hauptplatz voller Aktivität - nirgendwo sonst auf der Insel kann man die lebendige Atmosphäre Afrikas so gut wie in Santa Maria miterleben.

Hauptattraktion in Santa Maria ist zweifellos das Wiegehaus am ehemaligen Hafenquai, wo früher das Salzwasser gewogen wurde und wo man noch heute die Angler bei der täglichen Fischereitätigkeit sehen kann. Eine unvergleichliche Naturerscheinung findet man im nordwestlichen Teil der Insel. Der so genannte "Blue Eye" ist ein mit Mineralwasser gefüllter Hohlraum im Vulkangestein, der in einem herrlichen Blauton erstrahlt, wenn die Sonneneinstrahlung im rechten Blickwinkel steht - man darf ihn auf keinen Fall auslassen!

Ein großer Teil des Imports und Exports findet auf den Wasserstraßen der Insel statt und große Tanker und Frachter docken an.

Mehr zum Thema