Portugal Urlaub Wetter

Urlaubswetter in Portugal

Die portugiesische Regierung galt als eines der größten Kolonialreiche und besaß Ländereien in Afrika, Südamerika und Asien. Alles in allem kann man sagen, dass ein Urlaub in Portugal zu jeder Jahreszeit möglich ist. Wenige Faktoren beeinflussen die ultimative Wertschätzung eines Urlaubs an der Algarve so sehr wie das Wetter. Wenn Sie die Pracht der Blumen Madeiras bewundern wollen, sollten Sie Ihren Urlaub in Portugal im Frühjahr planen. Das Klima und das Wetter für Portugal.

Morgens sind in Lissabon zwar einzelne Bereiche des Luftraums mit Bewölkung überzogen, aber die Sonneneinstrahlung ist bei 16°C dazwischen ersichtlich.

Morgens sind in Lissabon zwar teilweise bewölkt, aber die Sonneneinstrahlung ist bei 16°C dazwischen ersichtlich. Den Rest des Tags gibt es von Mittag bis abends ungestörtes Sonnenlicht bei 19 bis 26°C. In der Nacht bedecken einige Nebel den Sternenhimmel bei niedrigen 17°C.

Auf Porto gibt es eine Mixtur aus Sonnenschein und Bewölkung bei 16°C am Morgen. Außerdem gibt es von Nachmittags bis Abend einen wolkenfreien Sternenhimmel mit Temperaturen von 17 bis 22°C. In der Nacht gibt es keine Bewölkung und die Sternen sind deutlich sichtbar und die Temperatur ist auf 14°C abgekühlt.

Bei Braga sind am Morgen einzelne Bereiche des Sternenhimmels mit Bewölkung überzogen, aber die Sonneneinstrahlung ist bei 14°C dazwischen ersichtlich. Den Rest des Nachmittags gibt es nachmittags und abends ungestörtes Sonnenlicht bei 16-25°C.

Bestzeit zum Reisen in Portugal

Sie möchten nach Portugal reisen und fragen sich, wann die günstigste Zeit ist? Abhängig davon, ob Sie einen Badeurlaub an der Algarve oder einen Ausflug nach Lissabon planen, ist eine Fahrt nach Portugal in verschiedenen Zeiträumen eine gute Idee. In Portugal ist das Wetter von Land zu Land sehr unterschiedlich!

Seit Portugal am Atlantik gelegen ist, herrscht die größte Temperatur von nur 21 C, die hauptsächlich an der Algarve vorkommt. Sie sehen: Die Vorbereitungen sind das A und O einer Portugalreise. Die portugiesische Hauptstadt befindet sich in Südeuropa und ist auch das westeuropäische Staat. Nördlich und östlich von Portugal befindet sich das benachbarte Spanien, im südlichen und westlichen Teil ist es vom Atlantik umringt.

Im Westen der Festlandküste liegen die portugiesischen Inseln Madeira und der Archipel der Azteken. In Nordportugal, vor allem in den Gebieten von Minho und Trás-os-Montes, ist die Landschaft überwiegend üppig bewachsen, im südlichen Teil, vor allem an den Stränden, dominieren Klippen, Pinienwälder und Strände.

Portugals Wetter wird im Allgemeinen als gemäßigt maritim bezeichnet. Im grünen Nordteil herrschen im Allgemeinen ein angenehmes, kaltes und schwüles Wetter mit warmem Sommer und regnerischen Winter. In Südportugal hingegen herrschen mediterrane Klimaverhältnisse mit heissen Sommer- und Wintermonaten. Die Klimadaten zeigen, wie hoch die Temperatur in den verschiedenen Gebieten Portugals das ganze Jahr über ist.

Auf diese Weise können Sie sicherstellen, dass Ihr Urlaub nicht untergeht.

Mehr zum Thema