Madeira Reisebüro

Reisebüro Madeira

Autovermietung auf Madeira in Kombination mit Porto Santo für einen ruhigen und erholsamen Badeurlaub. Madeira ist die Insel des ewigen Frühlings, Hunderte von Kilometern südlich des portugiesischen Festlandes. Das ganze Jahr über erfreut sich die Blumeninsel Madeira immer größerer Beliebtheit bei Wanderern und Naturliebhabern. Bereits die österreichische Kaiserin Sissi fand ihr Glück auf Madeira. Ein Reiseziel hatte ich geplant, das sich ganz unten in meinen Reisezielen befand.

Madeiras - Perlen des Atlantik| Portugal

Einzelheiten der Reise: Abgesehen von beeindruckenden Talschaften und saftigen Hügeln hat die kleine Stadt eine Reihe seltener Sehenswürdigkeiten zu bieten. Für jeden Geschmack ist etwas dabei. Entdecken Sie die unberührte, abgeschiedene Nordseeküste, geniessen Sie pure Romance bei Einbruch der Dunkelheit und erfahren Sie das lebendige Treiben der Hauptstadt der Insel. Reiseroute: Von Innsbruck über Toulouse nach Funchal - weiter zu Ihrem Haus in der Nähe von Sao Vicente und Zeitvertreib.

Tagestour zur Paul da Serra Ebene, die eine Grenze zwischen Nord- und Süd-Madeira bildet - Sie besuchen den nord-westlichsten Punkt der Insel: Porto Moniz - über den Encumeada Pass nach Sao Vicente: Besuch und Zeit zum Essen - der restliche Tag steht zur Verfügung.

An der Westseite der Halbinsel Fotostop am Turm von Ponta do Pargo - Weiterfahrt nach Calheta, wo Sie den einzigartigen Strand der Halbinsel geniessen können - Mittagspause in Ponta do Sol - Nachmittag freie Zeit. Am Pico dos Barcelos - Kaffee im Dörfchen Curral das Friras (Tal der Nonnen), versuchen Sie den bekannten Edelkastanienkuchen - die Ära do Serrado ist einer der schoensten Aussichtspunkte mit einem atemberaubenden Blick auf die zentralen Berge - im Fischerdorf Camara de Lobo's Sightseeing und Zeit zum Mittagsessen.

Sie werden Funchal heute mit einem einheimischen Guide entdecken - im Weingut "Madeira Wine Lodge" werden Sie an einer Weinprobe mit Besuch teilnehmen - gefolgt von einem Highlight für alle Entdecker: eine Bootstour auf der Replik der Karawane "Santa Maria" von Christopher Columbus - Sie fahren entlang der südlichen Küste und haben einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer und die Inseln - wenn Sie etwas Glück haben, können Sie auch Delfine und Delfine bewundern.

Fahrt mit der Luftseilbahn nach Monte: Sie besuchen das Grab von Karl I. von Österreich-Ungarn und den Palheiro-Garten - Nachmittag freie Zeit in Funchal. Nach einem Besuch und einer Pause in Santana erreichen Sie das bezaubernde Dörfchen Porto da Cruz - auf dem Weg zurück zum Naturpark Ponta de Sao Lourenco, wo Sie einen fantastischen Panoramablick auf den Atlantik und die spektakuläre vulkanische Felsformationen haben.

Reiseversicherungen: Als kleines europäisches Reiseland gehört Portugal zu den kleinen Ländern, aber als Seefahrerland können die portugiesischen nicht nur auf große Forscher zurückschauen, sondern sind auch noch in enger Verbindung mit ihren Vorfahren.

Mehr zum Thema