Rundreise Costa Rica

Rundfahrt Costa Rica

Erleben Sie Costa Rica auf Ihrer Rundreise: Ein Naturparadies ist Costa Rica. Die Costa Rica-Touren garantieren fantastische Einblicke in die Vielfalt des Landes. Top-Rundreisen und Mietwagenfahrten vom Schweizer Spezialisten! Auf Ihrer Costa Rica Tour erkunden Sie das tropische Paradies mit dem Mietwagen.

Rundreise Costa Rica " Individuelle Touren Costa Rica Billigbuchung

Entdecke Costa Rica während deiner Rundreise: Ein Naturparadies ist Costa Rica. Auf einem so kleinen Gebiet, das zu einem guten Teil geschützt ist, findet man sonst nur dampfenden Regenwald, unberührte Ströme und Moorwälder. Wenn Sie wollen, können Sie Ihr Surfbrett am Strand von Cahuita im Cahuita National Park aufsetzen. Schnorchler sollten unbedingt den Strand La Plata Manzanillo im National Park gleichen Namens aufsuchen.

Genießen Sie die Highlights Costa Ricas auf Ihrer Rundreise. Ein besonderes Highlight in Costa Rica ist eine Reise durch pittoreske Kleinstädte und Ortschaften, die von Regenwäldern, vorbei am Vulkan und auf Schiffstouren durchquert wird. Rundfahrten und Abenteuerreisen durch Costa Rica: von den Fachleuten für Sie zusammen gestellt! Stellen Sie sich jetzt Ihre individuelle Rundreise zusammen! "Das Naturparadies Costa Rica".

Auf einem so kleinen Gebiet, das zu einem guten Teil geschützt ist, findet man sonst nur dampfenden Regenwald, unberührte Ströme und Moorwälder. "Costaricaner mögen ihre bunten Feiertage. Das ist ein Eldorado für Wellenreiter. Schnorchelliebhaber sollten unbedingt den Strand La Plata Manzanillo im National Park gleichen Namens besuchen." "Das Kunsthandwerk ist in Costa Rica sehr beliebt.

"Costarica wird als das Land der besten Kaffees angesehen. "Mit einer unwahrscheinlichen Vielzahl von Tierarten, wie den bunten Tukanen, ist Costa Rica das wichtigste Reiseziel für den Öko-Tourismus.

Reiseintervalle= "title">1. Reisezeit - wann werde ich nach Costa Rica reisen?

Finden Sie hier heraus, wie Sie in 5 ganz einfach und präzise beschriebene Schritte mit einigen vorläufigen Erläuterungen nach Costa Rica kommen. Erste Reisesaison - wann fahre ich nach Costa Rica? Der Hauptreisezeitraum für Ausflüge nach Costa Rica erstreckt sich aufgrund der Trockenheit von ca. Mitte Oktober bis Anfang August.

Es gibt aber auch gute Argumente, Costa Rica in der so genannten Green Time, der regnerischen Jahreszeit, zu bereisen. Zu den Vorteilen der regnerischen Jahreszeit gehören: Die Vegetation ist üppig grün und voller Säfte, die riesigen Seeschildkröten kommen an die Straende des Tortuguero Nationalparks, um ihre Eier zu legen und im ganzen Lande sind die Preise fuer die Unterkunft in den meisten Betrieben unvergleichlich niedrig, an vielen Orten gibt es verlockende Promotion.

Für Costa Rica wäre das ohnehin bedauerlich (auch in der Trockenzeit!), denn das ganze Jahr über hat das ganze Jahr über neben den vielen verschiedenen Arten von Badestränden vor allem viel Sonne, Tier- und Pflanzenwelt, Regenwald und Vulkane vorzuweisen. Bei richtiger Haltung und einem vernünftig ausgewählten Rahmenprogramm hat auch eine Fahrt in die grüne Zeit ihren ganz speziellen Charme.

