Pauschalreise Kroatien Istrien

Paketreise Kroatien Istrien

für Pauschalreisen und Pauschalreisen. Populäre Last-Minute-Ziele in Kroatien. Paketreise; Frühbucherinformationen für Ihre Pauschalreise nach Istrien, Istrien, Kroatien. Die besten Angebote für eine Pauschalreise nach Kroatien finden Sie hier.

Die schönen Inseln und Istrien, aber auch die Makarska Riviera gelten als Hotspots.

Entdecke die "Toskana" Kroatiens

Istrien ist die grösste Insel Kroatiens und besitzt ein angenehmes Raumklima, wunderschöne Badeplätze im kristallklarem Meer, pittoreske Plätze, ein malerisches Umland, gastronomische Köstlichkeiten und eine bewegte Vorgeschichte. Die Strassen von Pula sind noch heute eine Erinnerung an die Römerzeit und Pula hat eines der grössten römischen Amphitheaters gebaut. Istria ist eine Adriahalbinsel, die überwiegend zum Territorium Kroatiens liegt.

Istrien ist ein gutes Ziel sowohl für einen Strandurlaub als auch für Stadttrips. Wenn Sie eines der beiden Häuser in (oder in der Nähe) der Stadt Rovinj, Porec oder Opatija wählen, können Sie beide Möglichkeiten in einem einzigen Ferienaufenthalt kombinieren. Schwimmen und Sonnenbaden am Tag und ein Spaziergang an der Uferpromenade am Abend nach dem Besichtigen eines Restaurants in der Altstadt ist kein Gegensatz in einem istrischen Feiertag.

Umaag: Umag befindet sich im Nordwesten der istrischen Insel, nur wenige km von der slowenischen Landesgrenze enfernt. Außerdem gibt es hier eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten auf See und an Land. Abends locken die vielen Gasthäuser, Kneipen, Cafés und die engen Gässchen der Stadt.

Die Savudrija befindet sich ca. 8 Kilometer von Umag entfernt und ist von Felsküsten umgeben, die durch ihr kristallklares Meer zum Baden auffordern. Unmittelbar an der schönen alten Stadtmauer liegen wunderschöne Kiesel- und Felsenstrände. Die Jugendherberge befindet sich in zentraler Lage an der istrischen Ostküste und ist einer der wichtigsten Ferienorte Kroatiens.

Neben allen Freizeitmöglichkeiten gibt es in der Innenstadt eine Vielzahl kulturhistorisch bedeutsamer Ansatzpunkte. Eine Vielzahl von Badebuchten und Stränden sowie eine Vielzahl von Sportmöglichkeiten kennzeichnen den Standort und die nähere und weitere Umgebung. Für die Besucher ist es wichtig, dass sie sich hier wohlfühlen. Im Altstadtkern mit seinen zahlreichen Kunstdenkmalen lädt ein gemütliches Restaurant, eine Taverne und ein Café zum Ausprobieren ein. Rovinj: Die typische Mittelmeerstadt Rovinj befindet sich zwischen Rovinj und der Insel selbst.

Funtana: Der kleine Ort Funtana befindet sich an einer rauen Küste mit zahllosen kleinen Inselchen vor der Küste zwischen den Städten Funtana und Sardinien. Funtana hat seinen Name von zwei Süsswasserquellen, aus denen sich die Bewohner im Hochmittelalter mit Trinkwasser versorgt haben. Funtana verfügt heute über wunderschöne Badeplätze und eine Vielzahl von Gaststätten und Bars. Rovinj: Rovinj ist einer der schoensten Orte Istriens und besonders bekannt fuer die pittoreske Altstadtsilhouette.

Sie befindet sich auf der kleinen Landzunge von Monterosso, die von der Barockkirche Sveta Eufemija und dem 60 Meter hoch gelegenen Kirchturm erblickt wird. Um Rovinj herum gibt es wunderschöne Fels- und Kieselstrände und die davor liegenden Inseln bieten die Möglichkeit zum Schwimmen und Relaxen. Hier gibt es viele typische Mittelmeerrestaurants, Kneipen und Bars. Die erste Erwähnung von Pula durch die griechischen Behörden vor drei Jahrtausenden.

Das populäre Dorf Banjole ist nur 8 Kilometer von Pula enfernt. Medulin: Die berühmten und beliebten Seebäder Medulin, Premantura und Li?njan befinden sich an der Südspitze Istriens, etwa 12 Kilometer vom Zentrum von Pula enfernt. In Medulin gibt es neben felsigen Stränden den einzigsten Strand an der istrischen Küsten. Pula Amphitheater: Pula ist einen Abstecher ins römische Theater der Römer im zweiten Jahrhunder.

Die Stadtlandschaft von Pore? ist im Wesentlichen vom Einfluß der Römer beeinflusst und zählt zum UNESCO-Weltkulturerbe. Die Grotte Baredine Jama: Die Stalaktithöhle befindet sich zwischen den Orten www. com und Vizinada. Motovun: Die Bergstadt hat eine spektakuläre Aussicht auf die ganze Umgegend. Das Gebiet um Tar-Vabriga wird als eines der wichtigsten Weinanbaugebiete Istriens angesehen.

Während einer Weinprobe können Sie das Geheimniss der istrianischen Weinbereitung erfahren. Brioni National Park: Die nordwestlichen Pula sind heute ein National Park und faszinieren durch ihre Natur. In Istrien gibt es hauptsächlich felsige Strände, aber in einigen kleinen Badebuchten gibt es auch Kiesel- oder Sanddünen. Auch Istrien ist bekannt für seine FKK-Strände.

Es gibt noch viel mehr geschäftige Badestrände im Norden und Süden von Pore? Der FKK-Strand um Rovinj ist etwas leiser. Istrien hat ein mildes Mittelmeerklima mit warmem (aber nicht heißem) Sommer und mildem Winter. In Istrien ist die Zeit für einen Badeferienaufenthalt zwischen Juni und September am besten, da Sie in diesen Tagen mit Durchschnittstemperaturen von bis zu 28°C verwöhnen werden und nur etwa 4 Tage Regen zu rechnen sind.

Diejenigen, die die istrischen Landschaften kennen lernen wollen, sollten die Insel im Monat Juli und Juli oder im Monat August aufsuchen.

Mehr zum Thema