Reisetipps Gardasee

Fahrtipps Gardasee

Für den Gardasee haben wir passende Reisetipps. Dies waren meine sieben Reisetipps zum Gardasee. Von Riva, der nördlichsten Stadt am Gardasee, erreichen Sie Arco in wenigen Autominuten. Gardasee ist der größte See Italiens und ist nicht nur bei Urlaubern aus Italien, sondern vor allem aus Deutschland sehr beliebt. Erleben Sie jetzt das Reiseziel Oberitalienische Seen & Gardasee " Bardolino!

Top Reiseziel: Die besten Reisetipps für den Gardasee / Lombardei

Die 600 m lange Visconti-Brücke in Valeggio (8 Kilometer vom Gardasee entfernt) wird jeden dritten Sonntag im Juli zu einem riesigen Open-Air-Restaurant. Es gibt ein großes Nachtischfeuerwerk um 24 Uhr. Dies ist auch der Beginn der Straße des Weines, einer bezaubernden Strecke, die sich durch 16 Dörfer und 46 Weingüter windet.

Der Superiore Tropfen ist besonders stark und wird für ein Jahr in Holzfässern gelager. Der Gardasee ist ein wunderbarer Ort zum Übernachten. Das kleine edle Hostel (sieben Räume, drei Suiten) befindet sich auf einem kleinen Vorgebirge bei Garda, am Ende einer Cypressenallee unmittelbar am Strand. Der Gardasee ist der grösste in Italien?

Sie ist knapp 52 km lang und bis zu 17 km weit. dass der Gardasee seit vielen Jahren ein Geheimtip unter Radfahrern ist? Es gibt an jedem Platz am Gardasee zumindest einmal pro Woche einen Supermarkt, wo man einkaufen kann? in der Sommersaison am Gardasee nahezu jedes Wochende ein großes Lagerfeuerwerk entzündet wird?

die Gardalands einer der grössten und populärsten Freizeitparks Europas ist? um den Gardasee mit dem Wagen zu entdecken. Ihre Ferien am Gardasee im Monat Juli erleben. Der Gardasee wird unterschätzt.

Gardasee ist für jedermann....

Gardasee ist das ideale Ausflugsziel. Der Gardasee mit seinem riesigen Leuchtfeuerwerk auf dem Gardasee ist auch an Sylvester einen Besuch lohnenswert. Das ist kein Zufall, denn viele unserer Mitarbeiter fühlen sich im Hochsommer Jahr für Jahr vom "Lago di Garda" angezogen. Die Gardasee Fans haben wir nach ihren Lieblingszielen und Insidertipps befragt und für Sie die schönste Plätze, Top-Sehenswürdigkeiten und Ferienaktivitäten am populären Gardasee zusammengetragen.

Wer Sport mag: Die Plätze am nördlichen Ufer wie Arco, Nago, Torbole (es gibt die besten Gelateria!) und Gardasee bietet vor allem den sportbegeisterten Urlaubern viele Gelegenheiten - vom Wellenreiten über Freeclimbing und Mountainbiking bis hin zum Ausflug. Der 15-minütige Weg von der Ortschaft sollte genommen werden.

Die beste Aussicht auf den 30 km lange Kamm des "Monte Baldo" (einer der Berge des Gardasees) hat man vom alten Stadtturm in Riva del Garda oder wenn man mit dem Zug von der Insel aus anreist. Sie finden hier das populäre "Gardaland". Die Ostküste markiert die kleinen Dörfer Bardolino, Garda, Torri del Benaco oder Malesine mit dem Mont Bardolino.

Am Gardasee schmecken die Pizzen zwar gut, aber etwas verborgen, in den kleinen Gässchen gibt es viele kleine Lokale, die billiger sind. Der Gardasee für 50+: Das ruhigere westliche Ufer mit seinen schönen alten Städten, Hafenanlagen und steilen Hängen mit Salo oder Limette ist ideal für lange Wanderungen im Abendrot, für einen Spaziergang mit einer Portion leckerem Speiseeis oder für den einfachen Genuss des Italien-Flair.