2nd Dauer - wie lange werde ich nach Costa Rica reisen? Um jedoch eine gute Wahl an Naturwundern und Sehenswürdigkeiten zu treffen, sollten Sie mindestens 14 Tage einplanen. Jedoch sind 18-21 Tage oder mehr ideal für eine gute, persönliche Costa Rica-Tour.

Dadurch ist es möglich, alle Bereiche und Seiten des Land zu erfassen und dem Urwald, der Landschaft, der Vulkane, den Naturparks, der Wildnis, dem Erlebnis und der Zivilisation Costa Ricas Rechnung zu tragen. Denn je weniger Zeit Ihnen zur VerfÃ?gung steht, desto gröÃ?er sind die VorzÃ?

Ankunft aus Europa - wie kann ich nach Costa Rica fliegen? Es gibt tägliche Flugverbindungen von Europa nach Costa Rica. Edelweiss startet seit Mitte 2017 zweimal wöchentlich von Zürich nach San José. Beste Transitverbindungen mit verbindlicher und damit oft ärgerlicher Zufahrt in die USA sind Iberia über Madrid, Condor von/über Frankfurt mit kurzem Zwischenstopp in Santo Domingo (DomRep) und KLM/Air France über Amsterdam oder Paris, zum Teil mit einem Wechsel und an bestimmten Tagen mit zusätzlichen Umstellungen in Panama-Stadt.

Art der Anreise - wie kann ich in Costa Rica reisen? Egal ob zu zweit oder mit der ganzen Familie und mit den Kleinen oder allein ohne Begleitperson, es gibt sehr gute, verschiedene Ausflugsmöglichkeiten. Die einfachste und bequemste Art zu reisen ist in einer kleinen Gruppe mit einem deutschsprachigen Reiseleiter auf unseren Gruppentouren mit festen Abfahrtsterminen.

Alle unsere Kleingruppenführungen sind für Gruppen ab 2 Teilnehmern gewährleistet und weitere Teilnehmer können bis zur Höchstzahl der Teilnehmer gebucht werden. Für unsere Gruppentouren in Costa Rica sind die Termine, die Strecke, die Unterkünfte ("Hotels") sowie die Reiseroute Tag für Tag festgelegt.

Sie können hier neben der Strecke und Laufzeit auch die für Sie passenden Häuser wählen und z.B. eine private Reise mit speziellen Boutique-Hotels und Dschungellodges der oberen Mittel- oder Oberklasse nach Ihren Vorstellungen organisieren. Billig und sehr populär, wie in Costa Rica sind leicht möglich, Autovermietung Reisen mit einem Geländewagen.

Für Off-Road-Fahrzeuge reservieren wir in der Regel ein "All-Inclusive-Paket" mit All-Inclusive-Versicherung ohne Selbstbehalt und einem praxisgerechten GPS/Navigationssystem, das Sie trotz mangelhafter Ausschilderung in Costa Rica komfortabel von Haus zu Haus führt. Reiseroute und Übernachtungsmöglichkeiten können beliebig gestaltet werden. Die Mietwagentouren, auch Selbstfahrertouren genannt, sind ungeleitet und Sie entdecken Costa Rica auf eigene Faust mit einem besonders günstigen Geländefahrzeug und Übernachtung in eigenen Hotelauswahl.

Der besondere Tipp: Für alle, die mit dem Geländewagen selbstständig und eigenständig fahren wollen, aber trotzdem ein ganz besonderes Vergnügen haben wollen, empfehlen wir eine Mischung aus Jungle Lodges und Mietwagenreisen. Das ist eine preiswerte und individuell gestaltete Möglichkeit, Costa Rica auf eigene Faust zu erkunden, aber während Ihres Aufenthaltes in 2-3 Jungle Lodges werden Sie die unberührte Landschaft auf unvergleichbare und unvergessliche Weise kennen lernen und von den einheimischen Reiseführern und ihrem Wissen lernen.

