Last Minute Korfu

Last-Minute- Korfu

In letzter Minute Korfu mit l'tur: Agios Georgios Argiradon (Insel Korfu). Traumhafte Hotels, wunderschöne Strände und ein tolles Ambiente werden Sie im Urlaub auf Korfu erleben. In Korfu laden viele kleine Buchten mit Sandstränden und kristallklarem Meerwasser zum Sonnenbaden und Schwimmen ein. Corfu Last Minute Reiseangebote online buchen.

Corfu Feiertage: Last Minute Korfu

Besonders populär bei der Familie mit Kind sind die kilometerlangen Strände von Kirkyras, wie die Griechische Inseln in der lokalen Sprache genannt werden. Naturfreunde können die Schönheiten der Inseln auf Spaziergängen ergründen. Corfu ist ein Eldorado für Aktivurlauber, die vielen Möglichkeiten verheißen einen vielseitigen Urlaub. Sie können die Inseln mit der Faehre vom gr. Kontinent oder von Italien aus erreichen.

Der kilometerlange Sandstrand von Archaravi und Rhodos im nördlichen Korfu ist ideal für Ausflüge. Diese Dörfer befinden sich in unmittelbarer Nähe und haben eine gute Tourismusinfrastruktur mit Hotel, Appartementanlagen, Geschäften, Gaststätten, Kneipen und Bars. Ein Anziehungspunkt für die ganze Familie ist sicher der Wasserpark Hydropolis am Eingang von Aharavi. Ost: An der östlichen Küste bei Kaminaki erwarten Schnorchler kristallklare Meeresbucht.

In Dassia finden Sie einige der besten und besten Häuser auf Korfu. Nordwest: Agios Georgios ist bekannt für seine schönen Strände und Sanddünen. In der hufeisenförmigen Badebucht mit kristallklarem Meer ist ein Paradies für Schnorchler und Schnorchler. West: An der westlichen Küste befindet sich die bekannte Meeresbucht von Paleokastritsa. Das türkisblaue Meer steht im beeindruckenden Gegensatz zum leuchtenden Sandstrand und den dunkelgrünen Waldhügeln.

In der Ortschaft gibt es sowohl Hotelanlagen, Appartementkomplexe als auch einige urige Kneipen, die einen fantastischen Ausblick auf die Bucht haben. Eine Reise nach Korfu ist eine großartige Gelegenheit, seine Kulturschätze zu erkunden und in seine Vorgeschichte eintauchen. Unbedingt besuchen sollte man die Landeshauptstadt Korfu (Kerkyra). Die Klosteranlage von Paleokastritsa und die Schlossruine Angelokastro sind weitere Ausflugsziele für den Aufenthalt auf Korfu.

Besonders die Aussicht von der auf einem Hügel im nordwestlichen Teil der Halbinsel gelegenen Festung ist einen Abstecher lohnenswert. Auch für die Sportlichen bieten sich die Wanderungen zum höchstgelegenen Gipfel Korfus, dem sogenannten Pantokrater, an.

Wenn Sie mehr wollen als nur einen Strandurlaub auf Korfu, müssen Sie nicht auf die chinesische Tradition in Korfu verzichten.

Wenn Sie mehr wollen als nur einen Strandurlaub auf Korfu, müssen Sie nicht auf die chinesische Tradition in Korfu verzichten. Die bezaubernde Inselhauptstadt Korfu mit ihren vielen Pubs, Cafés, Tavernen und Pubs bietet ein abwechslungsreiches Nachleben. Darüber hinaus gibt es viele weitere Reiseziele für Städtereisen auf Korfu.

Wer auch für seinen Aufenthalt Inspirationen sucht, sollte einen Besuch bei unseren Top-Kunden oder unseren Bestsellern machen. In der Nähe des Festlandes bei Nordgriechenland und Albanien befindet sich die nur durch eine 2 Kilometer lange Strasse von Korfu getrennte Korfu. Mit etwa 585 Quadratkilometern ist sie die siebengrößte griechische Stadt.

Corfu, oder Kerkyra, wie die griechischen Namen es bezeichnen, befindet sich auf den Breitengraden des 39. und 21. Es ist eine der größten Städte der Welt und zählt zu den lonischen Inseln. Was? Die Anreise erfolgt entweder mit dem Flieger, der Anlegeplatz befindet sich in der Nähe der Stadt Korfu oder mit dem Boot von den Seehäfen Igoumenitsa und Patras oder Venedig und Ancona.

Da Korfu zu Griechenland zählt, ist die griechische Landessprache, an vielen Orten wird auch die englische Muttersprache verwendet. Das milde Mittelmeerklima auf Korfu macht die Reise das ganze Jahr über interessant. Korfu wird wegen seiner dichten Pflanzenwelt im Gegensatz zu den anderen Griechenlandinseln auch als Green Island bezeichne.

Von Frühling bis in den Herbst hinein ist die ganze Insel blühend. Corfu hat wunderschöne Landschaft mit Gebirgen im hohen Norden, von wo aus man einen herrlichen Blick auf das andere Kontinent hat. Schöne Badebuchten und Sandstrände umgeben die ganze Bucht, teils mit skurrilen Felsen. Im Laufe der langjährigen Inselgeschichte haben sich die schönste von Menschen geschaffen.

Der grösste Teil der Sammlung befindet sich im Gebiet von Korfu City. Hier und natürlich auch an anderen Stellen der lnsel befinden sich also uralte Tempelreste. Elisabeth von Österreich baute ein Schloß namens Ahilleion und es gibt Burgen auf zwei Elben. Gleich draußen ist das wunderschöne Mon Repos Castle. In Korfu gibt es wunderschöne kleine Küstenorte mit pittoresken Hafenstädten wie Kouloura oder Koassiopi.

Bei einer Inselrundfahrt gibt es viele wunderschöne Orte zu erkunden. Weshalb Last Minute nach Korfu? Sind spontane Urlaube möglich, ist oft nur in letzter Minute eine weitere Ausflugmöglichkeit. Das lässt viel mehr Zeit für nette Sachen im Resort.

Mehr zum Thema