Portugal Rundreise 2017

Tour durch Portugal 2017

Rundfahrt mit Zwischenstopp in Lissabon & Entspannung in Tavira. Unterwegs mit der SZ 2017. Tour durch Portugal. Einer der schönsten Wege, Portugal zu besuchen, ist sicherlich der mit einem Mietwagen. Reisebüro Hildebrand AG.

Auf einer Mietwagentour durch Portugal erkunden Sie die Weite des Alentejo und lernen das Douro-Tal, die Anbauregion des Portweins, kennen.

Highlights im kleinen kontrastreichen Land: Alentejo, Algarve, Lissabon & Sintra

Portugal galt dank seiner landschaftlichen Schönheiten lange Zeit als attraktiver Urlaubsort, ist aber zum Glück nie zu einem überfüllten Massenreiseziel geworden. Damit Sie die spanische Sprache aus erster Hand kennenlernen können, ist Ihr Highlight-Programm geplant: Einlass zu vielen namhaften Attraktionen und einige typische "Erlebnisstationen" sind für Sie inbegriffen! Bei Ihrer 10-tägigen Rundreise werden Sie von einem deutschsprechenden Reiseleiter begleitet.

Die Unterbringung erfolgt in gemütlichen 4* Hotels der bekannten Hotelkette Vila Galé inklusive des Frühstücks in den Ferienorten Ericeira, Porto, Évora und Lagos. Durch eine optionale Badeerweiterung in der Vila Galé Lagos in unmittelbarer Strandsituation an der Algarve können Sie Ihrer Anreise ein weiteres Highlight setzen. Auf jedenfall viele neue, aufregende Impressionen und schöne Erlebnisse in Portugal!

Willkommen bei Ihrer deutschsprachigen Flughafenbetreuung und Abholung zum 4*-Hotel Vila Galé in Ericeira. Besuchen Sie die Festung São Jorge und spazieren Sie durch die Stadt. Nächtigung in Ericeira. Fotostop am Denkmal Cristo Rei mit Blick über Lissabon. Nächtigung in Ericeira. Weiterfahrt nach Porto zum 4*-Hotel Vila Galé. Besichtigung der barocken Stadt Braga und Guimarães, der kulturellen Hauptstadt im Jahr 2012, gefolgt von einer Besichtigung von Porto und anderen Orten.

Nächtigung in Porto. Von Porto nach Évora mit Stationen in Nazare, Batalha und dem Pilgerort Fiam. Übernachtet wird im 4*-Hotel Vila Galé in Évora. Besuch einer Korkeiche in Évora, des Doms und des Stiftes und eines Fotostopps am romanischen Tempell. An die Algarve fahren und im 4*-Hotel Vila Galé in Lagos übernachten.

Auffahrt nach Lagos nach Ponta da Ponta da Peridade und dem früheren Slave-Markt mit Fotostop und Zeitvertreib. Nächtigung in Lagos. Fahren Sie nach Mönchique mit einem geführten Rundgang, dann weiter nach Sylves und besuchen Sie das Schloss. Fahren Sie weiter zum 4*-Hotel Vila Galé in Ericeira. An der Mündung des Tajo in den Atlantik befindet sich Lissabon, die bezaubernde Metropole Portugals.

Es gibt hier so viel zu erleben, dass ein ganzer Tag für Ihre Stadtführung ( "inklusive") mit Ihrem Reiseführer geplant ist. Unter den " Highlights " ist das Castelo de São Jorge (Eingang inklusive), das Älteste Gebäude in Lissabon. Bei uns findet man bekannte Gebäude wie den Belém-Turm und das Maritime Monument und natürlich das Hieronymus Kloster (inklusive Eingang), von denen einige zu den imposantesten Bauten der Erde gehören!

Gegründet von den Arabern, ist es seit dem Hochmittelalter die Residenz der Portugiesen und steht wegen seiner vielen prachtvollen Schlösser auf der Liste des UNESCO-Weltkulturerbes. Bei einem Rundgang durch die "Kulturlandschaft" von Sintra besuchen Sie den Palast des Königlichen Palastes von Sintra (Eingang inklusive). Kacheln sind in Portugal weit verbreitet.

Im São Simão Arte in Azeitão (Eingang inklusive) erlebt man die große Kachelproduktion. Sie wurde zwischen dem vierzehnten und sechzehnten Jh. in Dankbarkeit für den Erfolg Portugals über das kastilische Reich erbaut. Dieses gewaltige Gebäude gehört zum UNESCO-Weltkulturerbe und ist Ihr Ausflugsziel.

