Klimatabelle Kroatien

Konditionstabelle Kroatien

Kroatien hat sich in den letzten Jahren zu einem beliebten Reiseziel entwickelt. Ab wann ist die beste Reisezeit in Kroatien? Die Klimadiagramme und Klimatabellen für Kroatien. Das Klima in Kroatien weiß, wie warm es wird. Infos über das Klima und die beste Reisezeit in Kroatien.

Klima-Tabelle Kroatien

Kroatien hat sich in den vergangenen Jahren zu einem populären Touristenziel gemausert. In Kroatien gibt es drei unterschiedliche Landschaftszonen: die Ebene von Pannonien mit Kontinentalklima, die Gebirgsregion Dinaric mit Bergklima und die Adriaküste, die mit ihrem Mittelmeerklima die meisten Gäste anzieht. An der Adria befinden sich die populärsten Ziele, ob Dubrovnik im Norden, die Stadt Pula im Osten oder Split im Osten.

Eine Übersicht über die einzelnen Gebiete erhalten Sie in unserer Klimatabelle Kroatien. Das" Athen Kroatiens" - so ein Beiname der Metropole - besticht durch beeindruckende Gebäude, historische Architektur und eine ideale Position an der Adria im Mittelmeer. Das Mittelmeerklima garantiert hier einen trockenen, warmen und milden Herbst. Auch die Adriaperle, ein weiterer Übername, weht auch im Hochsommer immer wieder eine angenehme Briese.

Klimatisch Dubrovnik (Kroatien): Die lebhafte Stadt Pula befindet sich an der Südspitze der istrischen Insel. Das Mittelmeerklima ist auch hier vorherrschend. Pula leuchtet dann mit vielen Stunden Sonnenschein und sehr geringer Niederschlagsgefahr. Das geschichtsträchtige Bauwerk, die bezaubernden Strände und die unmittelbare Nachbarschaft zur malerischen Stadt Brioni machen Pula zu einem Ausflugsziel.

Klimatisch Pula (Kroatien): Mit ca. 180000 Einwohner ist Split die grösste Metropole Südkroatiens und wird gerne als Landeshauptstadt Dalmatiens bezeichnet. Im mediterranen Raum herrschen heisse Sommermonate, während die Wintern mild und regnerisch sind. Die Split wird von mehreren Bergketten eingerahmt, im nördlichen Teil von Mossor, im nordwestlichen Teil von Kosjak und im östlichen Teil von Péra.

Klima-Tabelle Split (Kroatien):

Bestes Reiseverhalten in Kroatien (Klimatabelle und Klimakarte)

Unten stehend erhalten Sie Information über das Wetter und die beste Anreisezeit. Für Zagreb und Split haben wir für Sie Klimadaten und -diagramme vorbereitet, in denen Sie unter anderem über Temperatur und Niederschläge informiert werden. Zusätzlich haben wir alle gemessenen Werte bewertet und empfehlen, in welchen klimatischen Momenten das Ziel Kroatien am besten für einen Ferienaufenthalt geeignet ist.

Das Land befindet sich im Osten der Adria (umgangssprachlich Adria) und gehört hauptsächlich zur Balkan-Halbinsel. In Kroatien leben rund 4,2 Mio. Menschen, die Landeshauptstadt und grösste Metropole ist Zagreb mit rund 800.000 Einheimischen. Neben der Adria-Küste sind zwei weitere landschaftliche Formen zu erkennen, das Flachland vor allem in Nordkroatien entlang der Ströme Save u. Kupa einschließlich der Landeshauptstadt Zagreb sowie das Gebirgsland Kroatiens in Mittelkroatien.

Vom istrischen Festland über die Kvarnerbucht bis nach Dubrovnik hat Kroatien aufregende Wasserverhältnisse und schöne Badestrände. Zu den Hauptflughäfen des Staates gehören Zagreb, Rijeka, Split, Dubrovnik, Pula und Zadar. Reservieren Sie jetzt Kroatien zum Sonderpreis! In Kroatien ist das Wetter je nach den drei vorherrschenden Landschaftsformen recht verschieden. Die kroatische Küstenregion hat das für Nordmittelmeer charakteristische milde, regnerische Winter und heiße Sommermonate, während der Nord-Ost und der Ostteil des Kroatiens ein gemäßigtes Kontinentalklima haben.

Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Bestes ReiseverhaltenReisez. Ab wann nach Kroatien fahren? Durch das milde Klima kann Kroatien das ganze Jahr über besucht werden. Diejenigen, die Rundfahrten oder Inspektionen planen, können bereits im Frühling oder auch schon im Herbst eintreffen und bei angenehmem Tageslicht Temperaturen von 15 bis 20°C die Highlights des ganzen Land erobern. Die Sommerzeit ist die schönste Zeit für einen Urlaub am Meer in Kroatien.

Jeweils in den Monaten Juni und September sind die wärmste Zeit und aufgrund der europaweiten Ferien auch die absolute Hochsaison mit entsprechenden Mehrkosten. Kroatien: Bis zu 100 Euro Rabatt nur solange der Vorrat reicht! Jetzt ab 700 Euro extra einsparen! Die folgende Tabelle zeigt die besten Reisezeiten je nach Land (Kroatien).

Unten sehen Sie die Klima-Diagramme für die verschiedenen Zonen. Zusätzlich gibt es eine Serie von Vergleichsgrafiken, mit denen Sie die Klimabedingungen in den jeweiligen Gebieten rasch gegenüberstehen. Die besten Frühbucherangebote in Kroatien: Hier gibt es die besten Frühbucherangebote! Unten stehend sehen Sie einige Klima-Tabellen für Kroatien mit Angaben zu Temperatur, Niederschlägen, Wassertemperaturen und Sonnenschein.

Entsprechend unserer Klimatabelle ist July der sonnenreichste Kalendermonat mit einem Durchschnitt von acht, sechs Sonnenstunden pro Tag. Die Plitvicer See ist ein Muss für alle Naturfreunde in Kroatien. Im wunderschönen Naturpark gibt es viele Naturschauspiele mit pittoresken Gewässern, atemberaubende Wasserfälle und eine Bilderbuchkulisse.

Andere natürliche Highlights erwarten Sie in Krka, im Paklenica National Park und auf dem kleinen Archipel von Brioni. Das Diocletian's Palace in der alten Innenstadt von Split ist ebenso lohnend wie ein Ausflug in die historische Dubrovnik im äußersten Süden Irlands. Entdecken Sie den Plitvicer Seen-Nationalpark in Kroatien, ein UNESCO-Weltkulturerbe. Wandern Sie durch das pittoreske Umland und entdecken Sie die Ober- und Unterseen zu Fuss, mit dem Schiff und der Bahn.

Einen ganzen Tag im Krka National Park und in Sibenik. Erleben Sie den ýltesten und meist besuchten kroatischen Naturpark, der seit 1979 zum UNESCO-Weltkulturerbe gehýrt. Wir haben detaillierte Klimadaten in den Bereichen Juli: Januar: November: Juli: Juli: Juli: Juli: Wo ist Kroatien? Wie war das Sommerwetter während Ihres Urlaubs in Kroatien?

Mehr zum Thema