Nordspanien Rundreise

Nord-Spanien Rundreise

Fahren Sie auf dem alten Pilgerweg entlang der nordspanischen Küste. Von Bilbao über Gijón nach Santiago de Compostela: Geführte Rundreise in Nordspanien und erleben Sie die Highlights! Tips für Rundreise Nordspanien gesucht. Die wichtigsten Stationen dieser Studienreise durch Nordspanien:

Grand Car Hire Tour Nordspanien ab Bilbao

In Bilbao angekommen, übernimmt man den Leihwagen. Anschließend geht es in die Innenstadt. In Bilbao erwarten Sie eine Verbindung von Geschichte und Modernität, die Sie in den kommenden Tagen aufdecken werden. Sie haben heute Zeit, die Hauptstadt Bilbao zu erkunden. Im Baskenland die grösste und in Spanien die zehntgrösste Metropole besticht durch ihre neue und modernere Bauweise in Verbindung mit einer geschichtsträchtigen alten Kultur.

Der Höhepunkt der alten Stadtmitte sind die "Siete Calles", 7 parallele Strassen, die die Fussgängerzone der Innenstadt von Bilbao ausmachen. Hier kann man die baskische Küche sehr gut ausprobieren. Andererseits gibt es in Bilbao auch bauliche Meisterleistungen und imposante Aussichten. Die U-Bahn-Stationen in Bilbao wurden von Norman G. Norman E. G. A. entwickelt und haben ein reinrassiges Erscheinungsbild.

Entdecke die weltweit ýlteste schwimmende Fýhre in Bilbao. Von Bilbao aus geht es nach dem Fruehstueck an die Kueste nach San Sebastian (Baskisch: Donestia). Die preisgekrönte Gastronomie stärkt Ihre Fahrt in die Landeshauptstadt von Navarra, Pamplona. Bekannt ist die Hansestadt für die Sanfermines mit dem weltberühmten Stiertreiben.

Durch das berühmte Franchentor gelangen die Wallfahrer in die Stadt. Ab Pamplona geht es über Estella nach Burgos. Estella beeindruckt durch die geschichtsträchtige Innenstadt und den erhaltenen Königspalast. Burgos, das Etappenziel und auch ein Zwischenstopp für viele Wallfahrer, beherbergt die Domkirche von Burgos, ein UNESCO-Weltkulturerbe.

Entdecke diese wunderschöne und historisch bedeutsame Metropole. Morgens werden Sie Burgos zurücklassen und nach León weiterfahren. Leon war die Haupstadt des Königreichs León, einer der Vorläufer des Königreichs Spanien. Von León aus geht es weiter nach Santiago de Compostela, dem Reiseziel vieler Jakobspilger.

Die Stadt Santiago de Compostela ist die Haupstadt Galiciens, Sitz des katholischen Erzbischofs und Pilgerort. Eindrucksvoll und mysteriös ist die Kirche von Santiago de Compostela, das angebliche Grabmal des hl. Heute haben Sie Zeit, Santiago de Compostela zu ergründen. Santiago de Compostela steht unter dem Denkmalschutz der UNESCO und gehört wie der Camino de Santiago selbst und die Kirche zum Welterbe.

Der verkehrsreichste Weg in der alten Ortschaft Santiago de Compostela ist die Strasse von Franco. Santiago de Compostela verzaubert Sie heute noch einmal oder macht einen Abstecher in die grösste Metropole Galiciens - Vigo. Von Santiago de Compostela ist Vigo ca. 1 Std. weit weg und verfügt über eine große Auswahl an Attraktionen.

Besichtigen Sie die historische Stadt, das ehemalige Fischerdorf Berbé und den Yachthafen von Vigo. Abends geht es zurück nach Santiago de Compostela. Von Santiago de Compostela geht es nach dem Fruehstueck nach Nordwesten. Erstes Etappenziel ist La Coruna. Erleben Sie die Galerieräume am Stadthafen, die wunderschönen Strände der Stadt oder den Herkulesturm, den ältesten Turm der Stadt.

Weiter entlang der Küstenlinie nach Asturien. Heute ist Ihr Ziel das Zentrum von Asturien, nämlich Orviedo. Heute werden Sie die Metropole kennenlernen. Früher war es der Wohnsitz des Königreichs Asturien. In der vollständig verkehrsberuhigten Innenstadt von Orviedo befinden sich die Uni, die San-Salvador-Kathedrale, der Camposagrado-Palast und viele andere schöne Orte.

