Kreta Urlaub

Urlaub auf Kreta

Kreta, die größte Insel Griechenlands im Mittelmeer, ist ein beliebtes Urlaubsziel für Pauschalreisen, Last-Minute-Reisen oder Pauschalreisen. Die Abreise nach Kreta steht bevor. Welch ein Urlaub auf Kreta spricht. Viele Gründe sprechen dafür, das schöne Kreta zu besuchen. Crete Travel auf individuellen Routen, Unterkunft in speziellen Unterkünften, Beratung und Planung durch Kreta-Experten.

Familienferien auf Kreta

Kreta, die grösste Griechisch Mediterrane Urlaubsinsel, ist ideal für einen Urlaub mit Kinder. Die populäre Ostseeinsel mit rund 300 sonnigen Tagen im Jahr zählt nicht ohne Grund zu den sonnenreichsten Gebieten im Mittelmeer. Wunderschöne Strände, pittoreske Felsenbuchten und kristallklare Gewässer locken zum Sonnenbad und sind ideal für alle Arten von Wassersport.

Kreta verfügt auch über ein familienfreundliches Übernachtungs- und Freizeitangebot für Groß und Klein. Das vielseitig einsetzbare Mittelmeer wird als das Herz der Minoer angesehen, wie die archäologischen Fundstücke in Knossos, Gortys und Haistos belegen. Ein Spaziergang durch die alte Stadt Chania mit ihren pittoresken Gässchen und kleinen Läden macht auch Spass und Abwechslung.

Viele bunte Kneipen und Cafés locken zum Ausspannen. In Chania können Sie mit der Pferdekutsche die Stadt erkunden. Eine Kutschenfahrt durch die alte Stadt ist ein unvergeßliches Ereignis bei einem Familienausflug auf Kreta. Auf der familienfreundlichen griechischen Urlaubsinsel finden sich in allen Ferienregionen hervorragende Möglichkeiten zur Freizeitgestaltung für Kinder und Jugendliche.

Nur wenige km von Chania entfernt befindet sich das Erlebnisbad im westlichen Kreta, Limnoupolis. Schöne Badeplätze und mehrere Riesenrutschbahnen bieten bei sommerlichen Temperaturen viel Abwechslung.

Reservieren Sie Ihren Urlaub auf Kreta jetzt gleich und ohne Umwege!

Die grösste der grössten und beliebtesten Destinationen Griechenlands ist Kreta. Abgesehen von der einmaligen Natur und dem milden Wetter gibt es auf der ganzen Welt auch bekannte Aussichten. Vom Hügel im Süden bis zu den beeindruckenden Klippen von Chania im Süden ist jeder einzelne Abschnitt dieser kleinen Bucht eine neue Eroberung.

Die grösste der vielen grössten und zugleich fünftgrössten Mittelmeerinseln ist Kreta. Die schnellste Anreise nach Kreta erfolgt mit dem Flieger. Derzeit sind der Flugplatz Heraklion "Nikos Kazantzakis", der Flugplatz Chania "Ioannis Daskalogiannis" und der einzige landesweit angeflogene Flugplatz Sitia (Sitia Public Airport) verfügbar. Aus Deutschland gibt es von vielen Orten Deutschlands direkte Verbindungen nach Heraklion.

Mit der Fähre können Sie auch in Ihren Urlaub auf Kreta einfahren. Passagier- und Fahrgastschiffe aus Piräus, Santorini, Milos, Sitia, Kassos, Carpathos, Chalki und Rhodos docken mehrmals am Tag im Hafengelände von Iraklio an. Pauschalangebote nach Kreta sind jedoch am populärsten. Kreta ist mit über 300 sonnigen Tagen im Jahr die sonnenreichste Urlaubsinsel im Mittelmeer.

Urlaub auf Kreta im heissen Hochsommer ist meistens Badeferien, Urlaub auf Kreta im feuchtwarmen Winterschlaf ist zum Bergwandern geeignet. Kreta gilt unter den Touristen in Deutschland als Badeort für Pauschalangebote im Hochsommer. Außerdem können Sie im Frühling, in den Herbstmonaten und im Herbst auf Kreta spazieren gehen. Das malerische Eiland ist nicht nur für Bade- und Aktivurlauber, sondern auch für geschichtlich orientierte Erholungssuchende geeignet.

Hier gibt es zahlreiche Überreste von ehemaligen Gebäuden und Tempeln der Minoer. Seit rund achttausend Jahren ist Kreta ununterbrochen bevölkert, vor gut sechstausend Jahren entwickelte sich dort eine der ersten europäischen Hochkulturen mit der sogenannten menoischen Zivilisation. Kreta war bis zum Anfang unserer Ära in viele kleine Städtestaaten untergliedert.

In der Zeit der Römer gehört die lnsel zur Region Creta et Cyrene. Von Ende des vierten bis Anfang des dreizehnten Jahrhunderts war Kreta Teil von Byzanz mit einer kleinen Unterbrechung der muslimischen Zeit. Im Jahre 1648 wurde Kreta Teil des Ottomanischen Reiches, im Jahre 1898 nach einer weltweiten Einmischung wurde die griechische Halbinsel nahezu vollständig selbstständig.

Während des Zweiten Weltkriegs wurde Kreta von 1941 bis 1945 von der Bundeswehr eingenommen. Die Situation auf der lnsel wurde nach dem Krieg zwischen 1946 und 1949 immer stabiler. Ende der 60er Jahre setzte der Triumphzug des Fremdenverkehrs mit vielen Paketreisen nach Kreta ein. Bei einer Pauschalreise nach Kreta sind die Überreste des Knossos-Palastes aus dem zweiten und dritten Jahrhundert v. Chr. besonders sehenswert.

Der schönste Strand Kretas liegt an der nördlichen Küste, oft als Traumziel erwähnt sind die Straende von Malassarna, Élafonissi, Agiofarago, Maha, Kournas und Marmara. Auf Kreta findet das Nightlife hauptsächlich in den beiden grössten Metropolen Iraklio und Chania statt. Im Iraklio gibt es um die Marktstraße Odos 1866 herum unzählige Kneipen, Clubs und Gaststätten, in Chania in der Nähe des venetischen Hafen.

Während Ihres Urlaubs auf Kreta können Sie gut und preiswert mit den Reisebussen der Landesgesellschaft KTEL anreisen. Sie können auch ein Fahrzeug für Ihren Urlaub auf Kreta ausleihen.

Mehr zum Thema