Klimatabelle Phuket

Kartentisch Phuket

Phukets Klima ist dadurch gekennzeichnet, dass Phuket in den Tropen liegt. In Phuket lässt sich das tropische Klima in drei über das Jahr verteilte Zonen einteilen. In Phuket ist das Klima tropisch und vom Monsun geprägt. Da Phuket in der Nähe des Äquators liegt, sind die Temperaturen das ganze Jahr über konstant. Die Klimakarte und Klimatabelle für Phuket, Thailand.

Informationen zu Raumklima, Temperaturen & Temperaturen für Phuket

Die grösste und wohl populärste thailändische Halbinsel hat eine "verführerische" Attraktion, sei es für Hochzeitspaare, Luxussucher, Backpacker oder den Gentleman von mittlerem Lebensalter. Die Hauptstadt der Region und die Region selbst heißen Phuket. Phuket liegt im Süden Thailands mit Anbindung an die Andamanensee und den Indik. Phuket hat also für jeden etwas zu bieten, vom Badeurlaub bis zur Erkundung des grunen Hinterlands.

Die schönsten und schönsten Tage für Phuket sind die Tage von Dezember bis Dezember. Dort ist es trockner als in den regnerischen Monaten von Ende Mai bis Anfang Oktober. Lediglich die angepflanzten Bäume wurden nach den Dreharbeiten beseitigt.... Patong versprach Hektik mit seinen Kneipen, während der kulinarische verführerische Markt der Altstadt von Phuket oder andere Insellandschaften ein gegensätzliches Kulturbild ausstrahlen.

Witterung, Klimatabelle & Klimadiagramme für Phuket

Phukets klimatische Lage ist dadurch geprägt, dass Phuket in den tropischen Regionen ist. Die meisten Monate des Jahrs gibt es viel Regen in Phuket. In Phuket wird eine Jahresmitteltemperatur von 27,5 C erzielt. Am niederschlagsärmsten ist der März mit 28 Millimetern. Die meisten Niederschlagsmengen fallen jedoch mit 381 Millimetern im Durchschnitt im September.

Warmster Tag im Jahr ist der Mai mit durchschnittlich 28,6 °C. Im Schnitt ist der Oktober mit 26,9 C der schwerste im Jahr. Der Niederschlagsunterschied zwischen dem regenärmsten und dem regenreichsten Februarmonat liegt bei 353 mmm. Zwischen dem heißesten Monatsabschnitt des Monats Aprils und dem kaltesten des Monats Novembers schwankt die Durchschnittstemperatur um 1,7 °C.

Klimakarte Phuket - Phuket Temperatur und Temperatur - Wassertemperaturen

In Phuket kann man das Tropenklima in drei über das Jahr verteilte Teilgebiete unterteilen. Das Fieberthermometer steigt in den März bis einschließlich Monatsmonaten oft über 40°C. Die warmen Tage bieten ein kurzzeitiges, ausgetrocknetes Raumklima, in dem sich die Einheimischen nur am Morgen und am Spätnachmittag trauen, das Gebäude zu verlassen.

Die Menschen zieht sich in der Hitze des Mittags in kühlere Zimmer zurück und gibt dem Alltagsleben etwas Frieden. Personen mit einer geringen Durchblutung sind zu dieser Zeit des Jahres nicht zu empfehlen. Deshalb werden die Sandstrände nur in den kühlen Morgenstunden reich besuch. Die Wassertemperatur ist besonders hoch und beträgt auch in den kühlen Zeiten noch knapp 30°C.

Dies geschieht jedoch nur für wenige Tage an den meisten Tagen dieser Zeit. Allerdings sind in dieser Zeit Gummi-Stiefel sehr nützlich, denn die Regenflut kann die Strassen rasch überfluten. Der Temperaturabfall im Verhältnis zum Frühjahr ist gering. Abgesehen vom Niederschlag bringt vor allem der Wind viel Abkühlung über die Stadt.

Optimal sind die Monate Winter von Nov. bis Feb. Während dieser Zeit fallen die Wassertemperaturen auf erfreuliche 30 °C und das Badewasser ist mit 22 bis 28 C angenehmer warmer. Die Folgemonate sind meist trocken, wodurch nicht ausgeschlossen werden kann, dass es zu kurzzeitigen Regenfällen kommt. Dies ist auch die schönste Zeit des Jahres für Menschen mit einer schwachen Durchblutung, um sich vom Alltagsleben zu regenerieren.

Mehr zum Thema