Landkarte Amerika

Karte von Amerika

Der hier gezeigte Plan zeigt die Vereinigten Staaten von Amerika mit ihren Grenzen. Die USA liegen im mittleren Teil Nordamerikas und werden vom Atlantischen Ozean im Osten, dem Pazifischen Ozean im Westen und Kanada im Norden begrenzt. Das Verzeichnis der Vereinigten Staaten von Amerika gibt einen Überblick über den aktuellen Zustand der Staaten in den Vereinigten Staaten von Amerika. Andere Titel, Novissima et Accuratissima TOTIUS AMERICAE DESCRIPTIO per N. VISSCHER.

Karte Vereinigte Staaten von Amerika (USA), Karte Vereinigte Staaten von Amerika (USA) Die USA Reisekarte (TRAVEL MAP) erleichtert die Orientierung in Nordamerika!

Karte: USA und USA/Standorte/USA

Sie grenzt im östlichen Teil Nordamerikas an den Atlantik, im westlichen Teil an den Pazifik und im nördlichen Teil an Kanada. Das ost-westliche Ausmaß der USA, d.h. die Entfernung zwischen Atlantik und Pazifik, liegt bei ca. 4.500 Kilometern, das nord-südliche, d.h. die Entfernung zwischen der kanadischen und der mexikanischen Landesgrenze, bei ca. 2.700 Kilometern.

Der Grenzübergang zu Kanada ist ca. 8.895 Kilometer lang, davon ca. 2.477 Kilometer zwischen Kanada und Älaskaliegen. Der Grenzverlauf zwischen den beiden Ländern ist die weltweit größte unverteidigte und wird nur von der Polizei kontrolliert. Einen besonderen Höhepunkt bilden die weltbekannten Niagara-Fälle, die an der deutsch-amerikanischen und kanadischen Landesgrenze liegt.

Der Grenzübergang nach Mexiko hat eine Gesamtlänge von ca. 3.326 Kilometern und erstreckt sich von Braunschweig (Texas) und Maramoros (Tamaulipas) im Norden bis nach San Diego (Kalifornien) und Tijuana (Baja California) im Süden. Der östliche Teil der Insel grenzt an den Rio Grande. Sie ist eine der am meisten überschrittenen Landesgrenzen der Welt.

Der unrechtmäßige Grenzübertritt soll durch einen ca. 1,125 Kilometer langen Schutzzaun und den westlichsten Ort des US-Kontinentes gegenüber eindämmen. Die Gesamtkilometerlänge der US-Grenzen beläuft sich auf 19.924 Kilometer. In den USA liegt die Gesamtfläche bei 9.161. 924 Quadratkilometern und die Wasserfläche, wie z. B. Gewässer, bei 64.706 Quadratkilometern.

Das entspricht einer Gesamtfläche von 9.826,630 Quadratkilometern. Der Pazifik, der Atlantik und der Meerbusen haben eine Gesamtlänge von 19.924 Kilometern. 8,6 Mio. 1,9 Mio. 19,2 Mio. 8,4 Mio. 11,4 Mio. 3,5 Mio. 3,6 Mio. 12,4 Mio. 1,1 Mio. 4,2 Mio. 5,8 Mio. 22,1 Mio. 2,4 Mio. 7,4 Mio. 6,1 Mio. 1,8 Mio. 5,5 Mio. Die USA bedecken eine Gesamtfläche von 9.826,630 qkm mit weit über 300 Mio. Menschen.

im Südpazifik und befindet sich im nördlichen Teil des Kontinentes - und ist durch Kanada vom Landesinneren der USA abgetrennt. 19,2 Millionen 8,4 Millionen 11,4 Millionen 3,5 Millionen 3,6 Millionen 12,4 Millionen 1,1 Millionen 4,2 Millionen 5,8 Millionen 22,1 Millionen 2,4 Millionen 7,4 Millionen 6,1 Millionen 1,8 Millionen 5,5 Millionen Mit einer Fläche von 9.826,630 km sind die USA nach Russland und Kanada das drittgrößter Staat der Welt.

Fast fünf Prozente der Landesfläche sind Wasser. Außerdem gibt es: Die Waldflächen der USA betragen etwa 265 Millionen Euro pro Einwohner und Jahr 2,65 Millionen Quadratkilometer das sind etwa 0,77 Quadratkilometer. Unter den rund 430 Mio. ha = 4,3 Mio. qkm, die von Landwirtschaftsbetrieben bebaut werden, sind rund 56% Dauergrünland.

