Reise gran Canaria

Ausflug Gran Canaria

Reservieren Sie jetzt Ihre Traumreise auf die Kanarischen Inseln. Entdecken Sie die abwechslungsreiche Landschaft Gran Canarias in einer kleinen Gruppe auf einer einzigartigen Wanderung. Ein Ausflug nach Gran Canaria ist ideal für einen typischen Badeurlaub an einem schönen Strand sowie für Ausflüge und Safaris. Herzlich Willkommen auf Gran - Canaria - Reise.info!

Die Insel Gran Canaria gilt als Miniaturkontinent und wurde von der UNESCO zum Biosphärenreservat erklärt.

Auf Gran Canaria - Entdecke die Inseln der zahllosen Angebote

Auf Gran Canaria werden Sie die drittgrösste der Inseln miterleben. Wüstenlandschaft mit üppigen Ostoasen und einem ausgedehnten Biosphärenpark im westlichen Teil, verbunden mit fast 60 Kilometer Sandstrand, machen Gran Canaria zu einem echten Eldorado für Entspannungssuchende, Abenteurer und Kenner. Bereits vor über 150 Jahren inspirierte die Vielfältigkeit der Inseln die ersten Mitreisenden.

Doch das entspannende Wohlfühlklima und die anpassungsfähige Natur sind nur ein Teil dessen, was Sie auf Gran Canaria vorfinden werden. Aber nicht nur hier finden Sie auf Gran Canaria wahre Enthüllungen auf der Suche nach Gaumenfreuden. Sie haben auf Gran Canaria die Möglichkeit, die unterschiedlichsten Gegenden in nur einem Urlaub zu erobern.

Der Biosphärenpark im westlichen Teil der Inseln stellt sich ganz anders dar. Auch auf Gran Canaria werden Sie die so genannten ³eBarrancos³c entdecken, tief eingeschnitten in die Berglandschaft der Inseln. Eine Vielzahl von Gewächsen und einzigartigen Blüten bereichert die Insellandschaft. Gran Canaria hat sich im Lauf der Zeit zu einem eigenen Kleinkosmos mit Wolfsmilchpflanzen, Handflächen, Pinien und wunderschönen Blüten entwickelt.

Aber auch hier kann Gran Canaria in besonderer Art und Weise überzeugen. Dass der Atlantik vor der Inselküste fangfrischen Fang bietet, erhöht die Vielfalt der Genüsse. Genießen Sie den einmaligen Genuss von leckerem Blumenkäse, genießen Sie ein Gläschen Rotwein und ein süßes Batata-Konfekt.

Auf Gran Canaria - Perlen im Atlantik, Wandern in Spanien

Geführter Rundgang Der landschaftliche Kontrast auf Gran Canaria könnte nicht mehr sein. Diese Reise hat einige Highlights zu bieten: Die Wanderung führt uns entlang der besiedelten Grotten der Guanches, weiter zu den Vulkanbergen mit einem fantastischen Ausblick auf Teneriffa und schliesslich zum Turm der Guanches, dem heutigen Grenzstein Gran Canarias.

Abflug nach Las Palmas/Gran Canaria und Flughafentransfer zum Zielort (ca. 1 Stunde). Die Aussicht geht hinunter zum Turm und über die Riscos de Tirajana - unter uns ist Las Tirajanas. Kein anderes Tal auf Gran Canaria ist so dicht wie dieses. Der Ausflug zum Römer ist ein echter Geheimtipp.

Schon nach einer kurzen Fahrt geht es zwischen Felsen hinauf und schon bald bietet sich uns ein wunderschöner Anblick auf das Gran Canaria-Gebirge. Sie sehen hier das Markenzeichen der ganzen Welt - den sogenannten Rock?nublo. Schon bald erreichen wir ein felsiges Plateau und gehen zum jetzigen Ziel: dem Fuß des Rock?nublo.

Abflug nach Las Palmas/Gran Canaria und Flughafentransfer zum Zielort (ca. 1 Stunde). Die Aussicht geht hinunter zum Turm und über die Riscos de Tirajana - unter uns ist Las Tirajanas. Kein anderes Tal auf Gran Canaria ist so dicht wie dieses. Der Ausflug zum Römer ist ein echter Geheimtipp.

Schon nach einer kurzen Fahrt geht es zwischen Felsbrocken hinauf und schon bald bietet sich uns ein wunderschöner Anblick auf das Gran Canaria-Gebirge. Sie sehen hier das Markenzeichen der ganzen Welt - den sogenannten Rock?nublo. Schon bald erreichen wir ein felsiges Plateau und gehen zum jetzigen Ziel: dem Fuß des Rock?nublo.

Diese Ausflüge erfordern ein durchschnittliches Fitnessniveau. 000 Meter inmitten der Gebirgswelt Gran Canarias, nur wenige Gehminuten vom pittoresken Dorf San Bartolome entfernb. Hinweis zum Gepäck: Die Freigepäckmenge finden Sie in Ihren Flugdokumenten. Alle wichtigen Infos zu Ihrer Reise: EU-Staatsbürger und Bürger der Schweiz brauchen einen Ausweis.

