Mallorca Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten Mallorcas

So vielfältig wie die Insel selbst sind auch die Sehenswürdigkeiten Mallorcas. Reservieren Sie Touren & Aktivitäten auf Mallorca und buchen Sie Tickets zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Hier finden Sie die besten Sehenswürdigkeiten Mallorcas. Reservieren Sie Touren & Aktivitäten auf Mallorca und buchen Sie Tickets zu den beliebtesten Sehenswürdigkeiten. Ausflüge und Aktivitäten auf Mallorca.

Top 10 Sehenswürdigkeiten auf Mallorca 2018 (mit Fotos)

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb Mallorcas haben wir großartige Resultate vorzuweisen. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb Mallorcas haben wir großartige Resultate vorzuweisen. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Sehenswürdigkeiten, Top-Exkursionen & Highlights

In Nord-Osten von Mallorca liegt der Parc Natural de la Peninsula de Llevant. Die Punta de Capdepera, eine schroffe und von vielen felsigen Buchten geformte Landzunge, ist der östliche Ort der Stadt. Ses Païsses bei der Ortschaft ist eine der wichtigsten Fundstätten auf Mallorca. Eine der eindrucksvollsten Sehenswürdigkeiten der ganzen Stadt.

Der Spaziergang ist lohnenswert und eröffnet tolle Aussichten. Die schönste Ziege der ganzen Welt wartet auf Sie in der Mitte der Finca Es-Verger. Die Klosterkirche Lluc im Südwesten ist ein beliebter Ort auf Mallorca und wird als das spirituelle Herz der Stadt angesehen. Die Stauseen Mallorcas im Osten sind in die Berge der Serra de Tramuntane eingetaucht und daher sehr malerisch.

Eine lohnende Destination im westlichen Teil der Inseln, die einen außergewöhnlichen Ausblick entlang der westlichen Küste hat. Der größte botanische Park Europas liegt im südöstlichen Teil Mallorcas und ist der perfekte Platz, um Frieden, Erholung, Natur pur und Vegetation zu geniessen. Nicht nur drei Klöster sind auf dem Randa sehenswert, sondern der Gipfel ist auch ein fantastischer Aussichtspunkt.

Auch wenn Sie sich für das Wohnen in einer Mittelmeermetropole interessieren, ist Palma eine Fahrt für sich allein lohnenswert. Das Tramuntana ist eine traumhafte Bergkette im westlichen Teil von Mallorca und seit 2011 Weltkulturerbe der Unesco. Neben dem Leuchtturm am Capformentor, dem nördlichsten Ort von Mallorca, hat die Insel auch wunderschöne Aussichten.

Das frühere Kloster Santuari de Sant Salvador auf dem Berg Puig de Sant Salvador hat eine unglaubliche Aussicht. Walldemossa mit seinen pittoresken Gässchen zählt zu den landschaftlich reizvollsten Orten der ganzen Welt und ist bei vielen Besuchern sehr populär. Der Dom La Seu ist die bekannteste Attraktion der mallorquinischen Metropole Palma und wird als das Markenzeichen der Metropole angesehen.

Ein Ausflug mit dem Rotlicht ist nicht nur ein Erlebnis der Nostalgie, sondern eröffnet auch wunderschöne Aussichten in die Serra de Tramuntana. Die Grotten von Mallorca gehören zu den schoensten der Erde. Es gibt so viel zu entdecken. Insider-Tipps und die Privatschätze, die der Mallorca-Fan unter Verschluß hat, die nur wenige wissen, sein eigenes Reich.

In einem Flieger sitzen wir und berühren die Region der Inseln und ihre Schönheit im Ueberblick. Nördlich von Mallorca verbinden sich kleine Ferienhäuser mit gutem Wassersport und einem malerischen Land. Die Stadt Alcúdia mit ihrer alten Mauer und der wunderschönen Segelbucht von Port de Pollenca wird ins Landesinnere gedreht.

In östlicher Richtung finden wir die Buchten von Artà und Drac, riesige Tropfsteinhöhlen-Labyrinthe - ein großartiges Ziel an heissen August-Tagen. Nahe der Ortschaft Felanitx liegt auf einem 500 Metern Höhe thronenden Hügel das ehemalige Stift Sant Salvador. Über Es-Pla, "die Ebene", fahren wir ins Zentrum der Insel, wo das traditionelle Leben auf dem Lande am wenigsten beeinträchtigt ist.

Bei einem Spaziergang durch das kleine Dorf Sineus im geografischen Zentrum von Mallorca geniessen wir die unversehrte Mittelalterarchitektur des kleinen Ortes. Westlich der lnsel liegt eine wildromantische Fels- und Küstendörferlandschaft mit faszinierenden originalen Gebirgsdörfern. Walldemossa mit seinem Kartäuser-Kloster ist ein beliebter Ausflugsort, Deià ein Zufluchtsort der Künste sowie der Schönen und Reichtum.

Unsere Reise geht am Es Trenc Beach im Westen von Colonia Sant Jordi zu Ende. Ein dreieinhalb Kilometern feinem feinen Sandboden, ein See in den schönste türkisfarbenen Tönen und ein Umland wie aus einem tierischen Film - das ist ein Anblick und ein entspannender Ausklang. Alle Mallorca-Fans können ihr eigenes Reich um ein paar Mal im Jahr erweitern.

Auf der abwechslungsreichen Mallorca gibt es eine Reihe von Exkursionszielen rund um die Stadt. Empfehlenswert sind beispielsweise die Platja de Muro im hohen Norden, der Sandstrand Es Trenc im Sueden oder die Cala Mondrago, Cala Murada und Cala Marcal im Oesten der Illesia. Sonst gibt es zwei Freilichtmuseen: La Granja (bei Esporles im Westen) und Els Calderes (Inselmite bei Petra).

Die wöchentlichen Märkte auf Mallorca sind immer einen Abstecher Wert. Für diejenigen, die sich für Tier-, Natur- und Pflanzenarten interessieren, können wir die Jardins d'Alfàbia (im westlichen Teil zwischen Bunyola und Soller), den Botanicactus-Naturpark ( "Ses Salines") und den Naturpark S'Albufera (im Norden) anempfehlen. Von den Berggipfeln des Puig de Randa (bei Llucmajor) oder Santuari de Sant Salvador (bei Falanitx) genießen Sie herrliche Ausblicke und Aussichtspunkte.

Andernfalls sind auch von einem der vielen Mirador der Inseln aus wunderschöne Ausblicke möglich: Mirador-Turm Del Verger, Turm de ses Animes oder Mirador de ses Barques. Berühmt este sind am Cap de Formentor im Südwesten (bei Pollenca): Mirador Es Colomer und Mirador Punta de La Nao.

Diejenigen, die im nordöstlichen Teil von Atlanta reisen, sollten die Festung von Capdepera nicht verpassen und diejenigen im westlichen Teil sollten auf jeden Fall Sa Calobra, Walldemossa oder Bandalbufar aufsuchen. Viel Spass beim Erforschen und Erforschen der Stadt!

Mehr zum Thema