Norditalien Rundreise

Nord-Italien Rundreise

Verbinden Sie unsere Bausteine in Norditalien, der Toskana, dem unentdeckten Süden & dem aufregenden Sizilien. Erleben Sie das charmante Italien auf einer Rundreise & genießen Sie perfekte Organisation, spannende Ausflüge und Top-Tourguide. Von ArrayAlba oder Alghero aus erkunden Sie z.B. und machen Ausflüge nach .

Der italienische Ausflug in den Norden des Landes führt Sie zum unvergleichlichen Lago Maggiore und den Bergen Südtirols. Erleben Sie die Highlights Italiens auf einer Rundfahrt mit dem Auto.

Nord-Italien in 10 Tagen: Ein Road Trip

Dieses Mal haben wir uns dem Norden Italiens verschrieben, der viel zu bieten hat und sich hervorragend für einen Road-Trip anbietet. In diesem Artikel erfahren Sie, welche Stationen Sie bei einer Rundreise durch Norditalien nicht versäumen sollten und was Sie bei einer italienischen Autofahrt berücksichtigen sollten. Die privaten und zumeist sehr warm bewirtschafteten Höfe oder Landsitze verfügen über preiswerte Räume und oft auch über ein tolles Dinner.

Durch die Vereinigung der beiden Länder erlangte die Hansestadt zweifelhaften Ruf. Am besten erkundet man die herrliche alte Bausubstanz zu Fuss. Auch das Heiligtum Santuario della Madonna di San Luca, 300 m über der Ortschaft, wird durch eine 3,5 km lange Arkade erreicht. Vom 97 Metern Höhe des 97 Metern hoch liegenden Asinelli hat man einen fantastischen Blick über Bologna.

Der Tip: Versuchen Sie die regionalen Köstlichkeiten im Restaurant 979. Nichtsdestotrotz hat die Älteste Volksrepublik der Erde viel zu tun. Der zauberhafte, alte Stadtkern mit seinen Burgen und der atemberaubenden Aussicht vom Titano machen San Marino zu einem lohnenden Zwischenstopp in Norditalien. In unserem eigenen Artikelkanal führen wir Ihnen dieses wunderschöne Unterfangen vor.

Die unglaubliche Aussicht von den Terrassen der Kathedrale, ein gemächlicher Rundgang entlang des Navigationssystems oder ein Abendessen in einem der zahlreichen Lokale - die lebendige Metropole hat für jeden etwas zu bieten. Ich war in meiner Kindheit öfter am Lago Maggiore. Sehr malerisch ist der Lago di Garda. Eine gemütliche Uferpromenade, eine Schifffahrt über den Vierwaldstättersee oder eine Bergwanderung - am Lago Maggiore werden Sie sich nicht langweilen.

Ein Geheimtipp: In der Osteria dell' Orologio in Salò können Sie einheimische Köstlichkeiten ausprobieren. Der Tip: Die ladinischen Köstlichkeiten in einem der vielen Agriturismi, zum Beispiel auf dem Bauernhof Sotciastel. Norditalien hat neben unseren Hauptübernachtungen noch viel mehr zu bieten. Für unsere Gäste. In Udine gibt es eine sehr schöne alte Stadt, gerade groß genug, um nach einer längeren Autofahrt einen kurzen Spaziergang zu machen.

Schnappen Sie sich ein Speiseeis oder einen Imbiss, machen Sie einen gemütlichen Spaziergang und genießen Sie die herrliche Aussichtslage. Dies schmälert nicht die charmante kleine alte Heimat. In der etruskischen Zeit geht die Stadtgeschichte zurück. Bei einem gemütlichen Spaziergang durch die engen Gässchen und über die eindrucksvolle Piazza Grande ist es eine nette Pause auf dem Weg nach Osten.

Florence - Die wohl bekannteste toskanische Metropole. Von dieser Zeit künden viele prachtvolle Bauten, die ganze Innenstadt ist ein Muse. Wer sich von der Menge nicht einschüchtern läßt, kann eine wunderschöne Großstadt erobern. Genua hat jedoch eine große und wunderschöne alte Heimat. Turin, oft als Industriemetropole anrüchig, erstaunt uns mit einer schönen alten Kultur.

Von hier oben hat man bei klarer Witterung einen Blick über die ganze Innenstadt bis zu den Voralpen. Unterwegs von Mailand zum Garda-See passieren Sie Bergamo. Das Gebäude stammt aus dem Hochmittelalter. Der Altstadtkern ist völlig ohne Auto, so dass Sie einen gemütlichen Spaziergang durch die schiefen Kopfsteinpflasterstraßen machen können.

Viele kleine Geschäfte laden zu lokalen Köstlichkeiten ein und der Blick von der Mauer über die untere Stadt überzeugt. Sie ist Anziehungspunkt für viele Studierende aus der Umgebung und die große Fussgängerzone in der Innenstadt ist ein Ort der Begegnung für alle Jahrgänge. An der Piazza delle Erbe bietet der Handel jeden Tag außer an Sonn- und Feiertagen eine große Auswahl an Waren an.

Sie sollten beim Fahren in der Innenstadt verstärkt aufpassen. Die Tagfahrleuchten, die alle Neuwagen haben, sind hier ausreichend. Oberitalien ist für einen Road Trip sehr gut geeignet. Großartige Großstädte, wunderschöne Landschaften, schroffe Gebirge, türkisblaue See, das Wasser - die Landschaft könnte vielfältiger kaum sein. Handgefertigte Tigelle in Bologna, frisch gefangener Gardaseefisch, selbstgemachte Pasta in Mailand oder herzhafte Ladiner Spezialität in Südtirol - der Hosenbund kann sich dehnen.

Mehr zum Thema