Pauschalreise Kanaren Dezember

Kanarische Inseln Pauschalreise Dezember

Fliegen in der Sonne, ob in Ägypten, den Kanarischen Inseln, der Dominikanischen Republik oder Thailand. Ein unvergesslicher Traumurlaub auf den Kanarischen Inseln. Wenn Sie die Kanarischen Inseln frühzeitig buchen, sparen Sie Geld. Die Kanarischen Inseln sind genau das Richtige für Sie.

Weihnachtsferien 2018

Reicht das kalte und regnerische Wetter? Was gibt es Schöneres, als der kalten Jahreszeit zu entfliehen und die Füsse ins kalte Wasser zu drängen? Wer jetzt bucht, hat die Chance auf ganz spezielle Angebote - sei es in Ägypten, den Kanarischen Inseln, der Dominkanischen Republik oder Thailand. Wo immer Sie hingehen, können Sie die Weihnachtsferien auf wunderbare Weise erholen.

Sie können sich also wieder sonnen, um den Winter zu überleben.

Kanarische Inseln Pauschalangebote - Kanarische Inseln Pauschalangebote

Auf den Kanarischen Inseln, auch Kanaren oder Kanaren geografisch zu Afrika, aber in politischer und kultureller Hinsicht zu Spanien. Es gibt aber auch einige Strecken innerhalb der Kanarischen Insel. Man nennt sie auch die Insel des unendlichen Frühjahrs, weil es in diesen Breitengraden keinen richtigen Winterschlaf gibt und im Hochsommer die erwärmten Luftströme aus der Sahara von den Passatwinden abgelenkt werden.

Wenn Sie eine Pauschalreise zu den Kanaren buchen, sollten Sie sich im Voraus erkundigen, welche Sie aufsuchen. Auf Teneriffa, der größten der Kanaren, dominiert der Vulkan Teide, der mit 3718 Meter auch der höchstgelegene Gipfel Spaniens ist.

Die grüne Seite der Stadt ist die größte und wird auch als lsla Bonita bezeichnet. Schliesslich ist Gran Canaria die einzige Urlaubsinsel, die vielleicht am meisten zu bieten hat. Egal was Sie als Pauschalreisender suchen, Sie werden es auf den Kanaren vorfinden! Doch die geografische Vielfältigkeit des Archipels erfordert eine sorgfältige Untersuchung oder Ratschläge, bevor man sich auf eine Pauschalreise auf die Kanaren begibt.

Aufgrund ihrer geographischen Position sind auch lateinamerikanische Einflussfaktoren zu erkennen, denn die Insel war ein Zwischenstopp für spanische Seefahrer auf ihrem Weg in die neue Zeit. Auf den Kanaren gibt es Wein, die berühmten Mojo-Saucen, diverse Branntweine und Käse von internationalem Ruf. Heute ist die Kanarenküche, die auch in einigen Gaststätten zu finden ist, das Ergebnis der verschiedenen Einflussfaktoren der Inselbewohner und der Umstand, dass man sich natürlich auch von teueren Nahrungsmittelimporten vom spanischem Kontinent möglichst abkoppeln wollte.

Die Kanaren auf einen Blick:

Mehr zum Thema