Korsika Urlaub mit Kindern

Urlaub auf Korsika mit Kindern

Und wer war schon mal dort? Das Feriendorf auf Korsika ist ideal für Urlaub mit Kindern, Urlaub in Kombination mit Sport oder ganz entspannten Badeurlaub auf Korsika. Ist dieser Urlaub mit Kindern überhaupt möglich? Urlaub ohne Individualismus Urlaub in der großen Gemeinde. Ein spannender Familienreisebericht für Fans von Aktivreisen, Eseln und Korsika.

Familiengerechte Campings auf Korsika versagen glücklicherweise

In der Nebensaison nutzten wir im Juli unsere letzten Urlaubsmöglichkeiten und fuhren nach Korsika. Die Anlage ist ausschließlich für Wohnmobile konzipiert. Der Zeltplatz hat auf der Webseite einen sehr guten Ruf hinterlassen. Wahrscheinlich liegt das daran, dass vor allem das Becken mit den beiden Rutschbahnen gezeigt wurde.

Immerhin war der Swimmingpool auch bei den Kindern sehr beliebt. Aber das war schon das einzigste Erlebnis für die Kids dort, der "Spielplatz" war ein Späßchen. Eine Anbieterin (Mobilheime werden oft von verschiedenen Providern "geleast" und über ihre Websites gebucht) schreibt über den Standort: "Am Meer".

Nun, ich bezeichne das Autofahren in 10 Autominuten nicht als Strandstandort - vielleicht bin ich ja etwas unkritisch, wenn ich vom Campingplatz einen eigenen Zugang zum Meer erhoffe. Den Kindern war es nicht so schlimm und die Situation war sonst wirklich in Ordnung - zum wunderschönen Pinarellu-Strand war man auch nur 10 min. mit dem Wagen auf dem Weg, nachdem Porto Vecchio oder Bonifacio auch nicht lang war - wir haben in der einen KW schon etwas mitbekommen.

Wir hätten gerne mehr als eine ganze Weile auf diesem Platz zugebracht! Von einem Resort kann man beinahe reden und auch wenn ich noch nie einen Pauschalurlaub hatte, kann ich es mir so denken (nur als Selbstversorgerlösung): Es gab einen wunderschönen Swimmingpool, den die Kids zum Glück erst in den vergangenen Tagen bewußt wahrgenommen haben (das Wasser 10 m weiter war schlichtweg interessanter!), einen wirklich wunderschönen Strand, eine abendliche Animation (die ich auch vor den Kindern nicht für so etwas Positives gehalten hätte) und unser Mobilheim lagen hübsch im Schatten unter Hochgebirgsbäumen.

Ok, der Mann mochte die Sträucher nur mit Einschränkungen, weil das Resin auf unser Fahrzeug tropft - aber dann haben wir das Fahrzeug einfach in die gegenüberliegende Spalte gesteckt und es war gut. Außer Mobilheime, Safarizelten ("Glamping"), sogenannte Bungalows und auch ein klassischer Campingplatz für Caravans, Camps, Zelte und Bullen wurden hier gefunden.

Weil der Platz ziemlich groß war, sollte man sich gut überlegen, wo man übernachten kann, vor allem, wenn die Entfernung zum Wasser oder vom Animations-Programm für Sie von Bedeutung ist. Schreiben Sie uns bitte an den Platz, um zu sehen, ob sie Ihnen eine Karte mitschicken. Wir hatten also zwei Mobilheime neben einander, nahe am Sandstrand und Schwimmbad, aber dennoch etwas massengeschützt.

Am Eingang des Campingplatzes befindet sich ein kleiner Zoo. Immer wieder würden wir ihn an Freunde weiterempfehlen, die einen Ort in Ostkorsika aufsuchen. Anstelle eines Mobilheims versuchen wir ein Zelt! Es muss ein wunderschönes Erlebnis für die Kleinen sein. Die Ausstattung (WC, Duschkabine, Kochgelegenheit, Mikrowellenherd, Betten) ähnelt einem Mobilheim, ist aber etwas kleiner.

Auch auf dem Gelände selbst gab es Mobilheime und einen Zeltplatz. In Korsika hat die Verständigung aber oft so funktioniert: Es gab einen Weg zum Badestrand. Als du gleich ans Ufer kamst, war der kleine Sandstrand nicht das Beste.... du musstest nach oben gehen, und zwar nach rechts, entlang der Strasse, am Kajakzentrum entlang bis zum Ende - dort waren der Sandstrand und das Badewasser ein wahrer Wunschtraum, besonders für Kinder: man konnte meterlang gehen und das Badewasser ging nur noch bis zum Ende.

Es ist die Wanne Korsikas. Das Schwimmbad (oder "die" Becken, es gab mehrere kleine) war zwar sehr kindgerecht, aber ich habe es ein wenig....mürrisch gefunden. Da waren wir schon mal drin, sonst gehen wir lieber ans Wasser. Ich hoffe, Sie hören: Bis auf den ersten Platz hatten wir wirklich viel Erfolg mit unserer Auslese.

Auf Korsika ist es ohnehin riesengroß und wer dorthin will, hat die Qual zu haben.

Mehr zum Thema