Mitten in der freien Wildbahn liegen die Jungle-Logen, die mit dem Leihwagen nicht zu erreichen sind. Aus diesem Grund besuchen Sie die Hütten am Beginn und am Ende der Tour (die Transporte sind inbegriffen) und lassen sich dann den Leihwagen an den von Ihnen gewählten Standort fahren und machen von dort aus eine nette Rundfahrt zu allen Orten Ihrer Wahl, die Sie als Autofahrer leicht erreichen können, wie die Vulkane, Strände, Nebel- und Trockenwälder und Naturparks.

Sie können dann auf dem Weg in über 120 Mittelklassehotels in ganz Costa Rica eingelöst werden. Als Highlight der Tour empfiehlt sich wiederum eine Kombi mit 2-3 JungleLodges am Start oder am Ende, die im Vorfeld buchbar sind.

Selbstverständlich können Sie auch einen bunt gemischten Tagesausflug machen, einen Gruppenausflug zum Start, dann ein paar Tage auf eigene Faust als Selbstfahrer mit Ihrem eigenen Geländewagen und gegen Ende der Fahrt wieder eine kleine, lehrreiche Privatfahrt mit Ihrem eigenen privaten Reiseführer und Chauffeur. Endlich ein Pauschalangebot von 2-3 Übernachtungen in einer speziellen Jungle Lodge.

Hotelstandard - wo und wie möchte ich in Costa Rica leben? Der letzte Aspekt ist die Wahl der Hotel und Dschungel-Lodges. Zum Beispiel können Sie auf unserer Website wählen, wo Sie eine gute Wahl für jedes Geldbeutel, aufgeteilt in à-la-carte Hotel im Landesinneren, Strandhotel am Strand und natürlich die einmaligen Dschungellodges inmitten des Regenwaldes in den entlegensten Ecken des Landes vorfinden.

Angefangen von schlichten Mittelnklassehotels bis hin zu schönen und speziellen Mittelnklassehotels, Luxushotels, Hotels mit direkter Strandanbindung (die nur sehr wenige in Costa Rica haben, mehr dazu unten), Boutiquehotels und kleinen Luxushotels mit nur sehr wenigen Zimmer, ist für jeden etwas dabei. Strandurlaub und Strandhotel in Costa Rica: Das Schönste an den Stränden Costa Ricas sind die vielen völlig verschiedenen Strandtypen.

Kleinere Badebuchten mit weißem Muschelsand, lange unberührte Sandstrände mit dunklen Vulkansand, idyllisch gelegene Kieselstrände, die unmittelbar in den Urwald münden, sind nur einige der Strandarten an den Costa Rica's Ufern. Es gibt nur wenige einfache Unterkünfte an der Südkaribik. An der abwechslungsreichen Küste Costa Ricas liegen die meisten Badehotels.

Statt eines einzelnen längeren Aufenthaltes am Meer am Ende der Tour empfiehlt es sich dringend, die Tage am Meer in mehrere kurze Tage an sehr unterschiedlichen Stellen zu unterteilen und somit in die Rundreise zu integrieren. Außerdem sollte der Sandstrand unserer Ansicht nach nicht im Mittelpunkt der Reiseplanung für Costa Rica sein, denn einige der besten Erfahrungen, die nur Costa Rica zu bieten hat, sind auf jeden Fall im Landesinnern und im Herz von Regenwäldern, Nebelwäldern und mächtigen vulkanischen Landschaften zu suchen!

Weil viele der Beachhotels in Costa Rica durch eine kleine Straße vom Meer abgetrennt sind, möchten wir einige unserer Lieblingshotels benennen, die entweder unmittelbar am Meer gelegen sind oder trotz ihrer geographischen Nähe zu den besten ihrer Klasse zaehlen. Unmittelbar an diesem wunderschönen Sandstrand in einem großen Tropengarten mit vielen Tiergästen wie z. B. Raccoon und Affe im Park befindet sich das wunderschöne Capitan Suizo.

