Reiseführer Elsass

Stadtführer Elsass

Alsace: Reiseführer mit vielen praktischen Tipps. Im Reiseführer Elsass finden Sie detaillierte Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten und Ausflüge im Elsass. Das Elsass entdecken: alle Freizeitaktivitäten, Touren, Ausflüge, Unterkünfte und Angebote in der Region. Reiseführer Elsass, Lothringen. Bäder Reiseführer Elsass, Vogesen mit Downloads aller Karten und Grafiken, Unterstützte Lesergruppen:

Elsaß Reiseführer - Elsaß - Reiseführer von Michael Müller Verlagshaus

die moÂderÂne mulÂtiÂkulÂrelÂrel europÃ?ische Stadt StraÃ?burg â?" die ElÂsass ist ohne Zweifel eine sehr beÂsonÂres Stück Frankreich, die eine Vielzahl von sehr unÂterÂschiedÂliÂcher kulÂturÂgeÂschichtÂliÂcher Highlights hat. Doch auch die Länder sind vielfältig: Die PaÂletÂte erstreckt sich vom DschungelÂarÂtiÂgen wäl über über die sonnendurchflutete Weinstraße bis zum VoÂgeÂsen mit seinem dichten wäl und safÂtiÂgen HochÂweiÂden: a PaÂraÂdies für WanÂdeÂrer und RadÂfahÂrer.

Jeweils Antje und Gunther Schwab beschreiben das Land und über, inÂforÂmieÂren über über, schenken anÂreÂgunÂgen für den Urlaub mit Kindern und bieten zahlreiche Wand- und Fahrradtipps. AuÃ?erdem gibt es deÂtailÂlierÂte Hinweise auf für und künf zahlÂloÂse müt für SchlemÂmerÂabenÂde in feinten GourÂmetÂreÂstauÂrants und schlä BergÂgastÂhofen. Geboren 1961, geboren in Karlsruhe. Seit langem ist sie von Süd mit fremden Kulturen fasziniert und hat ihre Risse auf Süd zusammen mit Gunther Schwab auf schäfÂ, AfriÂka, MitÂtel- und SüdÂ, europaweit, aber vor allem immer auch nach Griechenland ausgedehnt.

Ihre Hobbys sind Fremdsprachen und sie liebt es auch zu kochen. Geboren 1951, geboren in Schwetzigen. Alsace MM-Wandern:

Elsaß - Vorspiel - Reise-Tipps Süddeutsche.de

Beeindruckende Schlösser, traumhafte Ortschaften, vielfältige Landschaften, prachtvolle Kirchlein und natürlich viele urige Gasthöfe für Genießer: Dafür ist das Elsass bekannt. Straßburg, die Metropole des Elsass, ist auch dank ihrer Universität und mehrerer Universitäten eine sehr lebendige und lebendige Metropole. Kaum ein Reiseführer vermisst das Zitat: "Was für ein wunderschöner Garten", soll der Lichtkönig Ludwig XIV. verkündet haben, als er das Elsass vor mehr als 300 Jahren zum ersten Mal sah.

Aber es ist immer noch topaktuell, denn das Elsass hat eigentlich eine beeindruckende und vor allem abwechslungsreiche Natur zu bieten: In den Nordvogesen finden Sie typische Mittelgebirgszüge mit waldreichen, sanft abfallenden Hängen und wildromantischen Talschaften - ein idealer Ausgangspunkt für Fahrradtouren und gemütliche Ausflüge. In Richtung Rhein wird die Gegend schöner, zwischen den Weingärten befinden sich mit Blumen geschmückte Ortschaften mit Holzhäusern und antiken Springbrunnen - fast alle eine Postkarten-Idylle.

Obwohl der Rhein auch im Elsass weitestgehend gerade gezogen wurde, konnten einige der für den Fluss charakteristischen Auwälder erhalten werden, nicht zuletzt dank des Drucks von Naturschützern. Auch für Kulturinteressierte lohnt sich ein Elsassurlaub: Viele beeindruckende Schlösser und Schlossruinen, Städte mit einem mittelalterlichen Stadtzentrum, Sehenswürdigkeiten, Kirchen u. a. bezeugen die reiche Geschichte der Gegend zwischen Rhein und den Vogesen.

Das Elsass kann stolz darauf sein, die französischste Gegend mit dem dichten Netzwerk von - im wahrsten Sinne des Wortes exzellenten Gourmet-Tempeln zu sein. Doch auch in einfachen Gasthöfen - in den landestypischen Weinschenken oder in den urigen Gärrestaurants, den Bauernhäusern in den Vogesen kann man oft gut, meist originalgetreu und fast immer reichlich speisen.

Denn jedes zweite elsässische Schulkind erlernt in der Primarschule die deutsche Sprache. Denn die Schäferhunde haben nicht nur gute Erlebnisse mit ihren Rechtsrheinnachbarn, die nicht immer als Tourist gekommen sind, sondern gelegentlich auch als Besetzer. In der Frage der Sprachen spiegeln sich die widersprüchliche Vergangenheit des Elsass - und die Besonderheit seiner Bewohne.

Der Elsass ist 180 Kilometer lang, zwischen Rhein und Vogesen 40 bis 50 Kilometer. Mit 1424 Metern ist der größte Berg der Region der Vogesen der Große Ballon. Doch nicht nur vom Frühling bis zum Spätherbst, wenn die Sonneneinstrahlung an vielen Tagen dank des sonst so angenehmen Wetters anhält, ist ein Ausflug ins Elsass lohnenswert.

Aber auch im winterlichen Bereich hat die Gegend einen ganz eigenen Charme: Viele Plätze sind zur Adventszeit prächtig gekleidet, und in den Bergen der Hohen Tatra können sich Wintersportfans ihre Skischnallen anlegen oder Schneeschuhwanderungen mitmachen. Im Elsass leben 1,6 Millionen Menschen, ein Viertel davon im Großraum Straßburg, 220000 in der Industriemetropole Mulhouse, die mit 83000 EWG an dritter Stelle steht, das Elsass ist nach wie vor eine der wohlhabendsten Gegenden Frankreichs, aber die Arbeitslosenrate ist nur zwei Prozentpunkte unter dem nationalen Durchschnitt: Viele der deutschen Firmen haben ihre Filialen im Elsass reduziert oder ganz aufgegeben.

Das Elsass war bereits während der mehr als vierhundertjährigen Besetzung durch die Römer ein Grenzgebiet: Wegen seiner Nähe zu den Germanen verließen die Römer große Gebäude. Aber neben den Sorten Weinstein, Kraut und Flammkuchen gibt es noch viele weitere Argumente zu sagen: "Entdecken Sie das Elsass! "Dieser Reiseführer möchte Sie davon überzeugt haben.

Mehr zum Thema