Madeira Wetter März

Wetter-Marsch auf Madeira

Night min Madeira Funchal Wetterinformationen, mit Satellitenbildern, Vorhersagen, Jahreswetter, Klima und Funchal Wetter Live-Cam. Zwischen März und Juli können Sie mit sechs Stunden Sonnenschein pro Tag rechnen. Die ersten Märzwochen auf Madeira sind regnerisch, besonders am Morgen. FOTO: Blumiges Madeira, wo der Frühling nie endet, im schlimmsten Fall ein oder zwei Tage warten, bis das Wetter besser ist.

Wettervorhersage Madeira

Auf Madeira gibt es heute eine Mischung aus Sonnenschein und Bewölkung, aber es ist immer noch nass. Gegenwärtig liegt die Wassertemperatur bei 21 °C und erhöht sich im Tagesverlauf auf 25 °C. Auf Madeira wird es morgen den ganzen Tag über schön sein. Der Temperaturbereich liegt bei maximal 28°C. Nach dem Sonnenschein, der sich am Freitagswetter durch die Regenwolken kämpfte, steht einem lupenreinen Wolkenhimmel über Madeira nichts mehr im Weg.

Er ist völlig frei von Niederschlägen. Der Tageshöchstwert für die Gegend um Madeira steigt von 25° C am Tag auf 29 C am Tag. Besonders am Sonntagmorgen herrscht starker Nordwind.

Deutschland -Reiseberichte & Infos | Madeiraundreise

Im März letzten Jahres fand eine weitere Wochen auf der Flower Island mit einem kurzen Aufenthalt in Portugals Landeshauptstadt Lissabon statt. Ab Funchal, der Inselhauptstadt Madeiras, ging meine Fahrt einmal im Umkreis von rechts um die ganze Insel herum - mit dem Postauto und zu Fuss, ohne Festzelt, aber mit viel Reisegepäck, ohne großes Geld aber mit offenem Herz.

Und was ist mit dem dt. Winters? Aber wer einmal im Jahr auf Madeira war, wird noch deutlicher erkennen, was dem hiesigen Wetter mangelt. Statt aller erdenklichen Grau- und Brauntöne leuchtet die Blumenwelt in den schönste Nuancen. Auch wenn der Sternenhimmel über Deutschland grau in grau ist, ist der Sternenhimmel über Madeira oft ein einmaliges Spektakel, mit Sonnenschein und Regen.

Auf Madeira, der nicht umsonst als "schwimmender Paradiesgarten im Atlantik" bezeichneten kleinen Bucht, gibt es kein graues Schilf. Also die Fragestellung "Warum Madeira? Auch für Wanderer, Erholungssuchende und Naturliebhaber gibt es auf der ganzen Welt ausgezeichnete Ausflugsmöglichkeiten. Von Deutschland sind es nur etwa vier Flugstunden - dem hiesigen Winterschlaf kann man kaum besser entfliehen.

Ist es möglich, einen individuellen Aufenthalt auf Madeira zu verbringen, das auch ein Rentnerparadies und der Wunschtraum eines jeden heutigen Kreuzritters ist? Das zweite Problem war das Wetter. Der Passatkreislauf - die Crux mit dem Wetter, das die Blüte und das üppige Grün der Inseln verursacht, ist eine Mischung aus den oft stürmischen Passatwinden und dem bis zu 2000 Meter hohen Bergrücken.

So ist die lnsel gegen die Passatwinde aus dem Nordosten resistent und die Bewölkung im Nordosten bei entsprechenden Wetterbedingungen gewährleistet. Das Wetter im Süd- und Nordwesten ist in der Regel stabiler und sonniger und oft ein paar Grade wärmer. Aber man muss keinen deutschsprachigen Schnee fürchten, auch wenn es in den höheren Regionen schneit.

Wenn Sie sich gegen 12 Uhr in größeren Höhen befinden, wandern Sie oft über den Regen. An einem Punkt erreichen die Nebelwolken den Gipfel und man ist mitten im Wetter - der blaue Sternenhimmel im Zusammenspiel mit dichtem Nebelbänken. In der Regel ist es dann aber hilfreich, ein paar Minuten zu verweilen und alles wird wieder freigeschaltet und man kann sich ausrichten.

Aber wenn es im hohen Norden wirklich lange regnet, muss man in den südlichen Teil der Stadt umziehen. Sie sollten also bei der Planung Ihres Urlaubs auf Madeira ein wenig Flexibilität zeigen und das lokale Klima im Blick haben. Wenn Sie auf der sicheren Seite sein wollen, sollten Sie den Urlaub auf Madeira im Hochsommer oder Winter einplanen.

