Landkarte von Portugal

Karte von Portugal

Portugal ist ein Land in Südwesteuropa und besetzt den Westen der Iberischen Halbinsel sowie die Azoren und Madeira. Gerne helfen wir Ihnen - Start; >; Portugal; >;

Algarve; >; Tavira. Reiseinformationen zu Portugal | Vermittlung und Organisation von Sprachreisen, Sprachreisen, Bildungsurlaub. Karte von Portugal, Portugal Topographie, Portugal Höhe, Portugal Terrain, Portugal, geographisches Gebiet.

Auf den Landkarten des Deutschen Automobilclubs (ADAC) sind Stadtpläne, Ortsverzeichnisse und Landkarten mit den wichtigsten Ausflugszielen, Natur- und Nationalparken und Ausflugszielen zu sehen. In der optimalen Größe (von 1:300.000 bis 1:800.000) geben diese Landkarten einen Überblick über das jeweilige Land und geben zugleich eine Fülle von Informationen über Touristik und Straßenverkehr, wie z.B. Kilometerstände auf Haupt- und Nebenstrassen, landschaftliche Routen, Urlaubsrouten, wunderschöne Plätze, Natur und Naturpark....

In den meisten Fällen gibt es Register und Stadtpläne der bedeutendsten Städte. Sehr geehrte Kundinnen und Kunden, wir weisen darauf hin, dass die Bezahlung mit Zahlungen über das Internet mit Hilfe von Zahlungen per Kreditkarte (PayPal und Express) zeitlich begrenzt ist.

Stadtplan von Portugal - Portugal Stadtplan

Die portugiesische Regierung ist ein Bundesstaat im westlichen Teil der Ibérico. Das portugiesische Gebiet umfasst die Azoren und Madeira (mit Porto Santo). Die Bezeichnung Portugal kommt vom Siedlungsnamen der Ortschaft Calé im Flussdelta des Rio Douro. Kale könnte ein griechischer Begriff sein (Kalles = schön) und könnte sich auf die Schönheit der Landschaft im nördlichen Teil des jetzigen Portugals bezeichnen, die die alten Griechen besiedelten.

Die anderen Geschichtsschreiber glauben, dass die Phönizier schon vor den Römern Portugal siedelten. Mit der Zugehörigkeit Portugals zum Römischen Reich wurde Kale zu einem wichtigen Tor, im lateinischen Portus-Kale. Portus Çale wurde im Laufe des Mittelalters zu Portus Çale, später Portugiesisch, ein Begriff, der im siebten und achten Jh. nur den nördlichen Teil des Landstrichs, die Gegend zwischen dem Rio Douro und dem Rio Minho bedeutete.

Auf der anderen Seite ist verkürzte der Titel Portus Cale zu Porto, die zweitwichtigste Metropole, die sich daher voller Freude als Namensgeberin des Staates ausgibt.

Geografie und Karte von Portugal

Portugal ist ein südwesteuropäisches Bundesland und besetzt den westlichen Teil der spanischen Insel sowie die Azoren und Madeira. Die portugiesische Staatsgrenze verläuft im Nordosten und Nordosten an Spanien und der Atlantik im Süd- und Westteil der Stadt. Das Gesamtareal Portugals ist 92.090 km2. Portugals Anteile an der spanischen Insel betragen etwa ein sechstes; geographisch gesehen repräsentiert das Gebiet den süd-westlichen Teil der so genannten israelischen Massivität.

In Portugal fließen das ganze Jahr über zahlreiche wasserführende Ströme, die seit einiger Zeit auch zur Energieerzeugung verwendet werden. Der Douro und der Tejo, die ihren Ursprung in Spanien haben, teilen das Gebiet in drei große Regionen: Nord-Portugal liegt zwischen dem Fluss Minho, der im nördlichen Teil die Landesgrenze zu Spanien darstellt, und dem Fluss Douro im Süd.

Im Zentrum Portugals dominieren die Berge der Serra da Estrela das Bild dieser Gegend. Die Bergkette der höchstgelegenen Gebirgskette Portugals, die durch die heftigen Weststürme und die damit verbundene Bodenerosion gezackt wird, ist auch das einzig nennenswerte Skigebiet des ganzen Landes. 2. Dort ragt der Turm, mit 1.993 Meter der höchstgelegene Gipfel des Festlands Portugals, empor.

In südwestlicher Richtung erstreckt sich die Serra da Estrela, die in das mittlere Estremadura-Gebirge übergeht, ein sehr fruchtbares und günstiges Gebiet. Das fruchtbare Gebiet wird im SÃ? den von der Serra de Monchique umgeben, die die KÃ?stenlandschaft der Algarve vor der von Nord herkommenden KÃ?lte schÃ?tzt.

An der 850 Kilometern Länge der portugiesischen Küstenlinie wird zwischen der Rock Algarve und der Sand Algarve unterschieden. An der Sandalgarve befinden sich die Mündungen von Douro, Tejo und Guadiana. Diese Landkarte der Populationsverteilung in Portugal wurde vom Worldmapper-Team entwickelt.

Mehr zum Thema