Moldawien Sehenswürdigkeiten

Sehenswürdigkeiten in Moldawien

Sehenswürdigkeiten, Touren und Aktivitäten in Moldawien. Buch mit Viator Touren und Aktivitäten in Moldawien. Reservieren Sie Touren & Aktivitäten in Moldawien und buchen Sie Tickets zu den beliebtesten Attraktionen. Moldova: Sehenswürdigkeiten, die Hauptstadt Chisinau, Jugendherbergen, Reisen: Die Stadt Chisinau ist das Transport- und Handelszentrum der Republik Moldau.

Top 10 Sehenswürdigkeiten in Moldawien 2018 (mit Fotos)

Vergrößern, um aktuelle Daten zu sehen. Sortierung nach: Sind Sie für eine gewisse Distanz gerüstet? Außerhalb von Moldawien haben wir großartige Resultate vorzuweisen. Bist du soweit, eine gewisse Distanz zu überwinden? Außerhalb von Moldawien haben wir großartige Resultate vorzuweisen. Ermäßigung von 10% auf die Reservierung Ihrer Reise oder Tätigkeit.

Sehenswertes in Moldawien | Staaten| Moldawien

Von der 500-jährigen Christentumsgeschichte in Moldawien zeugen unzählige kirchliche und klösterliche Einrichtungen. Das Gotteshaus wurde während der türkischen Herrschaft im XV Jh. insgeheim gebaut. Jh. Neben dem Konvent der Allerheiligsten Dreieinigkeit in Saharna und mehreren weiteren Gotteshäusern beherbergt der Pilgerort im Osten des Dnisters auch eine klösterliche Einsiedelei, eine "Wunderquelle", eine geheiligte Badeanlage und die Überreste des Märtyrers Makarius.

Andere wichtige und interessante sakrale Bauten in Moldawien sind unter anderem: Butuceni Klosterkirche, Orheiul Vechi, Orheiul Vechi, 15. Jahrhundert bis ins siebzehnte Jahrhundert C?priana mit der St. Georgskirche, Japca aus dem fünfzehnten Jahrhundert, V?rz?re?ti aus dem sechzehnten Jahrhundert, Orheiul Vechi-Kloster aus dem fünfzehnten Jahrhundert. Jahrhundert in Hârjauca, Monastery in Suruceni, Monastery of the Holy Trinity in Rudi, XVIII Jahrhundert.

Feiertage in Moldawien: Stadt und Sehenswürdigkeiten

Die Moldau ist ein noch unbekannter Ort, der bisher nur wenig besucht wird. Moldawien ist ein Erlebnis lohnenswert, aber die Moldawier wissen ihre Besucher zu verwöhnt. Eine Besichtigung ist eine gute Idee als längeren Auslandsaufenthalt oder als Zwischenstopp auf einer Rundfahrt durch Südosteuropa. Zusätzlich zu einem erholsamen, entspannenden Ferienaufenthalt mit Wohlbefinden und Entspannung können Feriengäste das ganze Jahr über das ganze Jahr über das ganze Jahr über in Transnistrien reisen, aus einem breiten Angebot an Freizeitaktivitäten auswählen und die Sehenswürdigkeiten und die wunderschöne transnistrische Natur erleben.

Moldawien verfügt über eine Vielzahl von Freizeiteinrichtungen, eine gute Ausstattung sowie Unterkünfte. In der Sommersaison kann man auch baden, aber nur an den Ufern der Moldau. Moldawien ist ein junges Land in Südosteuropa, das 1991 nach dem Zusammenbruch der Sowjetunion selbstständig wurde. Sie befindet sich an der Moldau, die ihr ihren Name gab.

Die offiziellen Sprachen sind Moldauisch, Russisch und Russisch. In Moldawien ist ein ganzjähriger Aufenthalt möglich. Die Moldau hat eine große Auswahl an Sehenswürdigkeiten. Schisinau verfügt über eine Vielzahl von historischen Gebäuden, Klöstern und Sakralbauten. Besonders die alte Stadt mit ihrer typischen moldauischen Bauweise ist sehr interessant. Vor Schisinau liegen die Burg von Soroca aus der Hälfte des XVI Jh., die Burg von Capriana und die Burg von Benderi (17. Jh.).

Im Naturreservat von Zypern, dem grössten seiner Gattung, kann man die raue Natur Moldawiens ergründen. Im ganzen Landesinneren finden sich überall Kloster und Altkirchen, die den Einfluß der Christenheit auf das kleine Reich zeigen. Moldawien verfügt über ein breites Spektrum an Freizeitmöglichkeiten. Zu den Sehenswürdigkeiten können Sie auch die geschichtsträchtige Innenstadt entdecken, ein Museumsbesuch machen, die vielen Grünanlagen der Innenstadt bewundern oder an der Moldau entspannen.

Shoppingmöglichkeiten sind gegeben, insbesondere die große Malldova Shopping Mall verfügt über eine große Warenauswahl. Wenn Sie einen aktiven Ferienaufenthalt machen möchten, können Sie eine Trekkingtour ins Inland oder mit dem Mountainbike unternehmen. In der Moldau gibt es die Gelegenheit zum Schwimmen, am Strand von Nistru in Schisinau kann man auch im Sommer schwimmen. Am Abend laden wir Sie ein, typische südosteuropäische Gerichte zu geniessen.

Anschließend sollten Sie den Tag in einem der kleinen Pubs bei einem Gläschen moldawischen Wein beenden.

Mehr zum Thema