Madagaskar Rundreise

Rundreise Madagaskar

Heute ist Madagaskar nach Indonesien der zweitgrößte Inselstaat der Welt. Erleben Sie die einzigartige Flora und Fauna der Insel auf einer Rundreise von MEIER'S WORLD TRAVELS! Und hier geht es zu Ihrer traumhaften Madagaskar-Rundreise. Die Madagaskar | Madagaskar Rundreise & Baden. Hotels der Mittelklasse während der Madagaskar-Rundreise;

inkl. Catering.

madagassisch

Heute ist Madagaskar nach Indonesien der zweitgrösste Inselland der Erde. Sie liegt vor der mosambikanischen Küstenlinie im Indischen Ozean und verfügt über eine Reihe von vorgelagerten Inselchen, von denen Nosy Bé als wichtiges Ferienzentrum bekannt ist. In der Nähe der grössten Inselstadt - Andoany - gibt es Überreste eines Indianerdorfes aus dem XVII Jh. zu sehen.

Auch Madagaskar selbst hat viel zu bieten.... schon entlang der imposanten Küste von 4.828 Kilometern, wo Sie viele wunderschöne Sandstrände vorfinden werden. Generell ist die Beschaffenheit der Inseln entdeckenswert, da sie als sehr unabhängig beschrieben werden kann. Auch wenn heute nur noch ca. 4% des Regenwaldes erhalten sind, gibt diese " Ruhe " immer noch einen schönen Einblick in die Biodiversität Madagaskars.

Die Landschaft umfasst auch verschiedene Arten von Steppen, das zentrale Plateau mit einer durchschnittlichen Höhenlage von 1.100 Metern und den Tsarantanana, den höchsten Gipfel Madagaskars mit 2.880 Metern. Die Masola Halbinsel mit ihrem großen Regenwaldgebiet ist ideal für ausgedehnte Expeditionen durch Madagaskar, der tropische Tieflandregenwald kann in der Küstenregion erkundet werden, der vulkanische Bereich mit einem vulkanischen See, einem Wasserfall und Geysire, und im nördlichen Teil befindet sich der Montagne d'Arbre National Park.

Aber auch kulturell hat die lnsel viel zu bieten. Denn hier gibt es viel zu entdecken. Auch als Weinbauzentrum in Madagaskar oder als Ausflug in die Madagaskarküche kann die Fianarantina empfohlen werden. Das Gebiet der südlichen Inselregion Ihorombe erstreckt sich mit seiner Fläche von über 800 Quadratkilometer über eine Höhe von einigen hundert bis über tausend Metern und ist mit dem Massiv des Isalo-Massivs ausgestattet.

Davon profitieren sowohl die Menschen als auch der Wissensdurst der Gäste, da sie viel erleben können, was in keinem Reiseleiter zu sehen ist. Jeder, der den traumhaften Inselstaat Madagaskar bereist, hat das Gefühl, in einem wahren Eldorado zu sein. In Madagaskar kommt man nicht am Mangoky River vorbei.

Mit 564 Kilometer Länge fließt der größte Fluß des Inselstaats in der Umgebung der Insel Fianarantsoa und fließt an der westlichen Küste in einem großen Dreieck in den Indianer. Die Küsten des Mangokys zeichnen sich durch eine unvergessliche Naturlandschaft mit einer außergewöhnlichen Vielfalt an Pflanzen und Tieren aus, die fast einmalig ist.

Unter anderem ist der Fluß von zahllosen großen Baobabs umsäumt. Unter anderem kann der Fluß auf einer gemächlichen Schlauchboottour erkundet werden. Eine ganz besondere Erfahrung auf dem Fluß ist ein Ausflug auf einer Pirogen, einem für Madagaskar charakteristischen geschichtsträchtigen Fischkutter. Da es keine Brücke über den Fluß gibt, kann die Fähre die Insel nur durchfahren.

Mehr zum Thema