Wenn nötig also volleres Bett und bessere Tarife, denn im Hochsommer machen viele portugiesische Gäste Ferien auf der ganzen Welt, um der Wärme auf dem Land zu entkommen. Das ist auch hier eine Beschwerde auf einem hohen Level. Auch in Funchal, wo der Tag schon recht turbulent ist. Neben Funchal wird Canico de Baixo im Osten der Provinzhauptstadt als Touristenzentrum angesehen.

Abgesehen von dem nicht ganz so sonnigen Wetter sind die Sonnenröster aus dem hohen Norden besonders davon abgeschreckt, dass Madeira grundsätzlich nur wenige Sandstrände im herkömmlichen Sinn hat. Sandstrand und unendliche Sonneneinstrahlung haben die Madeira auf die benachbarte Insel Porto Santo auslagert. Auch der Outdoor-Tourismus auf Madeira ist nicht zu befürchten.

Einzig der bekannte und ebenso bekannte Wanderweg zwischen den beiden größten Bergen der ganzen Stadt. Herbergen und Campingplatz in Madeira - Unterkunft auf der Madeira. Zusätzlich zu den Pauschalhotels in Funchal und Canico gibt es auf der ganzen Welt eine Reihe von preiswerten Unterkünfte. Es gibt auch vier Herbergen auf der Elbinsel.

Funchal ist eine moderne und schöne Herberge, die ein paar Nächte wert ist. Tageswanderern wird jedoch eine Unterbringung in Funchal empfohlen, da von dort aus die Verbindung zu allen Teilen der Insel am besten ist. Sie können auf der Madeira Rural Webseite eine Anzahl von überwiegend abgeschiedenen Häusern buchen.

Einen besonderen Tipp bietet die Unterbringung " Madeira in Lombada dos Marinaheiros ", einem kleinen, völlig touristisch unbedeutenden Fleckchen an der westlichen Küste. Bei uns bekommen Sie die besten Sunsets der ganzen Welt und wer will, erhält eine ganze Reihe von Sportangeboten. Diejenigen, die es noch persönlicher haben möchten, werden sich die Frage stellen, ob man auch auf Madeira campen kann.

Zwischen Porto Moniz und Seixal gibt es einen Campingplatz, der mit dem Autobus erreichbar ist. Auf der Stelle kann man schwimmen und ein paar Pfade ins Dorf gehen. Für Trekking-Touristen stellt sich die spannende Fragen, ob man auf Madeira auch ein Biwak machen kann, d.h. "schwarzes Zelten". Aufgrund der Topografie der Insel ist das eigentlich nicht so leicht, wie man denkt.

Natürlich können Sie, wie viele andere auch, auf der ganzen Welt ein Fahrzeug ausleihen. Das eigene Fahrzeug macht vieles leichter und es gibt noch ein paar andere Vorzüge, die sich rasch in Benachteiligungen umwandeln. Entscheidender ist jedoch ein recht kulturbedingter Mangel - das madeiraische Lebensgefühl findet im Reisebus statt.

Wenn man in entlegenen Ortschaften auf den Autobus warte, wird man für ein paar Gehminuten oder gar für ein paar Wochen zu einem der Bewohner, die sich verabschieden. Busreisen auf Madeira sind immer noch ein kleines Erlebniss. Unglücklicherweise macht es die Planungen etwas mühsam, dass die Inseln in drei oder gar vier Busgesellschaften untergliedert sind.

Das Zentrum von Horarios do Funchal - sie haben weisse Linienbusse mit gelben Bahnen. Sie führen beispielsweise von Funchal nach Santiago oder Curral das Franco. Dies sind die Linienbusse in Funchal. Sie sind z.B. für die Fahrt nach Funchal geeignet.

In Funchal an der Avenida do Mar hält jeder Bus. In Rodöest gibt es auch einen kompletten Rundgang durch die West Side, der durch seine Dauer an einem Tag zur Belastung werden kann. Madeiras ist bekannt für seine Levada, ein Netzwerk von Kanälen, die sich ausgezeichnet zum Bergwandern eignen. Madeira hat neben Levada-Wanderungen auch schöne Klassiker im Angebot.

Zu empfehlen sind auch die Spaziergänge ab Curral das Fréiras, z.B. auf den Pico Grande und weiter zum Encumeada-Pass, von wo aus man mit dem Linienbus zurück nach Funchal fahren oder im Haus übernachten kann. Auch der Küstenweg von Porto da Cruz nach Machico ist sehr gut. Zapfhahn Portugal startet von vielen Orten Deutschlands nach Lissabon und Porto und weiter nach Madeira.

Außer TAP Portugal fliegt auch die Fluggesellschaft Easyjet, Ryanair und TAP Portugal auf die Kanaren. Eine Zwischenlandung in Lissabon oder Porto ist sowieso lohnenswert, auch bei einem kurzen Zwischenstop. Madeira Airport ist auch zu Fuss leicht zu finden, wenn Sie am frühen Morgen ankommen oder abreisen.

Mehr zum Thema