Mietwagen Algarve Erfahrung

Autovermietung Algarve Experience

Es gibt kein Ende für Autovermieter in Portugal. Der beste Weg, dieses atemberaubende Reiseziel kennenzulernen, ist, ein Auto zu mieten. " visit eastalgarve" vermittelt Ihnen gerne einen hochwertigen Mietwagen. Auf unserer Website werden Cookies verwendet, um Ihre Benutzerfreundlichkeit zu verbessern. Monta Delgada, Portugal Mietwagenbewertungen.

Anreise Algarve

Es gibt kein Ende für Autovermieter in Portugal. Dies betrifft sowohl die Flughäfen Lissabon als auch Faro. Größere Autovermieter wie Avis, Europcar und Hertz haben ihre Messestände in der Rezeption am Faro Airport. Eine neue Einkommensquelle erschließen sich die portugiesischen Bürger seit MÃ??rz 2015 durch die Erhebung einer Abgabe von 15 Euro auf alle Mietwagen, die auf dem Parkhaus 4 und nicht auf dem FirmengelÃ?nde der Autovermietung akzeptiert werden.

In Portugal ist es eine Besonderheit, dass selbst bei Vollkaskoversicherungen ein hoher Eigenanteil und der Ausschluß von zahlreichen Gefahren der Regelfall ist. In der Tat gibt es Autovermieter, die alle Gefahren absichern, und Arbeitsagenturen, die den Eigenanteil im Schadenfall auszahlen. Häufig sind die Preise der Mietwagen hier trotz Rückerstattung der Selbstbeteiligung günstiger als bei den jeweiligen Autovermietern.

Ein weiterer Trick ist, dass verschiedene Autovermietungen in Portugal inzwischen ihre Kundschaft um die Kraftstoffregulierung betrügen. Restmenge im Behälter bei Rücknahme, die man aber immer hat, wird nicht zurückerstattet. Stand 27.10. 2015: Es gibt viele negative Kritiken über die Autovermietung Goldcar im Intranet. Der Kunde wird darauf hingewiesen, dass die zum Zeitpunkt der Reservierung abgeschlossene Versicherung unzureichend ist und (teure) zusätzliche Pakete erforderlich sind.

Reagieren die Gäste nicht darauf, wird das Benehmen der Angestellten des Vermieters manchmal aggressiv, es gibt lange Warteschlangen bis zur "Abrechnung" und große Summen werden bei der Kreditkartenfirma für mögliche Schadensfälle einbehalten. Wegen dieser Beschwerden habe ich den Verweis auf den auf dieser Website erwähnten Provider aufgehoben und durch die Gesellschaft Sixt abgelöst, die seit dem Jahr 2015 am Faro Airport präsent ist.

In Portugal ist wie in allen südlichen europäischen Staaten eine Autobahnmaut zu entrichten. In großen Landesteilen Portugals muss man die Gebühr bei "Kassenhäuschen" per Karte bezahlen, die Erhebung auf der Algarveautobahn A22 und auch auf anderen Schnellstraßen (A1/A8, DIN EN 13, DIN EN 17, DIN A22, DIN EN 23, DIN EN 24, DIN EN 25, DIN EN 29, DIN A 41, DIN A 43) ist ausschliesslich auf elektronischem Wege.

Falls die Ausrüstung nicht bereits bei der Autovermietung erhältlich ist, sollte sie bei den Verkaufsstellen von Via Verde, den Autobahntankstellen oder der örtlichen Polizei bezogen werden. Bei der provisorischen Station Dispositivo Temporario (DT) wird eine Anzahlung von 27,50 EUR erhoben, die bei Rücksendung des Geräts abzüglich der Benutzungsgebühr erstattet wird.

Das Nutzungsentgelt für die erste Kalenderwoche liegt bei 6,00 EUR, für jede weitere Kalenderwoche werden 1,50 EUR einbehalten. Außerdem muss das Endgerät mit einem Minimalguthaben von ca. 10,00 EUR für PKW und 20,00 EUR für grössere Autos wie Reisemobile belastet werden. Die Vorrichtung muss an der Scheibeninnenseite angebracht werden, damit das Auto beim Passieren einer Mautstation registriert und die zugehörigen Mautbeträge belastet werden können.

Nach Rücksendung des Geräts wird die Anzahlung abzüglich der Benutzungsgebühr und des verbleibenden Kreditkartenguthabens wieder aufgeladen. Das hat den Vorteil, dass die Anzahlung abzüglich der Benutzungsgebühr für das Produkt bei Rücksendung zurückerstattet wird, jedoch kein Guthaben. Häufig sind bei der Autovermietung keine Dispositivo Temporario (DT) Transmitter vorrätig.

Aber das ist auf der Algarve Autobahn A 22 egal: Man fährt ohne Ausrüstung über die A 22, wartet 48 Std., geht dann innerhalb von 5 Tagen zur Post und bezahlt den Rechnungssumme mit dem Nummernschild. Mir wurde zugesichert, dass die Autovermietung den Preis bezahlt und ihn dem Käufer per Karte in Rechnung gestellt hat.

In der Regel muss der Autovermieter im Voraus bezahlen und den jeweiligen Preis per Karte abbuchen.

Mehr zum Thema