Madeira Rundreise mit Mietwagen

Autovermietung auf Madeira

Die Übernahme des Mietwagens; Fahrt nach Santana. Auf Madeira gibt es viel mehr als nur einen Hotelpool. Ein Rundgang um die Insel wird jeden Gast begeistern. Lieben und sind bereit für eine abenteuerliche Mietwagen-Rundreise.

Das Ziel ist es, die Insel mit dem Mietwagen zu erkunden und natürlich von/nach Madeira zu wandern jetzt noch vom ehemaligen Berliner Flughafen Tegel "Otto Lilienthal".

Entdecken Sie Madeira mit dem Mietwagen

Sieben oder zehn Übernachtungen auf der Blüteninsel Madeira inklusive Hotel mit Früstück, Mietwagen und Abflug! Ein paar Flugstunden zur Blüteninsel Madeira, die Sie dann mit dem Mietwagen erforschen können. Um die ganze Welt ohne große Entfernungen zu erforschen, übernachten Sie im südlichen Teil der Stadt in Funchal und im nördlichen Teil in Porto Moniz, Madeira ist zu Ihren Füssen!

Ein europäisches Eiland auf dem afrikanischen Kontinent - herzlich eingeladen auf Madeira! Sie ist bekannt und geliebt für ihre beeindruckende Natur, hohe Gebirge und tiefe Schluchten, zerklüftete Küste und das zweite höchste Felsvorsprung der Erde, das Cabo Girão. Freundliche Einheimische, der weltbekannte Madeira-Wein und das milde Raumklima runden das Angebot ab.

Bereits zur Zeit der Sissi wurde der Blüteninsel Heilkraft zugeschrieben. Die exotische Insellandschaft bietet 760 Pflanzenarten und exotische Blümchen. Erleben Sie die ganze Naturschönheit und erfahren Sie, warum die Stadt auch " Blüteninsel " oder " Frühlingsinsel " heißt.

In Funchal werden die ersten 3 Übernachtungen (4 Übernachtungen bei 10 Übernachtungen) verbracht. Sie können von hier aus leicht den südlichen und östlichen Teil der Inseln erobern. Besichtigen Sie das Walfang-Museum in Canical und die typisch originalen Gebäude in Santa Maria, um der Vergangenheit Madeiras ein Stück näher zu kommen. Es gibt auch einen Freizeitpark über die Historie und Kultur der Stadt.

Dann gibt es natürlich noch Funchal, Ihr "Zuhause" für den ersten Teil Ihrer Madeira-Reise. Wunderschöne Kunstmuseen, der Pflanzengarten, der berühmte Blumen- und Fischenmarkt sowie die lebendige Innenstadt sind einen Abstecher lohnenswert. Der zweite Teil Ihrer Tour dauert 4 Übernachtungen (oder 6 Übernachtungen, wenn Sie 10 Übernachtungen buchen) im nordwestlichen Teil der Inseln in Porto Moniz.

Von Funchal nach Porto Moniz über die ehemalige Küstenstrasse (jetzt einseitig von Osten nach Westen). Andere lohnende Ziele sind der Ort Ohada da Cru, wo Sie mit einer Luftseilbahn die Klippen hinunterfahren und die landwirtschaftliche Küstenregion besuchen können, das kleine Dörfchen Sao Vicente, wo Sie auch die Grotten von Sao Vicente und die Ponta do Pargo, die westliche Spitze von Madeira, finden, wo Sie mit einem Turm und einem atemberaubendem Blick auf die zerklüftete Nordwestküste entschädigt werden.

In Calheta liegt einer der wenigen Strände der Halbinsel, von wo aus auch Delfin- und Walbeobachtungen beginnen. In diesem Teil der Halbinsel gibt es auch unzählige Wanderrouten, entlang der Küsten, quer durchs Land oder durch die Bergwelt. Die wunderschöne Boutiquehotel liegt direkt am Strand und ist mit einem Hallenbad, einem türkischen Dampfbad und einem Sprudelbad ausgestatte.

Der Naturpark Ponta de São Lourenço im Osten Madeiras bietet einen fantastischen Panoramablick auf den Atlantik und spektakuläre vulkanische Felsformationen. Unter den Felsen liegt der abgelegene Prainha. Es ist der einzig natürlich schwarzer sandiger Badestrand auf der ganzen Welt und bei den Einwohnern sehr populär. Sie sollten die Lavafelder von Porto Moniz nicht auslassen.

Der Vulkan, dem Madeira vor Tausenden von Jahren seine Entstehung zu verdanken hat, spuckt hier heisse Esche und Lava, die heute ein Naturschwimmbad bildet. Eine Augenweide ist der Markt von Funchal, der große Markt der Bauern. Erleben Sie neben frischen Fischen aus dem Atlantik auch die Vielzahl an Exoten wie Zimt, Guaven, Loquat oder Monstera Delicosa.

Geniessen Sie mit Ihrem Mietwagen wahre Freiheiten. Der Betrag der Anzahlung kann variieren und hängt von der Art des Mieters ab.

Mehr zum Thema