Madeira Urlaub August

Urlaub auf Madeira im August

In den Mietwagenpaketen sind der Flug nach Madeira sowie das Hotel und die Autovermietung vom/zum Flughafen für die Dauer des Aufenthaltes enthalten. Mitten in der Hochsaison im August besuchte ich Madeira. Hier finden Sie aktuelle Nachrichten und Berichte über Reisen, Urlaub und Entspannung mit Tipps & Tests. Ein Ausflug nach Madeira ist daher ein ganz anderes Erlebnis als ein Urlaub auf dem Festland.

Ewiger Frühling in einem unvergleichbaren Landschaftsparadies

Im Atlantik, etwa 900 Kilometern südöstlich von Portugal und 700 Kilometern von der marokkanischen Atlantikküste entfernt, befindet sich die schöne Portugieseninsel Madeira. Die mächtigen Berge aus schroffem Lavafelsen, die üppige Pflanzenwelt und eine Vielfalt an endemischen Tieren machen die Reise nach Madeira zu einem Abenteuer. Es gibt viel zu entdecken während Ihres Urlaubs auf Madeira:

Den höchsten Berg Madeiras bildet der 1862 Meter hoch gelegene Pico Ruivo in der Inselmitte. Wenn die Witterung klar ist, können Sie einen herrlichen Rundblick auf Madeira haben. Westlich der gleichnamigen Bucht befindet sich das geheimnisvolle Hochmoor von Paul de Serra auf einer Seehöhe zwischen 1300 und 1500 m.

Das milde Frühjahrsklima lässt Ihren Urlaub auf Madeira das ganze Jahr über versüßen. Deshalb wird Madeira auch "Blumeninsel" genannt. Neben den Wundern der Natur bieten Ihnen die Ferien auf Madeira auch eine Vielzahl kultureller Highlights. Die Sehenswürdigkeiten der Stadt sind die pittoresken Bauernhöfe mit ihren typischen Reetdächern. Ihr Madeira-Urlaub gibt Ihnen viele Gelegenheiten dazu.

Madeira's Sandstrände sind bekannt für ihre Reinheit und ihr kristallklare, warme Nass. Besonders Wellenreiter kommen gerne an den Strand mit schwarzem Sand. Erlebe den Glanz der Madeira-Inseln! Etwa 700 km vor der westafrikanischen Westküste ist Madeira, eine zu Portugal gehörende Urlaubsinsel, ein richtiges Wunder.

Die Atlantikinsel trägt das ganze Jahr über den Spitznamen "Blumeninsel": Aufgrund des milden Klimas erblüht und keimt die reiche Pflanzenwelt für 12 Monaten im Jahr. Die 22 Kilometer breiten und 57 Kilometer langen Strände von Madeira können während eines aktiven Urlaubs herrlich erkundet werden. Es gibt ein gut ausgebautes und abwechslungsreiches Wanderwegenetz.

Erholungssuchende können sich in den naturbelassenen Meerwasserschwimmbädern der Inseln oder an den Sandstränden mit hellen und dunklen Vulkansanden erfrischen und entspannen. Kulturinteressierte schlendern durch die lebendige Stadt Funchal, fahren mit der Seilbahn in den hellen Stadtteil Monte mit seiner interessanten Pilgerkirche und besuchen die unter Denkmalschutz stehenden Strohhütten im pittoresken Ort Santiago.

Geniessen Sie Ihren Urlaub mit der ganzen Familie mitten im Urlaub in einem Strandhotel oder im grünen Umland der Natur-Oase!

Mehr zum Thema