Ebenfalls einen Besuch wert ist die vorromanische San Miguel de Lillo-Gemeinde, die man ca. 10 Kilometer außerhalb von Orviedo besichtigen kann. Wie einige andere Gebäude in der Region steht es auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Unbedingt empfehlenswert ist der Cidre, der in den zahlreichen "Sidrerias" (Apfelweinstuben) in Orviedo ausgeschenkt wird. Morgens verabschiedet man sich von der Stadt und besucht zuerst die Stadt Gijon.

Anschliessend geht es weiter entlang der atlantischen Küste durch das gruene Spanien. Ihr nächstes Reiseziel ist Santillana del Mar, eine Stadt an der kantabrischen Küste. Besonders interessant sind neben der Jahrhunderte alten Stadt die Grotten von Altamira, in denen die steinzeitlichen Grottenmalereien aufzufinden sind. Abends erreicht man den Seebad Santander, die Landeshauptstadt Kantabriens.

Heutzutage wartet die Gemeinde Santander auf Sie. Anschliessend geht es entlang der Küstenlinie zurück nach Bilbao. Sie haben heute die Gelegenheit, Bilbao wieder zu entdecken und die Zeit in dieser Großstadt zu geniessen. Sie reisen heute zum Flugplatz und starten Ihren Rückflug oder nehmen eine der vielen Verlängerungsoptionen in Anspruch, die wir Ihnen gern vorbestellen.

Die Autotour durch den Nordosten des grÃ?nen Nordens Spaniens ist so gestaltet, dass Sie mehr Zeit an den jeweiligen Aussichtspunkten haben. Das ist der Wunsche vieler Besucher, für die die große Nordspanien-Rundfahrt zu lang und die kleine Nordspanien-Rundfahrt zu kurz war. Mit dem Ziel, mit dieser Rundreise so vielen Gästen wie möglich ihre eigenen Wünsche zu verwirklichen, sind wir auf die Idee gekommen, Ihnen Abschnitte zu bieten, die Sie nach Ihren besonderen Vorlieben und Fahrmöglichkeiten planen können.

Die Rundfahrt mit dem Auto beginnt am lang erwarteten Bestimmungsort vieler Wallfahrer, dem Zielpunkt des Jakobswegs. Entlang der wildgrünen nordspanischen Küstenlandschaft können Sie die Hauptstadt Asturiens und Kantabriens mit den Städten Orviedo und Santiago besichtigen. Sie werden von der schönen Natur beeindruckt sein. Ihr Reiseziel ist Bilbao, das modernste Baukunst mit Geschichte und Geschichte verbindet.

Auf dieser Autotour erkunden Sie zunächst die Innenstadt von Bilbao. Bilbao ist eingebettet in viele sanfte und grüne Berge. Man fährt den legendären Jakobweg entlang. Ihr Reiseziel ist auch das Reiseziel von Tausenden von Wallfahrern, es ist Santiago de Compostela. Diese Mittelmeer-Auto-Tour startet in Barcelona, der interkulturellen Metropole Kataloniens, immer am Mittelmeer entlang nach Norden.

Falls es Ihre Zeit erlaubt, sollten Sie ein bis zwei Tage vor der Rundreise in Barcelona sein. Es ist für alle Liebhaber dieser einzigartigen Metropole immer wieder ein wahres Paradies, wie Valencia als lebendiger Brennpunkt am Mittelmeer die richtige Ausgewogenheit bewahrt. Von der einen Metropole zur anderen ergänzt die Etappe die geschichtlichen und aktuellen Impressionen durch ständig wechselnde Erlebnisse.

Ortschaften wie Segovia, Léon und Ávila, deren alte Stadt zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde, werden Sie mit ihrer ganzen Pracht beeindrucken. Erlebe phantastische Ausblicke, entdecke die romantischen Schlösser & Dome, lasse dich in eine andere Zeit mitreißen. Hier finden Sie eine kleine Zusammenstellung von Paradores-Touren in ganz Spanien.

In den vier Gebieten des nördlichen, grün gefärbten Spaniens gibt es vier Mitschwestern. Galizien im Osten, mit der größten und wilden Küstenlinie und den Kelten. Bei diesem Spanienurlaub werden Sie viele Sehenswürdigkeiten und weltberühmte Großstädte wie San Sebastian, die baskische Landeshauptstadt Victoria-Gasteiz oder Bilbao kennenlernen, wo natürlich ein Abstecher ins berühmte Guggenheim-Museum ein Muss ist.

Entdecke vier wunderschöne Kapitelle auf dieser einmaligen Tour. Madrid, die spanische Landeshauptstadt, das Herzstück Spaniens in jeder Beziehung.

Mehr zum Thema