Madeira oder Kanaren

auf Madeira oder den Kanarischen Inseln

Die Kanarischen Inseln und Madeira. Wegen der geographischen Nähe geht es oft auf eine Kreuzfahrt nach Madeira (Portugal) und Marokko. Nordatlantik, Kanarische Inseln, Portugal, Spanien. An Weihnachten & Silvester auf den CANARIES & zu MADEIRA. London/Lissabon - Ein leichter Sturm über dem Atlantik hat zur Annullierung zahlreicher Flüge auf den Kanarischen Inseln und Madeira geführt.

Madeiras oder Kanarische Inseln

Wir haben uns einmal in Reids etwas zu trinken gegönnt (mein Göga hätte, weil er seine Kreditkarten verkehrt herum kaufte ausgefüllt fast die Rei's selbst - statt 20, 20 Millionen Euro), haben wir uns ein paar mehr geschlemmt (die wirklich krÃ?ftigen Sandwiches), ein paar Kekse und einen Ausflug zum Garten gemacht. Wir hatten eine ganze Weile Zeit.

Toll auch; Die Toilette:Schild uups: Doch im Monatsfebruar soll das Reids schließen (temporär wegen der Schwimmbadrenovierung). Garden oder Terminus (ich glaube, die 32) Busstrecke.

Welche würden Sie vorschlagen, Madeira oder die Kanarischen Inseln? In Spanien, auf der lnsel, beim Hiking.

In Andalusien ist bereits eine weitere Urlaubswoche geplant, es ist also noch eine vorprogrammiert. Es gibt die Kanarischen Inseln oder Madeira, aber da ich noch nie dort war, habe ich keine Vorahnung. Welche Kanaren, welche Inseln wären für eine ganze Woche/einen Tag ideal (mit Spaziergängen und vielen Sehenswürdigkeiten)? Allerdings können einige Levadas und Pfade aufgrund von strukturellen Gegebenheiten oder Hangrutschungen nicht befahrbar sein.

Ich sagte: Zu dieser Zeit hatten wir schon wunderschöne Spaziergänge bei schönstem Frühjahrswetter auch in der Innengebirgsregion und auch auf den Gipfeln gemacht. Ich würde daher Madeira zu dieser Zeit des Jahres NICHT EINZAHLEN, zumal ich die Inseln sehr mag. Doch wie gesagt: STATISTISCH bietet die Kanarischen Inseln zu dieser Zeit ein besseres (Wander-)Wetter.

Die Madeira Inseln sind dafür sehr gut gerüstet!

Möchten Sie Ihren Urlaub lieber auf Gran Canaria oder Madeira verbringen? Bellevue ("Hotel", Spanien, Portugal)

meinen Freund und ich würden gern im Jänner in Urlaub fahren. Jetzt haben wir viel durchgesehen und sind auf diese beiden Inselchen gestoßen. Die Insel Gran Canaria lockt mit ihren Sanddünen und ausgedehnten Sandstränden, aber auch Madeira hat eine sehr, sehr wunderschöne Landstrich. Erholung (Wellness), sportliche Aktivitäten (Tauchen, Wellenreiten, Wandern), einige Ausflugsziele.

Wie sind die Tarife auf beiden Seiten im Vergleich zueinander?

Von Vamos a la playa - Kanarische Inseln und Madeira

Inselhüpfen in Europa - immer mehr reiselustige Menschen ziehen es auf die Paradiesinseln im Westen Marokkos, auf die Kanarischen Inseln und nach Madeira. Im Westen der Küsten Marokkos im mittleren Ostatlantik dehnt sich die von Vulkaninseln gekennzeichnete Gegend von Makaronesien aus. Dazu gehören die Kanarischen Inseln, die zu Spanien mit den wichtigsten Inselgruppen wie Lanzarote, Fuerteventura und Teneriffa gehören, sowie die im Nordosten liegen.

Ob Städtereise, Naturwanderung oder Wellness-Trip - unzählige Schiffe lenken die Gegend um die Kanarischen Inseln und Madeira und geben ihren Besuchern die Gelegenheit, neben der herrlichen Landschaft auch die Menschen und das Umland kennenzulernen. Die ehemals üppige Insel wirkt auf den ersten Blick mehr wie eine mondförmige Landschaft als schwarz seit den jüngsten vulkanischen Ausbrüchen im achtzehnten Jhdt.

Das ist es, was diese kleine Stadt so attraktiv macht. In dem feuchten Nordteil des Landes begegnen Naturfreunde manchmal Palmen, verschiedenen Farnen arten und kanarischen Kiefer. Die drei Sandstrände, die lebendigen und wunderbar stillen Plätze und der einzigartige Zauber des Ortes lassen Sie zu langen Wanderungen und Sonnenbaden einladen. Das ehemalige Fischerdorf mit der heutigen Inselhauptstadt ist kulturelles und wirtschaftliches Herzstück der Stadt.

Der größte und wichtigste Umschlagpunkt der gesamten Region wird von zahlreichen Kreuzfahrtschiffen und großen Fährschiffen bedient, die eine Verbindung zwischen den beiden Kontinenten herstellen. Entdecker werden auf der dritten der Kanaren mit historischen Stätten wie dem Fischerdorf Puerto de Mogán oder dem Freiluftmuseum der Aborigines im Naturschutzgebiet von Fataga fündig.

Die größte kanarische Kanareninsel hat das ganze Jahr über Sonnenschein im Sýden. Vor etwa 200 Jahren hat er noch nie zuvor Feuer und Schwefelsäure ausgespuckt und ist heute zu Fuss oder mit der Luftseilbahn ereichbar. Santa Cruz de Tenerife, die Inselhauptstadt, ist durch ihren kleinen Fischerhafen gekennzeichnet. Im Zentrum stehen auch die zahlreichen kulturellen Sehenswürdigkeiten wie der erste Freimaurertempel der Kanaren, der Templo Masónico und die Pfarrkirche Nuestra Señora de la Concepción.

Auch von den Einwohnern als " La Isla bonita " bezeichnet, versprechen La Palma Erfahrungen der ganz speziellen Sorte. Flächenmässig so gross wie Hamburg, reicht die gesamte Fläche bis über 2'400 Meter. Ein ausgedehntes Netzwerk an alten Handelsrouten entlang der Küsten, durch tief eingeschnittene Felsschluchten oder über die steilen vulkanischen Hänge zieht den Besucher zu ausgiebigen Wanderungen an.

Wasser scheu reist am besten außerhalb der kalten Jahreszeit auf dieser Insel, denn dann ist hier der Regen. Robuste Klippen im Blütenmeer - Madeira zeichnet sich durch eckige Bergformationen aus und ist zugleich Brutstätte für eine beeindruckende Vielfalt an Natur, die ihm den Spitznamen "Blumeninsel" eingebracht hat. Madeira's wirtschaftliches und kulturelles Herzstück ist die Stadt Funchal.

Lediglich drei km weiter im Norden liegt einer der Highlights der Inseln - der Pflanzengarten von Madeira. Aber nicht nur die Artenvielfalt hat Madeira den Namen Blumeninsel eingebracht. Ein traditioneller Hauptzug mit zahlreichen Sambatänzen durch das Stadtzentrum gibt dem Herz der Inseln einen Touch von brasilianischem Flair. Grindwale, hauptsächlich in Müttergruppen mit ihren Jungtieren, sind in den Gewaessern rund um die Inseln am haeufigsten anzutreffen.

Was wäre es denn für ein schönes Erlebnis, die Kanaren mit einer Fahrt in ihrer ganzen Schönheit zu erobern?

Mehr zum Thema