Reisewetter Afrika

Spielraum-Wetter Afrika

Exakte Vorstellung des Klimas und der besten Reisezeit für alle afrikanischen Länder. Die Klimadiagramme und Klimatabellen für Afrika. Bei dem Klima in Afrika weiß man, wie warm es wird. Hier erfahren Sie mehr über die beste Reisezeit in Afrika. Bei uns finden Sie die idealen Reisemonate.

Das Reisewetter Afrika im Überblick

Das ganze Jahr über ist Südafrika mit seinen unterschiedlichen klimatischen Zonen ein Ausflugsziel. Je nach Höhe oder Meeresnähe findet man in einigen Gebieten Südafrikas entweder ein wüstenähnliches, tropisches oder südländisches Flair. Kapstadt und entlang der Gartenroute hat ein Mittelmeerklima mit angenehm heißen Tagen von Sept. bis Apr. und kühleren und regnerischen Tagen von Mei bis A.

In der Umgebung des Krüger-Nationalparks, im nordöstlichen Teil des Landes, sind in den kalten Monaten gemäßigte bis leichte Temperaturverhältnisse vorherrschend und es ist meist eher dürr. In der Nacht können die Außentemperaturen auf 5°C fallen, während sie tagsüber wieder auf angenehme 25°C ansteigen. Das Küstengebiet um die Stadt und entlang des Indikators hat ein Subtropenklima mit über 30°C und sehr hoher Luftfeuchte in den Monaten November bis September.

Mehr über das Klima in Südafrika. Mit seinen überwiegend milden Außentemperaturen und 300 sonnigen Tagen im Jahr ist Namibia ein Ausflugsziel. Während der kalten Monate können die Wassertemperaturen in der Nacht bis unter den Frost fallen, während sie tagsüber 25°C erreichen können. Starke Regenfälle liefern dem Lande nur in den Sommerferien von Nov. bis MÃ?

Während dieser Zeit ist es auch besonders heiss und die Temperatur kann bis zu 40 Grad anwachsen. Mehr über das aktuelle Tageswetter in Namibia. Botswana hat ein subtropisch warmes, sonniges und warmes Jahr, das von den Saisons des Sommers und Winters durchzogen ist. Es ist das ganze Jahr über ein lohnenswertes Ziel, obwohl die unterschiedlichen Saisonen verschiedene Voraussetzungen für Ihre Ausflüge mitbringen.

Im Sommer von Nov. bis MÃ??rz werden in der regnerischen Jahreszeit viele Pfade zu Schlammwegen und sind daher oft schwierig oder unpassierbar. In dieser Zeit steigt die Temperatur auf bis zu 40 °C. Die Wintermonate von May bis October bieten Ihnen optimale Voraussetzungen für die Tierbeobachtung.

Tagsüber können die Temperaturwerte 30°C und abends unter 10°C betragen. Mehr über das aktuelle Tageswetter in Botswana. In Simbabwe herrscht ein subtropisches bis tropisches Raumklima mit angenehmen Wärmetemperaturen das ganze Jahr über. Simbabwe kann das ganze Jahr über besucht werden, aber die Trockenmonate von Anfang Mai bis Ende September sind die idealen Reisezeiten.

Abgesehen von den nicht zu hohen Wassertemperaturen von bis zu 30°C ist es auch fast nass. Die Monate Nov. bis MÃ? rz sind sehr feucht, da in dieser Zeit vergleichsweise groÃ?e Mengen an NiederschlÃ?gen aufkommen. Mehr über das aktuelle Tageswetter in Simbabwe. Ein kühler Zeitraum von May bis Sept. mit bis zu 27 C, ein heißer Zeitraum von October bis Nov. mit über 30 C und ein heißer, schwüle Regen von Nov. bis Mýrz.

Während dieser Zeit steigt die Temperatur auf bis zu 40 C und Niederschläge und sonniges Klima abwechselnd. Während der regnerischen Jahreszeit ist das Durchqueren Sambias nur bedingt möglich. Am besten besuchen Sie das ganze Jahr über das ganze Jahr über zwischen den Monaten Mai und September. Vor allem die Monaten September bis September sind ideal für Wanderungen und Wildbeobachtungen.

Mehr über das aktuelle Tageswetter in Sambia. Aufgrund seiner landeinwärts gelegenen und über 1000 Meter hohen Landschaft hat es ein sehr angenehmeres Tropenklima ohne sommerliche Wärme. Malawis Jahreszeit ist gekennzeichnet durch zwei Saisons, die Trockensaison von Anfang bis Mitte Oktober und die Regensaison von Mitte August.

Ornithologen kommen jedoch in den Regenmonaten auf ihre Rechnung. Im Nyika Nationalpark blühen von Anfang an die wilden Blumen und Pflanzen. Mehr über das Klima in Malawi. In Tansania ist das ganze Jahr über zu besuchen, allerdings ist es in den Novembermonaten bis einschließlich September die kleine und in den Maimonaten Maerz bis Maerz die große Niederschlagszeit.

