Pferd und Reiter Reisen

Reiten und Pferdetouren

Die Pferde sind Teil der Geschichte Mexikos: Reiten von Pegasus aus. Auf Fjordnorwegen können Sie reiten und reiten lernen, sowohl auf Wegen und Wegen als auch in unberührten Landschaften. Horse & Rider Creactiv Tours GmbH. Spezialisiert auf die Vermittlung von Reitausflügen bieten wir Ihnen eine kostenlose und ausführliche Beratung für Ihren Urlaub rund ums Pferd! Island zu Pferd entdecken!

Reitausflüge, Reiten, Reitferien Mongolei, Georgien, Kamtschatka

Ein exotischer Reiturlaub: Seit 1985 gehen wir ungewöhnliche Pfade, um unsere Gäste anderen Ländern in ihrer ganzen Vielfältigkeit nahe zu bringen. Für uns ist das ein Muss. Auf unseren Reit- und Wandertouren erfahren Pferd und Reiter die natürliche Schönheit unserer Reiselandes direkt und ausgiebig. Trekkingtouren und Reitausflüge haben verschiedene Schwierigkeitsstufen, die meisten sind für Menschen mit Erfahrung in leichtem Terrain gedacht.

Wir durchqueren mit unseren Reitpferden viele Bäche, fahren durch bunte Waldgebiete, breite Steppe und haben auch die Gelegenheit, längere Galopps zu fahren. Während der Reitausflüge verbringen Sie mehrere Tage im Sattelbereich. Unsere Reittouren werden von Lasttieren und unserem Team betreut. In den Reitferien fahren wir auf Bergponys (Stockmaß 1,40 m) durch die urzeitlichen Gebirgsregionen Tschewsuretien und Tuschetien an der Südseite des großen Kaukasus in Georgien.

Es gibt in der Mongolischen Republik zwei unterschiedliche Reittouren und Wanderungen mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. In Hövsgöl - dem "kleinen Bruder" des Baikals in Sibirien - führt unsere Reittouren und Wanderungen durch vielfältige "wilde" Natur. In den Satteln auf den Pfaden der Wandernomaden fahren wir auf Pferde durch das Orchester nach Charakorum. Die Reit- und Trekking-Tour "In die Natur Kamtschatkas, Reit- und Trekking-Tour am schoensten Ende der Welt" wird von unserem langjaehrigen Kamtschatka-Experten begleitend durchfuehrt.

Sie haben weitere Informationen zu unseren Ausritten? Sie wollen einen Reiterurlaub in einem fremden Lande einplanen? Für eine ausführliche Beratung für Ihren Pferdeurlaub steht Ihnen das Mitarbeiterteam von BISS-Reise gern zur Seite.

Die besten Pferde für Reitausflüge

Grundsätzlich ist das Pferd, das Sie kennen, das Sie regelmässig reiten und das zu einem unersetzbaren Mitstreiter wurde. Doch in manchen Fällen ist das eigene Pferd nicht die richtige Entscheidung für einen Mehrtagesritt. Betrachtet man den letztgenannten Aspekt, müssen die Firmen, die Reitferien bieten, eine der bedeutendsten Tätigkeiten übernehmen:

Diese müssen die Tiere so ausbilden, dass sie für alle Arten von Ausritten und Fahrten gut gerüstet sind und sich an die Anforderungen der einzelnen Reiterinnen und Reiter anzupassen vermögen. Es ist wichtig, einen Ausritt mit zu jugendlichen Tieren (jünger als 6 Jahre) zu meiden, denn diese sind noch nicht geistig fit und haben ihre körperliche Weiterentwicklung noch nicht durchlaufen.

Dies könnte die Beziehungen zu anderen Tieren und die Pferdegesundheit beeinflussen. Reittourismusunternehmen müssen über ausgebildete und entsprechend ausgebildete Reiter verfügen, denn nur so lassen sie sich leicht leiten und nicht dauernd den Verstand anheben. Er kann die vom Fahrer eingestellte Schnelligkeit und den eingestellten Takt beibehalten.

Zusätzlich achten die Tiere ihre Stellung in der Pferdegruppe und befolgen die Instruktionen des Führers. Hinsichtlich der Grösse ist es besser, wenn die Tiere eine mittlere Ausprägung haben. Im Gebirge gibt es tiefe Zweige und unterschiedliche Hindernisse, die am besten mit mittelgrossen Tieren überwunden werden können.

Das mittelgroße Pferd paßt sich den schmalen Wegen besser an, es ist sicher zu treten und es ist auch für den Reiter komfortabler. Auch andere Aktivitäten, die mehrfach am Tag stattfinden, wie das Ein- und Auskoppeln des Pferdes, das Anbringen und Entfernen der Satteltasche, sind leichter, wenn die Tiere die oben genannten Eigenschaften haben.

Reitpferde müssen einen regelmässigen Tritt haben und ihren Nacken dehnen können. Er muss einen kräftigen Körperbau und eine starke Rückenlehne haben und auch ohne Gangwechsel (Trab oder Galopp) das Beste aus dem Spaziergang herausholen, um einen entsprechenden Gangwert über eine lange Distanz zu erringen.

Zusammengefasst kann man festhalten, dass die Tiere für Trailritte zur Welt gekommen sein müssen. Ihr Gang muss für den Reiter angenehmer sein und sie müssen die lange Fahrt mit dem geringstmöglichen Energieaufwand meistern, denn das Ziel aller Reittouren ist es, so viele Orte wie möglich in einer gegebenen Zeit zu besuchen.

Das ist die Quintessenz des Reitens und um dies zu erreichen, müssen jeden Tag viele km bewältigt werden, weshalb es weder für den Reiter noch für das Pferd ein Unfall sein sollte. Nachdem ich dieses Profil beschrieben habe, überlege ich mir die Pferdezucht, die am besten zu diesen Eigenschaften passt: die Paso Peruano Zucht.

Das bedeutet Arbeitsfreude, Laufbereitschaft und Fingerspitzengefühl für den Reiter. Die Pferde folgen gerne allen Instruktionen und reagieren sofort auf das Anfahrsignal. Außerdem hat diese stets lebendige Kraft und durch ihren einmaligen Gang eine angenehme, sanfte Passform, die das Fahren durch die freie Wildbahn zum Genuss macht und Ihnen das wunderbare Gefühl gibt, auf einem Pferd mit einmaligen Charakteristika zu sitzen.

Diese Kombination aus Strapazierfähigkeit und Kraft gibt dem Pferd die notwendige Kondition und macht es zum idealen Ausdauersportler. So wie wir es beschrieben haben, sind Reitausflüge ein wichtiges Element, denn nur so können Sie dieses Erlebnis eines Reiturlaubes oder Reitausflugs in vollen Zügen geniessen. Aus diesem Grund müssen die Betriebe, die Reitausflüge durchführen, sehr verantwortungsvoll mit der Ausbildung ihrer Hunde umgehen.

Mehr zum Thema