Der Playa Conchal ist für Costa Rica ein sehr weißer Muschel-Strand mit Naturschutzgebiet. Costa Ricas Karibik-Küste hat nur eine kleine Anzahl von einfachen Badehotels. Hier gibt es eine Handvoll guter Mittelklasse-Hotels und Hütten und ein paar Reservierungen bei einheimischen Völkern und wunderschönen Meeresreservaten wie dem National Park von Cahuita.

Der Mittelpazifik in Manuel Antonio, die Carahe und die Arenen del Mar sind die einzigen Häuser mit direktem Zugang zum Strand. Etwas weiter südwärts und ein weiteres Insider-Tipp auf einem Berg über der wildromantischen Costa de la Frontera im Südpazifik, empfiehlt sich die wunderschön geleitete Cristalballea. Auf der Halbinsel Osa und am Golfo Dulce gibt es einige Dschungellodges unmittelbar am Strand, allerdings keine Beachhotels im wahrsten Sinn des Wortes, so dass es sich hier doch um einmalige Plätze mit Bademöglichkeiten inmitten der unberührten Wildnis, unmittelbar zwischen den Regenwäldern und dem Wasser handelt.

Diese beiden Inselchen beherbergen einige der schoensten Straende der Erde und es gibt gute Flugmoeglichkeiten, eines dieser Ziele mit Costa Rica zu verbinden, teilweise ohne Aufpreis! Dschungel Hütten Unserer Ansicht nach sollte keine Costa Rica Tour ohne 2-3 Dschungel Hütten sein. Sie bietet exakt die Erfahrung und das Erleben inmitten der unberührten Landschaft, für die man überhaupt nach Costa Rica anreist.

Rund ein Viertel unserer Gäste gönnen sich am Ende ihrer Tour einen kurzen Aufenthalt in der Hütte selbst. Beinahe ausnahmslos alle Rückkehrer der Gruppe bezeichnen diese Jungle Loge auch als den Highlight ihrer Anreise. In der Abgeschiedenheit der Landschaft ist die Stille und Beschaulichkeit einfach zauberhaft. Tagsüber können Sie herrliche Reitausflüge, Klettern, Abseilen und Bepflanzen, Wanderungen und vieles mehr im ausgedehnten Naturschutzgebiet der Hütte genießen ...oder in den zahlreichen Hütten im Südpazifik, die ein hohes Maß an Bequemlichkeit und Standort in den Urwald unmittelbar an der wildromantischen Küste wie die Playa Nicuesa-Hütte....

Im Corcovado Nationalpark (auf der Halbinsel Osa) gibt es auch ein preiswertes Zeltlager, die La Leona Ecolodge mit festen "Zelthütten" mitten in der Wildnis am Meer, aber gleich am Anfang des Corcovado Nationalparks. Dies ist das von National Geographic bekannte Costa Rica: Wildstrände und urwüchsige Wälder voller mysteriöser Flora und Fauna weit weg von der Kultur.

Es gibt auch Hütten mit gehobenem Niveau wie Casa Corcovado oder Aguila de Osa Inn, die beide besonders gut zum Schwimmen geeignet sind, die billigere, einfachere Tauchlodge Pirate Cove und mit Rios Ecolodge auch eine der komfortabelsten Hütten in Mittelamerika. Auch Jungle-Logen genannt sind die diversen Gruppenhäuser im Tortuguero Nationalpark.

Für viele ist ein Ausflug nach Costa Rica jedoch ein absolutes Muss, da man viele Tierarten sehr leicht und komfortabel auf Bootstouren durch die Grachten des Nationalparkes erblicken kann. In den meisten Hütten gibt es einfache Standards wie die Mawamba, die Laguna und die Pachira Lodge. Nur das Manatus Hotel mit einem höheren Niveau, kleineren Abmessungen und Vollverpflegung auf à-la-carte-Basis unterscheidet sich von den entsprechenden Hütten und ist daher auch deutlich teurer.

Jetzt sollten Sie alles wissen, was für die Gestaltung Ihrer ganz individuellen Costa Rica Traumreise notwendig ist.

Mehr zum Thema