In der kleinen Reisesaison ist das Gebiet noch recht einfach zu besuchen, doch die große regnerische Jahreszeit verursacht in einigen Gebieten Überflutungen und unwegsame Strassen. Doch nach der großen Niederschlagszeit verwandelt sich die Savanne in ein Blumenmeer und bietet ein wunderbares Schauspiel. Am besten ist die trockene Jahreszeit von Juli bis September, wenn das Rasen bedeckt ist und sich die Lebewesen an den wenigen verbleibenden Wasserlöchern sammeln.

Tagsüber steigt die Temperatur auf 30 C und die Nacht ist wohltuend kalt. Das tropische Küstenklima mit heissen und feuchten Bedingungen. Mehr über das aktuelle Tageswetter in Tansania. Das ganze Jahr über ist Kenia leicht zu besuchen, da das ganze Jahr über ein warmes und angenehmes Raumklima herrschen kann.

Zwei Regen- und zwei Trockenperioden prägen das Jahr. In der Nebensaison von Okt. bis Nov. und in der Hochsaison von Apr. bis Jun. Vor allem in der regnerischen Jahreszeit sind die Strassen jedoch manchmal überflutet und nicht durchlässig. In der Trockenzeit von Dez. bis MÃ??rz und von Jul. bis Sep. ist es kalt und feucht, an der KÃ?ste herrschen in der Regel höhere Luftfeuchtigkeiten mit einer Temperatur von Ã?ber 30 °C.

Mehr über das aktuelle Tageswetter in Kenia. Uganda und Ruanda haben ein Tropenklima, das von einem Wandel zwischen Regen- und Trockenperiode abhängt. Obwohl Uganda ein ganzjährig geöffnetes Reiseland ist, sind die besten Reisezeiten für Uganda die Trockenperioden von Juli bis Oktober und von Oktober bis Oktober.

In den Regenzeiten von MÃ??rz bis MÃ??rz gibt es nur wenige Regenstunden pro Tag und die Sonnenschein immer wieder. In Uganda herrschen ganzjährig zwischen 25°C und 35°C, während es in der Nacht auf 12°C abkühlt.

Mehr über das aktuelle Tageswetter in Uganda/Ruanda. Die Witterung in der Kongo ist durch ein tropisches und zwei Regenperioden gekennzeichnet. Von Jänner bis März ist die große und die kleine Jahreszeit von Okt. bis DZ. Während dieser Zeit ist eine Fahrt nicht empfehlenswert, da Strassen und Wege wegen starker Niederschläge oft unpassierbar sind.

Am besten ist die trockene Jahreszeit von Juli bis September. Die Temperatur liegt das ganze Jahr über bei etwa 25 C und kühlt nur leicht über Nacht. 2. Madagaskar hat ein Tropenklima, das hauptsächlich von der Niederschlagszeit, der Höhe und der unmittelbaren Nachbarschaft zum Indischen Ozean abhängt. In den Monaten Nov. bis Apr. ist es besonders regnerisch und heiss, während die Monaten May bis Okt. eher kühl und nass sind.

Die Südküste der Inseln kann das ganze Jahr über besucht werden, während für die westliche Küste die Monaten July bis Sept. und für die östliche Küste die Monaten July bis Nov. empfohlen werden. Bei Ausflügen in das Madagaskarhochland sind die Frühlings- und Herbstemonate in Europa ideal, da die Temperatur hier am höchsten ist.

Madagaskar ist am besten zwischen Anfang des Jahres und Ende des Jahres zu besuchen. Mehr über das aktuelle Tageswetter in Madagaskar. In Mosambik herrschen abwechselnd feuchtes, tropisches und regnerisches sowie Trockenheit. Es regnet von Ostern bis einschließlich Mai und regnet rund 80-prozentig.

Am besten besuchen Sie Mosambik zwischen den Monaten März und September, wenn es kaum regnet und die Temperatur erfreulich ist. Während der regnerischen Jahreszeit sollten Sie das ganze Jahr über das ganze Jahr über nicht besuchen. Mehr über das aktuelle Tageswetter in Mosambik. Mauritius hat ein Tropenklima mit zwei Saisons gegenüber der Nordhalbkugel.

Der warme und regnerische Hochsommer von Nov. bis Apr. und der etwas kühlere Wintersommer von May bis Okt. Auf Mauritius sind die Außentemperaturen mit ca. 25 C das ganze Jahr über angenehme Wärme, aber die Feuchtigkeit auf der ganzen Welt ist sehr hoch. Die Niederschläge können in den Sommerferien zunehmen und tropische Stürme sind im Jänner und Feber besonders gefährlich.

Mauritius ist am besten von Anfang Mai bis Ende Juli und von Ende August bis Ende August zu besuchen. Mehr über das Klima auf Mauritius erlernen. Auf dem Archipel gibt es zwei gegenläufige Monsoonwinde - den Nordwest-Monsun und den Südost-Monsun. Im nordwestlichen Monsun von Okt. bis MÃ??rz sind die TemperaturverhÃ?ltnisse wÃ?rmer und das Wasser ist sehr still.

Von April/Mai bis Oktober/November sorgt der Südost-Monsun für etwas Abkühlung, aber dennoch für angenehme Wärme und vor allem für Trockenheit. Mehr über das Klima auf den Seyschellen.

Mehr zum Thema