Reise Sizilien

Anreise Sizilien

Auch wenn Sizilien zu Italien gehört - die größte Insel im Mittelmeer ist eine Welt für sich. Zwischen der Stiefelspitze Italiens und dem Norden Tunesiens liegt Sizilien, das der Form eines Dreiecks ähnelt. Ein Ausflug nach Sizilien ist eine Reise in eine eigene kleine Welt. Rundfahrten auf Sizilien werden Sie begeistern: Auf dieser Insel reisen Sie weniger, als Sie sich mitreißen lassen.

Sizilien & Liparischen Inselwelt billig buchbar! Von

Reservieren Sie jetzt Ihre Ferienreise und sparen Sie sich 2 Geld zurück für Ihre nächste Reise im Wert von 250?. Die beiden Voucher können nach Belieben eingelöst werden. Entscheide selbst, für welche deiner folgenden Buchungen du den 200 oder den 50 Euro Gutschein für eine Reise einzulösen wünschst. 250 Euro gratis! Falls Ihre Reise anderswo billiger ist.

Reservieren Sie jetzt zum günstigsten Preis!

Reise-Tipp Sizilien: ein wahrer Insider-Tipp

Auf Sizilien werden in der Regel 4 Gerichte gegessen, ein typisches saizilianisches Menu ist so: "Sizilianisch": Zu den Vorspeisen gehören Brote, Hartwurst und Käsesorten mit Olive, Tomate und Aubergine, gefolgt von einem Nudelgericht als zweiten Gange, oft begleitet von einem Schwertfisch oder einer Rinderroulade, gefolgt von einem italienischen Schichtkuchen namens "cassata" als Nachspeise.

In der sizilianischen Gastronomie ist man auch für seine Bonbons bekannt, die oft aus Mandel und damit oft aus Marzipan zubereitet werden. Nichtsdestotrotz ist das Essen in Sizilien im Unterschied zu Deutschland sehr ergiebig. In den Cafés und Kneipen an der Kasse kann man einen Kaffee oder ein Glas Wein sehr billig einnehmen.

Sizilienreisen: Sizilien: Beispiele für Reisen und Sehenswürdigkeiten

Wenn Sie Sizilien kennen lernen wollen, ist es am besten, eine Rundfahrt mit einem Leihwagen zu unternehmen. Wir übernachten in typischen Sizilianern: in einer antiken Ölmühle im Nebrodi-Gebirge, in einem Palast mit Dachterrasse von Palermo, in einer Jugendstil-Villa in Taormina oder in einem früheren Stift am Fuße des Ätna. Gerne unterbreiten wir Ihnen ein individuelles Reiseangebot!

Schließlich gibt es noch ein paar Tage Ruhe in einer der Villen - mit Blick auf das Mittelmeer und den Ätna. Dieser Ausflug kann auch von Palermo aus gemacht werden. Bessere Reisezeit: März-Juli, Sept.-Okt. Wo Daedalus nach seiner Entfluchtung von Minos und Ulysses zwischen den Seemonstern Skylla und Charybdis eintraf.

Der Rundgang startet in Palermo, dem Zentrum des Westens vor 800 Jahren. Anschließend fahren wir dahin, wo Busse vorbeikommen, Sizilien ist ländlich und unverfälscht erhalten und die alte Geschichte ist noch da. ReisezeitMärz - Juli, Sept.-Okt. Seit der Antike prägt Latifundia das Antlitz von Sizilien. Sie übernachten in einem dieser Gebäude, zusätzlich in einem früheren Ätnakloster.

Am Ende der Reise steht die sprichwörtliche sizilianische Gastlichkeit in einer ehemaligen Mühle. Ein Ausflug für Kenner und Geschichtsliebhaber. Bestzeit März-Okt Einmal um den Gipfel der Superlative fahren: Der Ätna ist der höchstgelegene Gipfel von Sizilien und gleichzeitig der aktive und höchstgelegene in Europa. Bei der Rundfahrt kann man den Riesen aus allen Himmelsrichtungen sehen und kommt dabei durch ganz Ost-Sizilien.

Ab Taormina und Mailand geht die Rundfahrt ins Landesinnere nach Enna und weiter nach Syrkus. Am besten reisenApril-Oktober. Haben Sie nicht das Richtige dabei? In der Tat steht Sizilien wie ein Dreiecksfußball vor dem Fußballspiel. Nördlich davon befindet sich das Thyrrhenische und östlich das lonische und südwestlich die Sizilienstraße.

Mehr als 80 % von Sizilien sind gebirgig oder hügelig. Taormina, das ehemalige Fischerdorf, ist der Anfang von Sizilien. Vor dem verschneiten Ätna und dem blauen Wasser wurde das Griechentheater von Taomina gezeigt. Etwas weiter im Süden geht die einzelne Rundfahrt über den Ätna ins alte Syrkus. Wer die Sizilienrundfahrt in die urtümliche alte Stadt macht, geht durch 3000 Jahre Historie und kann die Wanne erraten, in der er dort das Funktionsprinzip des Aufzugs erfuhr.

Es gibt jedoch einige sehenswerte Orte, die man sich nicht entgehen lassen sollte: die Stadt Ragusa und Modica sind wegen ihres Barockstadtbildes auf unseren Routen. Die Berglandschaft im hohen Norden sollte auf keiner Sizilien-Rundreise fehlen. Natürlich dürfen Sie nicht ausgelassen werden. Das Küstengebiet des Golfs von Kastellammare gehört zu den schoensten in Sizilien und steht unter Denkmalschutz.

Im Osten davon befindet sich Palermo in einer wunderschönen Meeresbucht. Sizilien war im hohen Mittelalter das Zentrum der Erde und vereinigte die Weltkulturen. Die Tour geht weiter zur grünen Bergkette des Madonieberges, wo Sie auf alten Saumpfaden durch Eichenwald und Macchia spazieren gehen können. Aeolios, der Gott des Winds, beherbergt Ulysses auf diesen nordöstlichen Inselchen von Sizilien vor Tausenden von Jahren.

Wer die Rundfahrt hier hinführt, wird merken, dass Aeolus auch heute noch den starken Auftrieb hat. Rund um die Insel ist das Wasser kristallklare und azurblaue Farbe. Am besten reisen Sie zwischen den Monaten MÃ? Am besten ist der Frühling, wenn die Temperatur gut ist und Sie ein üppiges Blumenmeer vorfinden.

Autovermietungen in Sizilien starten in der Regel an einem der beiden großen Flughäfen: Palermo (PMO) oder Catania (CTA). Diejenigen, die in Palermo starten, sollten einige Tage in einem Stadthotel bleiben und erst dann den Leihwagen für die Rundfahrt mitnehmen. Das schönste Auto für die Sizilien-Rundfahrt ist der Mini. In Sizilien sind die Landstraßen in einem guten Zustandekommen.

Mehr zum Thema