Moskau Reiseführer

Reiseführer Moskau

Die Stadt Moskau ist eine Stadt der unbegrenzten Möglichkeiten, sie ist die russische Hauptstadt und hat viele Seiten. Im Reiseführer für Moskau finden Sie die wichtigsten Informationen für Ihren nächsten Städtetrip nach Moskau. Wer gerne in die Städte reist, muss Moskau unbedingt besuchen. Moskau liegt in Russland und ist die Hauptstadt der Russischen Föderation. Als deutschsprachiger Reiseleiter in meiner Heimatstadt Moskau verfüge ich über die notwendigen Lizenzen für alle Museen der Stadt.

Gebrauchsanweisung für Moskau - Reiseführer für die russische Metropole

Roter Markt ist DIE Visitenkarte Moskaus und natürlich ein No-Brainer für jeden Gast - und bei einem Rundgang schlägt man mehrere Vögel mit einem Stein, denn der Rote Markt bietet eine ganze Serie von Attraktionen. Das Leninmausoleum liegt ebenfalls auf dem Roter Markt. Das ist ein großer (freier) Stadtplatz, der vor vielen, vielen Jahren als Markplatz gebaut wurde.

Wenn Sie während Ihres Besuchs einen freien Parkplatz finden, sollten Sie viele Bilder machen. In der oberen Etage gibt es ein preisgünstiges SB-Restaurant mit russischem Angebot. Für Touristen ist es Pflicht, im Erdgeschoß am mittleren Bohrloch ein Speiseeis zu haben. Lenin-Mausoleum ist ein pyramidenförmiger Bau auf dem Roter Markt, in dem der Körper des Vater der Sowjetunion inszeniert ist.

Dieses und andere typische russische Speisen (Schaschlik, Rindfleisch Stroganoff,....) findet man natürlich in Moskau immer wieder. Ich bin nicht" - Whiskey auf Eis in der Kneipe des dunklen Patrick in Moskau. Moskau hat mehrere hundert Kneipen, Cafes, Clubs zu bieten. Kaffeehäuser sind in der Regel die gleichen wie Gaststätten. Ich weiss nicht, warum viele Moskauer Lokale Kaffeehäuser sind.

Tip: Viele Gaststätten haben Menüs in englischer Sprache. Jedenfalls sollten Sie sich für kaukasische Speisen entscheiden. Oft sind die Lokale mit Gobelins und PlÃ?ssen gestaltet. Die Speisen sind köstlich und verhältnismäßig preiswert. Auch gibt es viele Snackshops, die sehr gutes weißes Fleisch anbieten, auch zum Ausgehen. In Moskau gibt es noch weitere Niederlassungen.

In vielen Moskauer Lokalen kann man übrigens Shisha räuchern. Abgesehen von den oben erwähnten Gaststätten (russisch - kaukasisch) habe ich noch ein paar weitere Empfehlungen: Puschkin ist auf jeder Restaurantliste in Moskau. Doch: Ich hatte dort keine guten Erfahrungen gemacht, denn mein gebuchter Platz war nicht bereit, der Ober hat uns stundenlang aufgehalten und das Futter war eiskalt.

Im Jahr 2017 belegte es den 92. Rang auf der Rangliste der 100 besten Lokale der Erde ý Aktualisierung 2018: Das Weiße Kaninchen hat einen wunderschönen Blick über Moskau. Sie liegt in einer Form eines Wintergartens auf dem 16-geschossigen Hausdach und verfügt über eine schöne Aussicht. Die Speisen sind schick und vorzüglich.

Wir hatten aber auch einen Aperitif und eine Weinflasche - aber einen ziemlich billigen. Weiterempfehlung: Der Chilis Margarita ist einer der besten Drinks, die ich je trank - aussergewöhnlich und sehr schmackhaft. Von Zwillingen aus, nur wenige Schritte weiter oben in der Twerskaja-Straße an der Majakowskaja-Station, liegt die Time Out Bar im Obergeschoss des prunkvollen Beijing Hotels.

Sie ist eine elegante Cocktailbar, in der man auch sehr gut speisen kann. Sie können sowohl etwas zu sich nehmen als auch etwas zu sich nehmen. Der " Zigeuner-Kuss " ist für mich das absolute Glanzlicht unter den 19 Bars und Atmosphären im Zentrum von Moskau. Dies ist eine Kneipe in der Prokovka Straße, die ausgezeichnete Drinks zu normalen Preisen in Moskau anbietet.

Sie können auch hier etwas trinken. Es zählt zu den so genannten "geheimen Bars" in Moskau. Bei uns finden Sie einen Cocktail in einer Glühlampe, in einer Lego-Tasse oder im Kopf einer Katze (natürlich aus Keramik). Imbiss zum Abendessen. Kaum jemand in Moskau beherrscht die englische Sprache, geschweige denn in ländlichen Gebieten. Zur Fußballweltmeisterschaft 2018 wird Moskau derzeit mit hohem Druck aufpoliert:

Bauplätze sind überall, Zeichen sind auf einmal auch in lateinamerikanischer Schreibweise und in der U-Bahn gibt es englischsprachige Ansagen. Und wenn der Fussball den Strom der Ausländer wirklich ansteigen lässt, will Moskau seine beste Mannschaft ausspielen. Im rechten Teil des Turms steht die Stadtplatzleiste. Das ist meine Lieblings-Cocktailbar.

Es liegt im Dachgeschoss des Swissotels Krasny Holmy und ist eine der besten Kneipen der ganzen Welt. Für jeden Geschmack etwas dabei. Weitere Cocktailbars standen in ihren Speisekarten: in der Stadtraumbar Moskau. Mit einem 360 Grad Panoramablick über die Innenstadt können Sie hier erstklassige Cocktails schlürfen. Hier gibt es köstliches Speisen und Cocktails und man kann auch Feste zelebrieren.

Die Yandex ist das Gegenstück zu Google und arbeitet daher viel besser in Russland. Mit dem Herunterladen der Anwendungen Yandex Metro, Yandex Karten, Yandex Taxis und Yandex Translator sind Sie gut vorbereitet. Die Yandex Karten zeigen Ihnen auch, welche U-Bahnen, Linienbusse oder Strassenbahnen Sie benutzen müssen, um an Ihr Reiseziel zu gelangen.

Das Programm von Yandex ist eindeutig höher. Moskaus Metrostationen werden als "unterirdische Paläste" bezeichnet. Die U-Bahn ist in Moskau das Verkehrsmittel Nr. 1 und auch eine Touristenattraktion. Das U-Bahn-Netz von Moskau wird als das weltweit größte der Stadt angesehen und seine Bahnhöfe werden als Untergrundpaläste bezeichnet. Kostenloses W-LAN und öffentlicher Nahverkehr, einschließlich Taxis, sind äußerst preiswert.

Von dort aus gelangen Sie mit dem Auto in die Innenstadt. Aber um diese von Yandex oder Yandex zu bestellen, sind die Kerle am Flugplatz hoch. Moskau war vor einigen Jahren eine der teuerste Großstädte der Erde, dann kam die Sanktion gegen Russland und der Euro sank (von 35 auf 90 Euro für 1 Euro).

Moskau ist dann etwa so kostspielig wie Deutschland. Hierzu zählen auch touristisch relevante Waren wie Taxis und Zigarren. Sie können in Moskau jederzeit umsteigen.

Mehr zum Thema