In der ruhigen und entspannten Atmosphäre des westlichen Ufers können Sie einen entspannten und entspannten Aufenthalt verbringen. Der Gardasee ist von zahlreichen attraktiven Städten mit schönen Stadtzentren und Spazierwegen umgeben. Am Gardasee toben unsere Experten am Gardasee am besten an diesen wunderschönen Plätzen....... Der Gardasee beginnt in Gardaseegebiet. Mehr im Norden als im Gardasee ist es nicht.

Die Römer schätzten die Schönheiten des Platzes und ließen sich in Gardasee nieder. Das milde Wetter, die geschützte Position in der Nordwestbucht des Sees und eine gute Verkehrsverbindung haben dazu geführt, dass der Ort heute ein beliebter Urlaubsort ist. Die " Rokka " bietet an heissen Sommertagen die Möglichkeit, die Innenstadt zu beschatten - ein mächtiges Wasserschloss unmittelbar am Badesee.

Die Hafenstadt ist von kleinen Gourmet-Restaurants umsäumt. Fast von jedem Platz in Riwa aus kann man das Stadtzeichen, den "Torre Apponale" im Stadthafen sehen: der 30-m-Turm ist leicht geneigt.... Im Norden und Süden wird der Gardasee von Gebirgen eingefasst - von dort aus hat man einen herrlichen Blick auf die Ortschaft und den Gardasee.

Der Gardasee ist mehr als eine Fahrt wert: Das kleine Dorf transportiert sowohl alpinen als auch mediterranen Charme. In der Regel beginnen wir am Hafen von Salò, der wohl schönsten Strandpromenade am Gardasee. Schmale Gassen, eine beeindruckende Natur und die Burg Castello Scaligero, auf einem felsigen Vorgebirge unmittelbar am Gardasee gelegen, prägen diese Stadt.

Goethe schätzte diesen Platz bereits und machte auf seiner Italienreise 1786 eine Pause in Málaga. Sie können mit der Luftseilbahn von Málaga auf einen der Berggipfel des Baldo steigen und einen herrlichen Ausblick auf den Lago Maggiore und die Berge aus einer Seehöhe von 1760 Metern haben. Sie werden eine nette Übernachtung im Campagnola vorfinden.

Sogar im Sommer ist die Stadt am Gardasee nicht überfüllt, so dass sie eine der beliebtesten Urlaubsstädte ist. Um einen erholsamen Urlaub am Meer zu verbringen, gibt es mehrere kleine Kiesstrände entlang der Promenade. Sie werden eine nette Übernachtungsmöglichkeit im direkt am Meer gelegenen Galvani vorfinden.

Idyllische Lage in den Hügeln von Venedig. Vom Gardasee selbst sind es etwa zwei km. Romantik und verzauberte Überreste prägen diesen Platz der Gardasee-Städte besonders. In der Mitte des Dorfes befindet sich die Santi Felice Adauto e Flavia genannte Pfarrkirche.

Für das Bad gibt es unweit des Dorfes kleine Buchten, die über schmale Strassen erreichbar sind. Um einen ruhigen und gemütlichen Urlaub in dieser Ortschaft am Gardasee zu verbringen, empfiehlt sich das gleichnamige Haus Villa Luisa. Um den Gardasee herum gibt es viele schöne Blümchen. Dies macht die Wanderungen besonders schön und wir haben uns entschlossen, entlang der Küste zu den Nachbarstädten Bardolino und Las Vegas zu wandern.

In beiden Städten gibt es eine sehr hübsche Stadt. In der Hauptsaison ist, wie Sie sich denken können, viel los und Sie brauchen etwas GlÃ?ck, um den richtigen Ort zum Essen zu ergattern. Weil es unmittelbar am Ufer des Sees gelegen ist und von riesigen Felsmauern umringt ist. Campione del Garda ist besonders populär bei Wassersportbegeisterten.

