Reiseziele im Januar

Destinationen im Januar

Destinationen von Januar bis Dezember: Traum von Urlaubsfotos. Wir empfehlen Ihnen diese Ziele im Januar: Die beliebtesten Ziele Südtirols im Januar, die beste Zeit für einen Skiurlaub in der erfrischenden Winterwelt der Südtiroler Alpen. Von Januar bis Dezember die besten Reiseziele. Januar-Reiseziele Was sind beliebte Januar-Reiseziele?

Wozu im Januar? Beste Reiseziele im Januar

Hier finden Sie die populärsten Reiseziele für den Januar. Vor allem zu Beginn des neuen Geschäftsjahres ziehen es viele Besucher in die DDR. Und nicht nur, dass es zu Hause viel zu kühl ist, so dass optimales Klima viele nicht widerstehen können - mit 28° Außentemperaturen, wenigen regnerischen Tagen und wunderbaren Warmwasser-Surferherzen schlägt es schneller!

Die Monate Dezember bis März gelten als die besten Zeiten für einen Ferienaufenthalt in den Vereinten arabischen Ländern. Nun ist die Wärme gut vertragen und ein Badeferien in einem der sieben Länder ist ein Paradies mit ständigem Sonnenlicht. Die Einwohner sind auch über die kühlere Witterung in den kalten Monaten erfreut, und das Kulturangebot ist zwischen den Monaten Nov. und Apr. dementsprechend unterschiedlich.

Während der trockenen Jahreszeit, die in der Regel von Nov. bis Apr. dauert, strahlt die Luft den ganzen Tag über kontinuierlich vom Blau des Himmels und es gibt kaum oder gar keinen Regen. Ganzjährig herrschen rund 30° C und die Wassertemperatur lädt zum baden ein. In den Monaten Januar und Februar wird in Thailand das neue Jahr gefeiert.

Im Januar ist eine ausgezeichnete Zeit, um die Karibik-Insel zu besichtigen - es ist nicht zu heiss, es gibt kaum regnerische Tage und die Feuchtigkeit ist begrenzt. Obwohl die meisten Ressorts in der Hauptsaison zwischen Ostern und Silvester bereits im Voraus ausverkauft sind, wird sich die Lage im Januar allmählich beruhigen.

In der Zeit von Nov. bis MÃ??rz gibt es hervorragende Unterwasserbedingungen. Niederschlag steht nicht auf dem Programm, sondern Sommerhitze und Wassertemperatur von 24°C. Die Kapverdischen Inseln bieten das ganze Jahr über gute Wetterbedingungen mit angenehmen Außentemperaturen und viel Sonne. Auch wenn die Vulkaninseln das ganze Jahr über gut für Ferien sind, sind die Monate zwischen Nov. und Jun. manchmal die beste Zeit, um nach Kap Verde zu reisen, da es in diesen Tagen wenig nass wird. Die Temperatur ist angenehm und sie sind ideal zum Schwimmen, Bergwandern oder Wassersport.

Während in Deutschland der Reif in den Gebeinen steckt, sind die Temperaturverhältnisse in Jamaika paradiesisch! In den Monaten Dezember bis Dezember ist die beste Reisezeit in den Oman, dann sind die Wetterbedingungen günstig und es gibt nur wenige verregnet. Aufgrund der günstigen Klimabedingungen sinkt in dieser Zeit auch die Hauptreisezeit.

In den Wintermonaten werden in vielen Gegenden wöchentlich Kamel- und Stierkampfrennen veranstaltet, während das Muscat-Festival im Januar und im Februar Kulturliebhaber in die Stadt Muscat einlädt. Obwohl Südafrika das ganze Jahr über besucht werden kann, gilt der Januar und November als die Hauptreisezeit in Südafrika. Nun sind die Temperaturverhältnisse erfreulich heiß, die Sonnenscheindauer reicht von morgens bis abends vom wolkenfreien Sternenhimmel und es gibt nur noch an etwa 7 Tagen im Jahr Regen.

In allen Landesteilen Brasiliens herrschen das ganze Jahr über konstante Temperaturwerte zwischen 25 und 30°C. Im Grunde ist das Klima im nördlichen Teil des Amazonasbeckens am heissesten und regnerischsten, während die Temperatur und der Niederschlag mit zunehmender Fahrt nach Sueden abklingen. Diejenigen, die im Januar in die Region Bahia reisen, erleben das Bonfim-Festival, eines der bedeutendsten Ritual-Festivals im Bahiasommer.

Obwohl der malaysische Norden im Allgemeinen als ganzjähriges Reiseziel angesehen wird, sind die Monaten Dez. bis Feb. für Kuala Lumpur und Co. die optimale Reisesaison, jetzt ist es hier trocken, während der Regen im Ostteil der Insel starke Regenfälle verursacht. In Kuala Lumpur und Pénang finden während des Thaipusam-Festivals im Januar bizarre Pilgerparaden statt, und das Neujahrsfest in China wird über zweiwöchig auf der ganzen Insel stattfinden.

