Princess Alice Bank

Prinzessin Alice Bank

Prinzessin Alice ist bekannt für Mantas und große Tiefseefische. Prinzessin Alice Bank. mauritius images / Reinhard Dirscherl / Alamy. Auch die Tauchgänge rund um die Princess Alice Banks und die Blauwasserhai-Tauchgänge, die nur für erfahrene Taucher geeignet sind, starten vom Hafen aus. Er nannte sein Forschungsschiff "Prinzessin Alice".

Mobula-Mantarochen findet man auch auf dem Tiefseeberg Prinzessin Alice Bank.

mw-headline" id="Siehe_auch">Siehe auch[Edit | Edit source code]>

Prinzessin Alice Bank (portugiesische Bank Princesa Alice) ist ein Meeresberg im Atlantischen Ozean, etwa 45 nautische Meilen (83 km) südöstlich der Azoren-Inseln Pico und Fuji. Christian Pusch: Verteilung von mesopelagischen Fischen auf topografischen Gebilden im Nordostatlantik (PDF; 3,6 MB), Diplomarbeit, Uni Hamburg, 2005. F. M. Porteiro: A importância das campanhas oceanográficas do Príncipe Albert I do Mónaco para o conhecimento do Mar dos Açores (PDF; 5,1 MB).

Boletim do Núcleo Cultural da Horta, 18: 2009, S. 189-219. Ein Termin mit dem Meereskönig (PDF; 161 kB), Pressemeldung von COMEO Public Relations und Associação Turismo Açores vom 11. Mai 2011, eingesehen am 27. September 2015.

Ausstiege

Das Princess Alice Bank ist ein Tiefseeberg im Atlantik, der aus einer Wassertiefe von mehr als 2.500 m aufsteigt. Auf einer Recherchereise von Fürst Albert von Monaco am neunten Juli 1896 wurde die Bank gefunden und nach seiner Tocher genannt. Die Bank ist heute als einer der zehn besten Tauchstellen der Erde bekannt.

"Tauchgang am Nr. 1 im Atlantik, dem Sammelplatz der Riffe der Mobularochen! Bei Prinzessin Alice angekommen, werden die Tonnen platziert. Danach taucht man an Seile. Das disziplinierte Eintauchen ist daher unabdingbar. Es sind zwei Tauchsafaris für Prinzessin Alice geplant. In manchen Fällen erreichen sie auch die Oberfläche und machen das Surfen mit Mobeln zu einer guten Abwechslung.

Bei Prinzessin Alice angekommen, werden die Tonnen platziert. Danach taucht man an Seile. Das disziplinierte Eintauchen ist daher unabdingbar. Es sind zwei Tauchsafaris für Prinzessin Alice geplant. In manchen Fällen erreichen sie auch die Oberfläche und machen das Surfen mit Mobeln zu einer guten Abwechslung.

Aufgrund der knappen Saison und der wenigen Tage, an denen das Klima es zulässt, zur Prinzessin Alice zu gehen, ist die Ausrüstung der Tauchboote noch nicht gut ausgebaut.

Mehr zum Thema