Reise Korsika

Ausflug Korsika

Erleben Sie die aromatische Küche der Korsen auf Ihrer Reise nach Korsika: Korsischer Honig ist ein Muss für süße Leckereien! Erleben Sie die Insel Korsika. Reisetipps für Korsika, Frankreich. Reisevorbereitungen, wichtige Verhaltensregeln und was Sie auf Korsika vermeiden sollten. Tagesanreise in den Lago Maggiore Heute starten wir unsere Reise in einem modernen Komfortbus nach Sizilien.

Arten von Reisen - Korsika

Setzen Sie sich in den Premium-Bistrobus von Schuy und geniessen Sie Ihre Reise nach Korsika von Anbeginn an. Mit unserem gut betreuten Dienst fahren Sie durch die Schweiz an die Ligurienküste und besteigen dort eine Fähre. Im Anschluss an die Kabinenreferenz bereiten Sie sich mit einem 4-Gang-Menü im A-La-Carte Restaurant des Schiffes auf eine erlebnisreiche und angenehme Reise vor.

Mütze Korsika - Bastia. Nachdem wir gefrühstückt haben, verlassen wir den Flughafen von Bastia. Ihre Entdeckungsreise beginnt mit einer Tour durch das Cap Corse, das "Korsika im Kleinformat". Auf den sanft abfallenden Hügeln von Patimonio wachsen die besten korsischen Weinsorten, wie z. B. Rosenkranz, Mastix, Zistrose und Myrte in der Sonne und verbreiten bezaubernde Duftnoten.

Am Abend ziehen Sie in Ihre Räume in Bastia, der lebendigen Metropole des Departments Haute-Corse. Ajaccio - Bastia - Porto - Ajaccio. Über eine wunderschöne Strasse - die Skala di Santa Regina - fahren Sie durch den Kastanienwald und über den Col de Verghio, mit 1477 Metern der höchste Strassenpass Korsikas, zur atemberaubenden " Spelunca Gorge " mit ihren Granitmassiven.

Zwischen Evisa und Porto ist die Klamm von nahezu senkrechten Gipfeln mit bis zu 2000 Metern Höhe umringt. Das Gebiet um Porto an der Ostküste wird oft als das wohl liebste Korsika bezeichne. Auf dem Weg nach Ajaccio, dem Geburtshaus von Napoléon Bonaparte, befinden sich am späten Vormittag die Calanchen de Piana - von Sturm, salziger Meeresluft und dem wechselnden Sonnenschein und prächtig geformten roten Granitgestein.

Sie übernachten die nächsten zwei Tage in unserem Hotel in der Gegend von Ajaccio. Am Abend können Sie sich auf Köstlichkeiten aus der korsichen Gastronomie erfreuen, die französischen und italienischen Einfluss auf die Köstlichkeiten haben. Ajaccio! An den eindrucksvollen palmengesäumten Feldern der Hauptstadt Ajaccio zeigt sich Napoléon Bonnaparte in überlebensgroß. Bei einer Stadtrundfahrt am Morgen lernen Sie, wie der ehemalige Sekretär des Korsen Friedenskämpfers Paulus als Franzose, Politiker und Imperator in die Geschichte eingegangen ist.

Nachmittags können Sie sich in der Jugendherberge aufhalten. Djaccio - Bonifatius - Porto Vecchio. An der rauen Nordwestküste Korsikas fahren Sie über den Urlaubsort Propriano im Golfo di Valinco nach Sartène, der als die korsische Metropole auf der franz. mediterranen Insel angesehen wird. Das nachmittags erreichbare Bonifatius ist einer der schoensten Plaetze Korsikas wegen seiner wunderschoenen Position am Rande von 60 Meter hohem und senkrechtem Kalksteinfelsen.

Für die Nacht fahren Sie weiter nach Porto Vecchio. Der Altstadtkern, umgeben von einer genuesischen Festung, befindet sich auf einem Berg am Ende des tiefen, 8 Kilometer breiten Golfes von Porto Vecchio. Port-Vecchio - Korte - Bastia - Einbootung. Breite Strände und Seen kennzeichnen die östliche Küste Korsikas, die Sie heute besuchen.

Hier wurde auch korsikaische Vergangenheit geschrieben: Um Aleria herum gründeten die Römer früher einen Handelsplatz und die Römer ihre wichtigste Militärbasis auf der Elbinsel. An der östlichen Küste Korsikas befinden sich die Grünhügel von Kastagnikzien, wo die Genueser im dreizehnten Jh. große Kastanienbäume pflanzten, die das wichtigste Nahrungsmittel der Korsika und Castagnikzien zum Kornspeicher der Inseln wurden.

Von Aleria aus fahren wir wieder ins Landesinnere, denn Korsika, die frühere korsische Landeshauptstadt, Mittelpunkt der unabhängigen Bewegung und einziger Universitätsort Korsikas, befindet sich im Herz der gleichnamigen kleinen Stadt, am Zusammenfluß von Restonica, Orta und Travignano inmitten des phantastischen Parc Regio Naturel de la Corse.

Nach dem Kennenlernen anderer Aspekte der mediterranen Insel geht es zurück zum Ausgangspunkt Ihrer Tour - Bastia - und abends mit einer der Fähren zum italienischen Kontinent. In Savona an der ligurischen Atlantikküste steigen wir nach dem Fruehstueck ein und Sie starten Ihre Rueckfahrt in unserem bequemen Premium-Bistrobus.

Mehr zum Thema