Einen weiteren Schwerpunkt Ihrer Reise von Porto nach Évora bildet der Stopp in Fátima. Schon vor dem Weg des hl. Jakobus wird er als der bedeutendste Wallfahrtsort Portugals angesehen. In Nordportugal dominieren Gebirge, Weinberge, alte Dörfer und kristallklare Bäche. Wichtigster Punkt dieser fruchtbringenden Gegend ist Porto, das Sie bei einer Rundreise miterleben.

Die historische und zum Weltkulturerbe der UNESCO gehörende Stadt beherbergt die São Francisco Church aus dem XII. Jh. (Eingang inklusive) und den Börsepalast, das Wahrzeichen der ehemaligen portugiesischen Wirtschaftskraft (Eingang inklusive). Der Douro, der sich durch Gebirge und Klammen nach Porto windet, ist ebenfalls charakteristisch für den hohen Norden. 2.

Der 50-minütige "Six-Bridge-Ride" mit dem Ausflugsschiff (!) bleibt unvergesslich! In Coimbra, in einer pittoresken hügeligen Landschaft am Rio Mondego gelegen, befindet sich eine der traditionsreichsten Hochschulen Europas aus dem Jahr 1290, die nach dem Modell der Wienischen Hofbibliothek erbaut wurde.

Die Stadt Braga ist bekannt für ihre Domkirche aus dem elften Jh., ihre vielen barocken Gebäude, einen der prächtigsten Gartenanlagen Portugals und vor allem für die Igreja Bom Jesus de Monte-Stiege. In diesem Wallfahrtsort erwartet Sie ein Fotostop und etwas freie Zeit, bevor es weiter nach Gimarães geht. Erleben Sie die Produktion von verschiedenen "doces" in der "Workshop of Sweets" in Aveiro und probieren Sie die verlockenden Köstlichkeiten (Eintritt inklusive).

Schon von weitem erkennbar ist die gewaltige Burg aus dem dreizehnten Jh. mit einem 40 Metern hohem Türmchen, das als eines der wichtigsten Zeugen der mittelalterlichen Baukunst in Portugal angesehen wird. Das macht die Pfarrkirche zu einem der traditionsreichsten Gebäude Portugals! In ausgedehnten Olivenhainen fährt man zu einer Ölpresse und sieht, wie das feinste Öl Portugals zubereitet wird.

Der Altstadtkern von Évora, der 1986 zum UNESCO-Weltkulturerbe ernannt wurde, ist noch heute von den romanischen Mauern umschlossen und ist eine lebendige Freilichtmuse. Während Ihrer Tour haben Sie die Möglichkeit, das Stift und die alte Kirche auf dem Hauptplatz der Innenstadt zu besuchen (Eingang inklusive), und Sie machen einen Fotostop am Römer-Tempel der Diana.

In einem Weingut (Eintritt inbegriffen) können Sie anschließend die edlen Weine probieren. Die Algarve, Portugals berühmteste Urlaubsregion, ist geprägt von Stränden, Seen, Sanddünen und bizarren Felsformationen. Auf Ihrer Tour (inklusive) werden Sie den früheren Slavenmarkt und die Ponta da Ponta da Peridade vorfinden. Die Stadt Silves befindet sich in Stufen an einem Abhang unter dem Schutze der arabischen Festung (inklusive Eingang) und bezaubert die Gäste mit ihrer pittoresken Umgebung.

Von den Türmen aus Sandstein bietet sich ein herrlicher Panoramablick auf die Umgebung und die Gartenanlage ist ideal für einen Ausflug. Vor der Weiterfahrt nach Mönchique ist ein Fotostop geplant. Während Ihres Besuchs in einer lokalen Kork-Fabrik (Eintritt inklusive) werden Sie die ganze Vielfalt des Korkens kennenlernen.

In der Maritimen Akademie (Eintritt inklusive) können Sie lernen, wie sich Kartographen, Sternforscher und tapfere Forscher in Sagres versammelt und Karawanen gebaut haben, um die afrikanische Küstenregion zu ergründen. In den 4* Häusern der bekannten Vila Galé Kette, inkl. Empfang, Foyer, Lift, Kneipe, Restauration und Wellness (gegen Gebühr).

Rundfahrt in einem modern ausgestatteten und vollklimatisierten Bus zu den Highlights Portugals, darunter die Bahnhöfe:....: Folgende Eintrittspreise sind inbegriffen: Für Einzelreisende: ½ Übernachtung im DZ ohne Zuschlag! Aber auch der Flieger mit TAP Portugal war gut. Portugals Landschaften, die imposanten Dörfer und Dörfer mit ihren geschichtsträchtigen Gebäuden und kulturellen Denkmälern sowie die Gastfreundschaft der Gäste haben uns sehr überzeugt.

Mehr zum Thema