Kuba Reise September

Kubareise September

In Kuba sind die Monate September und Oktober die Monate mit dem höchsten Hurrikanrisiko. Die Zeit von Februar bis April ist für viele Urlauber die beste Zeit, um nach Kuba zu reisen. Aber besonders im September wird es sehr unangenehm. Die Trockenzeit und die beste Reisezeit für Kuba? Die jährliche Hurrikansaison erreicht ihren Höhepunkt im September.

Cuba im September

Wer keine Wirbelstürme haben will, muss vom 01.12. bis 30.05. anreisen. In der Zeit von Mitte Juli bis Ende Oktober ist Hurrikan-Zeit und in dieser Zeit muss man damit gerechnet werden. Von diesen werden 6 die Hurrikanphase erreicht haben und 2 werden voraussichtlich zu starken Hurrikanen werden. Das erste tropische Unwetter ist bereits auf dem Weg, aber nicht nach Kuba.

Seit über 10 Jahren bin ich geflogen (meistens in der Hurrikansaison) und habe nie einen Orkan gehabt. Ein leichter tropischer Sturm allenfalls.

Unsere Reisetipps zu den Themen Klimawandel, Hurrikane und touristische Massen

Der schönste Zeitpunkt, um nach Kuba zu fahren? Aber vor allem kommt es natürlich darauf an, was man während der Reise machen will, denn wenn man nicht nur zum Schwimmen kommt und ein warmes Klima in Kuba keine absoluten Prioritäten hat, kann man möglicherweise auch in der Vor- und Nachsaison oder leicht in der regnerischen Jahreszeit einsparen.

Auf diese und andere oben genannte Aspekte werden wir in diesem Beitrag ausführlich eingehen, vor allem aber auf die Information über das kubanische Wetter: Kuba erfreut sich eines subtropischen Klimas, die Temperatur schwankt das ganze Jahr über von 20-35°C, das Badewasser ist in der Regel warm, dennoch ist das kubanische Sommerwetter von der Jahreszeit gezeichnet, das ganze Jahr über hat das ganze Jahr über verhältnismäßig (trockene) Winter und heißere (feuchtere) Sommer.

Wer es lieber warm mag - die schönste Zeit zum Reisen ist Kuba: immer! Wenn Sie beispielsweise während einer Reise durch Kuba all-inclusive in einem der Häuser übernachten, sollten Sie sich darüber im Klaren sein, dass es in der Vor- und Nachsaison sehr wenig Aktivitäten gibt und einigen Leuten das Touristenflair mangelt.

Wer ein echtes kubanisches Fest sucht, findet es auf dem Fasching in Santiago im Juni oder in Havanna im September. Wir haben die Reisezeiten Kubas in die "touristischen Gezeiten" unterteilt, um einen kleinen Einblick in das Geschehen auf der lnsel in den einzelnen Monat zu bekommen.

Wärme im Juni und August: Bester Reisezeitraum für Badeurlaub in Kuba, es ist auch der offizielle Beginn der Hurrikansaison (geringes Risiko). Für eine Reise durch Kuba ist September und September nicht der richtige Zeitpunkt, es sei denn, Sie suchen eine billige Anreisezeit. Am besten reisen Sie von klimatischen Bedingungen von den Monaten Dezember bis März - nicht zu heiss, trockene Jahreszeit, keine Hurrikane.

Eine Voranmeldung ist ratsam, da diese Fahrzeit für Kuba - insbesondere seit der Eröffnung des Staates in die USA - weniger flexibel ist. Die Monate Mai und September sind für einen Strandurlaub teurer. Urlaubsempfehlung Kuba ist für Strandurlaub im Monat Mai, meist schon sehr heiß und noch nicht so kostspielig und satt!

Bei wirklich heißen Tagen und Schönwettergarantie muss man bedauerlicherweise auch akzeptieren, dass die Monate July und August für die Passagiere sehr populär sind. Wenn Sie gern einzeln und preiswert unterwegs sind, sollten Sie die Hauptsaison vermeiden und auch in der regnerischen Jahreszeit nach Kuba fahren, um die teuren Sommerferien (Juli/August) zu vermeiden!

Mehr zum Thema