Wir reservieren Ihnen gern Ihre Reiseanfrage im Voraus. Er wuchs in Berlin auf und arbeitete nach seiner Lehre mehrere Jahre als E-Techniker. Er studierte Geografie an der FU und arbeitete während seines Studienaufenthaltes in Pakistan und lebte und forschte eine Zeit lang in Nicaragua. Wir freuen uns darauf, Sie auf eine dieser schönen Inselchen zu bringen und eine Woche lang mit Ihnen zu wandern.

Geboren in Lübeck, fand er seine zweite Wohnung auf den Kanaren auf der super-grünen Insel La Palma. Der begeisterte Alpinist verfügt über jahrelange Erfahrungen in den Bergen und bereist mehrere Erdteile. Hermanns über sich selbst: Seit 1979 steht das Reisen im Mittelpunkt meiner Tätigkeit.

Für mich und viele andere ist die Reise eine vorübergehende Befreiung vom alltäglichen Stress. Mein Anliegen als Gruppenleiter ist es, jedem Besucher die größtmögliche Freude an seiner Reise und allerlei interessante Informationen über die Region und ihre Menschen zu bieten. Für den Gelingen meiner Ausflüge ist es wichtig, dass sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielen nachhaltigen Impressionen und als Freundinnen und Freundinnen erholen.

Ich reise immer wieder gern nach Spanien. Kuba, Myanmar, Kapverden, Deutschland und in meinem Heimatland Österreich. Er wuchs in Berlin auf und arbeitete nach seiner Lehre mehrere Jahre als E-Techniker. Er studierte Geografie an der FU und arbeitete während seines Studienaufenthaltes in Pakistan und lebte und forschte eine Zeit lang in Nicaragua.

Gerne nimmt er Sie mit auf eine dieser schönen Inselchen und erlebt mit Ihnen eine ganz spezielle Reise. Er wuchs in Berlin auf und arbeitete nach seiner Lehre mehrere Jahre als E-Techniker. Er studierte Geografie an der FU und arbeitete während seines Studienaufenthaltes in Pakistan und lebte und forschte eine Zeit lang in Nicaragua.

Gerne nimmt er Sie mit auf eine dieser schönen Inselchen und erlebt mit Ihnen eine ganz spezielle Reise. Diese Reise ist eine TUI Pauschalreise. Sie haben noch weitere Informationen zur Reise? Er wuchs in Berlin auf und arbeitete nach seiner Lehre mehrere Jahre als E-Techniker.

Er studierte Geografie an der FU und arbeitete während seines Studienaufenthaltes in Pakistan und lebte und forschte eine Zeit lang in Nicaragua. Gerne nimmt er Sie mit auf eine dieser schönen Inselchen und erlebt mit Ihnen eine ganz spezielle Reise. Geboren in Lübeck, fand er seine zweite Wohnung auf den Kanaren auf der super-grünen Insel La Palma.

Der begeisterte Alpinist verfügt über jahrelange Erfahrungen in den Bergen und bereist mehrere Erdteile. Hermanns über sich selbst: Seit 1979 steht das Thema Reise im Mittelpunkt meiner Tätigkeit. Für mich und viele andere ist die Reise eine vorübergehende Befreiung vom alltäglichen Stress. Mein Anliegen als Gruppenleiter ist es, jedem Besucher die größtmögliche Freude an seiner Reise und allerlei interessante Informationen über die Region und ihre Menschen zu bieten.

Für den Gelingen meiner Ausflüge ist es wichtig, dass sich alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer mit vielen nachhaltigen Impressionen und als Freundinnen und Freundinnen erholen. Ich reise immer wieder gern nach Spanien. Kuba, Myanmar, Kapverden, Deutschland und in meinem Heimatland Österreich. Er wuchs in Berlin auf und arbeitete nach seiner Lehre mehrere Jahre als E-Techniker.

Er studierte Geografie an der FU und arbeitete während seines Studienaufenthaltes in Pakistan und lebte und forschte eine Zeit lang in Nicaragua. Gerne nimmt er Sie mit auf eine dieser schönen Inselchen und erlebt mit Ihnen eine ganz spezielle Reise. Er wuchs in Berlin auf und arbeitete nach seiner Lehre mehrere Jahre als E-Techniker.

Er studierte Geografie an der FU und arbeitete während seines Studienaufenthaltes in Pakistan und lebte und forschte eine Zeit lang in Nicaragua. Gerne nimmt er Sie mit auf eine dieser schönen Inselchen und erlebt mit Ihnen eine ganz spezielle Reise. "Gran Canaria - Pearl in the Atlantic Ocean" ist nur zu empfehlen. Danke.

Der Reiseführer war hochmotiviert und hat sich sehr gut und begründet über die Besonderheiten der Insel Gran Canaria informiert. Sie haben noch weitere Informationen zur Reise? Dies hat keinen Einfluss auf die Art und Weise der Reise.

Mehr zum Thema