Das ist eine der Ortschaften am Gardasee, die noch nicht vom Tourismus verschluckt wurde und einer der Insider-Tipps ist. Ob ein Ausflug auf den populären Markt oder ein kurzer Fußmarsch entlang der Uferpromenade mit Aussicht auf das Centro Nautico Arcangeli, wo es eine Schiffswerft für Riva-Boote gibt - hier können Sie übernachten.

Wer es etwas abenteuerlicher mag, für den lohnt sich ein kurzer Abstecher zur Burg auf der Isola del Garda oder ein Besuch der Il Valentinstag. Hier befinden sich die Reste einer der romanischen Häuser, die bereits im zweiten Jh. n. Chr. errichtet wurde und als wichtigster Ort in Norditalien angesehen wird. Hier befinden sich die Reste einer der romanischen Häuser, die bereits im zweiten Jh. n. Chr. errichtet wurde und als wichtigster Ort in Norditalien angesehen wird.

Einer der vielen Restaurants ist unser Favorit: La Dacia, ein Lokal mit Aussicht, befindet sich am Abhang oberhalb von Bardolino. Besonders erfreut sind die Weinfreunde, dass der Gardasee in ca. 15 Gehminuten erreichbar ist. Die schönste Aussicht auf den Gardasee hat man vom Berg aus. In 1760 m Höhe gelegen, hat man einen fantastischen Panoramablick über den gesamten Gardasee und die umliegende Bergwelt.

Affi ist der richtige Ort für einen Ferienaufenthalt am Gardasee. Die erste Station der Route ist die Sankt Andrea Kathedrale, auf deren Sitzbänken man die Barockarchitektur und den Ausblick über das ganze Dorf geniessen kann. In einem Olivenhain gelegen, findet man einen schattigen Platz für eine kurze Wanderung.

Vom Weg, der sich durch die Gegend windet, hat man immer einen herrlichen Ausblick auf das ganze Jahr. In einem der vielen Wellnessbäder rund um den Gardasee wird ein sehr angenehmes Schlechtwetter-Programm geboten. Camping ist für uns eine preiswerte Alternative des Urlaubes, die trotzdem viel Bequemlichkeit mitbringt.

Dazu hat man den Vorteil, dass man im Ferien nach dem eigenen Takt ausleben kann: Der Aufenthalt ist sehr angenehm: Auf vielen Campingplätzen rund um den Gardasee gibt es Programme für Jung und Alt, die noch mehr Urlaubsstimmung ausstrahlen. Das sollten Sie beim Zelten am Gardasee unbedingt dabei haben: Coole Boxen! Und wer jetzt glaubt, dass das Wetter kühl ist, liegt falsch: Wir waren anfangs Juni und der Gardasee war schon am Morgen sehr erholsam.

Wenn Sie noch mehr Exkursionen machen möchten, sollten Sie eine Bootsfahrt auf dem Gardasee in Betracht ziehen. 2. Oft segeln Boote tagsüber und docken an unterschiedlichen Stellen an, so dass Sie mehrere Orte besuchen können. Ein wahres Schmuckstück des Sees ist die Ortschaft Sirmione, die im südlichen Teil auch die besten Eisdiele in Sirmione hat - und Eiscreme, wie z. B. Pasta, Weine und Schwimmen im Winter.

"Agriturismus " in Italien ist mehr als "Urlaub auf dem Bauernhof". Unsere Lieblings-Agriturismi ist die "Corte la sacca" in Pozzolengo, nahe der Ortschaft Sirmione. Unsere Empfehlung: Fragen Sie die Einwohner, ob es einen solchen Agritourismus in der Umgebung Ihres Ferienortes am Gardasee gibt. Das sind echte Insider-Tipps, die man oft im Wald vorfindet.

Zwei Vergnügungsparks am Gardasee sind einen Besuch wert. Eines davon ist das 33 ha große "Gardaland". Für Ratten empfiehlt sich der Wasserpark "Canevaworld" bei Peschiera del Garda. Hier gibt es auf einer Gesamtfläche von 300.000m² Rutschbahnen, Schwimmbäder, Strände und Erholungsoasen.

Mehr zum Thema