Die 430 Millionen ha, die von den Landwirtschaftsbetrieben bebaut werden, sind zu etwa 45% Ackerflächen. Geographische AufteilungGeographisch können die USA in grössere Bereiche unterteilt werden: die Küstenebenen am Atlantischen Ozean und in der Bucht von Mexiko, die Apalachen, die Inner Plains und die Ardennen. Das Atlantikküstengebiet reicht vom Nordatlantik bis in den südlichen Teil und umfasst die gesamte Insel Florida.

In Nord-Süd-Richtung erstreckt sie sich über den ganzen doppelten Kontinent von der Beringstrasse bis Feuerland auf einer Strecke von ca. 1.500 m. Kanada, die Landesgrenze zu Kanada ist etwa 8.890 Kilometer lang, von denen etwa 2.480 Kilometer zwischen Kanada und Asien liegt. Mexiko, die Landesgrenze zwischen den USA und Mexiko, hat eine Gesamtlänge von ca. 3.140 Kilometern.

Der Pazifik und der Atlantik haben eine Gesamtlänge von 19.925 Kilometern. Die folgenden Inselchen liegen vor dem Lande oder sind Teil der USA: Wake Island mit einer Größe von 6,5 km². Bei Virginia Key, Florida, liegt das Gezeitenhorn bei 0,9 Metern, in Charlestown, Südkalifornien, bei 1,9 Metern und im Osten in East Port, Maine, bei 6,1 Metern.

Die Tidenhöhen an der pazifischen Küste liegen zwischen drei und sechs m. Die höchste Tidenhöhenlage der Welt befindet sich in der Bay of Fundy in Kanada, wo sie bis zu 16 m und im Frühjahr bis zu 20 m erreichen kann. The Bay of Fundy befindet sich am Atlantik zwischen den beiden Kanadaprovinzen New Brunswick und Nova Scotia, im deutschsprachigen Nova Scotia, dessen Haupstadt Halifax ist.

Die westliche Ostsee hingegen hat einen Gezeitenbereich von nur 0,3 Metern, während sie in der Ostsee kaum wahrnehmbar ist. Die Kernzone der USA, also ohne Hawaii und Asien, umfasst folgende geographische Breitengrade (Abk. ??) und Längengrade (Abk. ??): Detaillierte Angaben zu diesem Thema siehe unter Längen- und Breitengrade.

Die Stadt New York befindet sich auf einem Breitengrad um ? = 41° N und Miami in Florida auf etwa 26° N. Die tiefste Stelle der USA befindet sich im Death Valley in Kalifornien und ein kleiner Teil in Nevada. Längster Fluß der USA ist der 6,021 Kilometer lange Missouri (auch "Old Man River" genannt).

Es wird als der vierlängste Fluß der Erde betrachtet und mündet in den Golfo de Mexico. Aus dem Arkansas Fluß mit einer Gesamtlänge von ca. 2.350 m. Diese befinden sich im nördlichen Teil des Staates an der kanadischen Staatsgrenze und sind miteinander vernetzt. Das Gesamtareal umfasst rund 244.000 km2. Lake Michigan befindet sich komplett in den USA, während die anderen vier weiteren Gewässer ebenfalls zu Kanada zählen.

Lorenz River ist die Verbindung zwischen den Gewässern und dem Atlantik. Nach dem Pazifischen Meer ist der Atlantik (Atlantischer Ozean) mit einer Größe von etwa 106 Millionen km der zweitgrösste des Welt. Es unterscheidet Amerika von Europa und Afrika. Der durchschnittliche Gehalt an Salz beträgt 3,54% (g/l). Er überquert den Atlantik vom mexikanischen Meerbusen bis zu den norwegischen Stränden und ist maßgeblich für das klimatische Umfeld in West- und Nordeuropa mitverantwortlich.

Der Atlantik umfasst eine Vielzahl sogenannter Grenzmeere - z.B. das Mittelmeer. Darüber hinaus wird zwischen dem Nordatlantik und dem südlichen Atlantik, insbesondere im maritimen Bereich, differenziert. Über eine Strecke von ca. 82 Kilometern führt der Panama-Kanal vom Pazifik zum Atlantik. Das legendäre Cape Horn an der südlichen Spitze des US-Kontinentes vereint den Atlantik und den Pazifik.

Mehr zum Thema