In Costa Rica ist zwischen den Monaten November und September die trockene Jahreszeit und damit auch die schönste Zeit für Bade- und Kulturreisende. In den Wintermonaten von November bis März ist die schönste und beliebteste Zeit, um nach Indien zu kommen. Wýhrend Delhi zum Beispiel angenehme 18°C und 10 Stunden Sonnenschein pro Tag fýr Besichtigungen anbietet, ist Rishikesh mit seinen 14°C ideal fýr einen Yoga-Urlaub.

Die Reisenden rechnen nun auch in Bengal und West Bengal mit frischen und weniger Niederschlägen. Mit konstanten 30°C, keiner einzelnen Bewölkung am Wolkenhimmel und 10 Sonnenstunden pro Tag beginnen selbst die hartgesottensten Sonnenanbetern viel zu schweißen. Auch in den kälteren Monate von November bis April fällt das Fieberthermometer nicht unter 21°C.

Die karibische Insel bietet im Januar beste Voraussetzungen für Badeferien, Wassersportmöglichkeiten und die Erkundung der Außenregion der USA. Im neuseeländischen Sommer zieht der Neuseeland-Winter die Feriengäste mit Sommertemperaturen, viel Sonne und vielen Anlässen an. Im Januar erreicht die Temperatur einen Jahreshöchststand von rund 30 °C und die Tasmansee und der Südpazifik sind für Wassersportarten mit 17 bis 20 C geeignet.

Die Sonnenscheindauer erreicht ihren Höchststand mit ca. 8 Std. pro Tag im Januar. Im Januar wird Christchurch zum Ort der Begegnung für Jongleure aus aller Herren Länder, die sich dort zu einem kostenlosen Strassentheater treffen. Die Philippinen können das ganze Jahr über besucht werden, da sich die Temperatur kaum ändert.

Hauptsaison ist jedoch in den Wintern zwischen den Monaten November und Oktober, wenn es auf den meisten Inselchen kalt und gemütlich ist. Vor allem in der Umgebung von Manila wird das Chinese New Year Festival im Januar mit Drachentänzerinnen und Drachenmusik gefeiert. Die sonnenhungrigen Feriengäste zieht der winterliche Australien an die Westküste mit Sommertemperaturen, viel Sonne und einem vollen Terminkalender.

Im Januar läd Sydney zu einem 3-wöchigen Fest mit Street Art, Schauspiel und Music ein. Die Temperatur rund um die Megastadt erreicht Spitzenwerte um die 26° C und die Tasmansee mit angenehm 22 C ist für einen erholsamen Badeurlaub oder ein Surferlebnis zu haben. In dem extrem trocknen Landesinnern herrscht dagegen ganzjährig eine Temperatur von rund 30 °C und eine niedrige Luftfeuchte.

Auf der Nordost- und Westseite ist jedoch regnerische Zeit zwischen den Monaten November und Februar. Im Winter zwischen den Monaten November und April ist die beste Zeit, um nach Florida zu fahren. Die Feriengäste geniessen dann angenehme Wärme, viel Sonne und wenig Regen. In Miami Beach findet im Januar das traditionsreiche Jugendstilwochenende statt und in Miami die orangefarbene Schale.

Der Zeitraum zwischen den Monaten Dez. und MÃ? rz ist ideal fÃ?r AusflÃ?ge nach Haiti, denn es ist eine Trockenzeit: das Klima ist nicht sehr stark, es regnet nicht viel und die Luft- und Wasser-Temperaturen sind angenehm warmen Temperaturen. Nur in der regnerischen Jahreszeit herrschen zwischen den Monaten Nov. und MÃ?

Januar ist besonders geeignet für einen Ausflug in den nördlichen oder südlichen Teil des Landstrichs, wo es jetzt die trockene Jahreszeit ist. Januar ist der kälteste Januar des Jahrs auf den Balearen, aber es ist immer noch eine Fahrt wert. Ab Ende Januar fängt die Mandelblume an und bietet bezaubernde Ausblicke.

Auf Hawaii gibt es das ganze Jahr über gute Ausflugsbedingungen. Besonders Wellenreiter kommen zwischen den Monaten Nov. und Feb. in den Genuss ausgezeichneter Wasserverhältnisse. Das Wasser bewegt sich um die angenehmen 24°C, die Sonneneinstrahlung beträgt ca. 5 Std. pro Tag und liefert wohlige Wärme um die 25°C. Von Januar bis März ist auch die schönste Zeit, um Wale zu beobachten.

Jedes Jahr Ende Januar und anfangs Februar feiert Honolulu das neue Jahr mit traditionellem Drachentanz und Feuerwerk. Die" Insel des unendlichen Frühlings" sind, wie der Titel schon sagt, ausgezeichnete Ganzjahresdestinationen mit kaum Temperaturschwankungen. Vor allem für Aktivgäste ist ein Ausflug in den kalten Monaten lohnenswert, der teilweise verregnet sein kann, jedoch bei vorwiegend sonnigem Wetter und angenehmem Wetter um die 20°C für Naturliebhaber und Ruhesuchende.

Auch die Wassertemperatur liegt zwischen 21 und 24 °C im Jahr.

Mehr zum Thema