Klimatabelle Mallorca

Kartentisch Mallorca

Das aktuelle Wetter, Klimatabellen, Temperaturen: Alles über das Klima auf Mallorca. Benutzen Sie die Klimatabelle für die Insel Mallorca (Spanien) mit den historischen Klimadaten, um die beste Zeit für Ihren Urlaub auf Mallorca zu planen. Auf Mallorca herrscht das typische subtropische Klima des Mittelmeers mit heißen und trockenen Sommern und milden und feuchten Wintern. Die " durchschnittliche Tageshöchsttemperatur " (durchgezogene rote Linie) zeigt die Höchsttemperatur eines durchschnittlichen Tages auf Mallorca an. Nachstehend finden Sie Informationen über das Klima und die Klimatabelle für Mallorca als Reiseziel.

Witterung, Temperatur & Temperatur auf Mallorca

Die Stadt Mallorca liegt im Westen des Mittelmeers, etwa 170 km vom spanischen Mutterland Barcelona und gehört zu Spanien, obwohl die Stadt bei den Reisenden in Deutschland einen besonders hohen Stellenwert hat. Es ist die größte der Balearen -Inseln und beheimatet nach heutigen Angaben fast 870.000 Menschen auf einer Gesamtfläche von 3.600 km².

Sie hat eine weitgehend rechtwinklige Gestalt mit einigen Exkursionen nach Osten und ist in sechs unterschiedliche Landschaftsbereiche untergliedert. So gibt es auf Mallorca nur relativ wenige Säuger, aber eine Vielzahl von Vögel. Mallorcas Haupstadt ist Palma de Mallorca, ein beliebtes Touristenziel sowie die wunderschönen Badestrände.

Mallorca ist in der Geschichte für sein spannendes Nightlife bekannt geworden, obwohl die Mallorca nun etwas von ihrem guten Namen als "Partymeile" abrücken will. Die Küstenstadt Cala Millor ist durchweg mild. Besonders zu empfehlen ist Mallorca ab Mitte Mai bis 24 °C. Diejenigen, die dem Rummel entkommen wollen, sollten im Juli nach Mallorca reisen, denn nur wenige deutsche Staaten haben dort Urlaub und die Außen- und Wassertemperatur ist optimal.

In Alcudia ist das Wohlfühlklima fast nicht anders als in Cala Millor. Damit ist das Witterungsbild fast gleich wie an der südlichen Küste. Aufgrund des gemäßigten Klimas im Mittelmeerraum ist die Temperatur des Wassers in den Sommerferien hoch und läd zum Bade ein. 14-tägiges Winterwetter für Mallorca: Mallorca hat ein Subtropenwetter, das im Sommer stark ist.

Danach ist der Sternenhimmel öfter bewölkt und helle Windböen verderben das ansonsten wunderschöne Klima. Sehenswertes und Ausflugsziele auf Mallorca: Schon bevor Mallorca aufgrund des wunderschönen Wetters, der wunderschönen Badestrände und des nächtlichen Lebens einen Tourismusboom erlebte, war das Interesse der Gäste an den vielen Denkmälern, Gallerien und wunderschönen Bergketten besonders groß.

Eine davon ist die Serra de Tramuntana im nordwestlichen Teil Mallorcas, die 2011 von der UNESCO zum Welterbe ernannt wurde. Eine weitere beliebte Destination in der Pracht des Balearen-Archipels ist die Inselhauptstadt Palma de Mallorca, die über eine schöne Strandpromenade, viele schöne Cafes, zahlreiche museale Einrichtungen und Gallerien verfügt.

Für Urlauber, die zum ersten Mal auf der Mallorca sind, ist Palma de Mallorca auf jeden Fall einen Abstecher Wert.

Mehr zum Thema