Sata Flugplan 2016

Fahrplan Sata 2016

Ich war gestern wieder beim FMO für den SATA A310 und wollte ihn wieder mit Sonne bekommen. Die SATA stellt die Flüge nach Zürich ein. Die Azores Airlines (SATA Internacional Serviços e Transportes Aéreos) wurde 1990 gegründet. Jaqui 13. Januar 2016".

guten Sonntag Morgen echten Goldschmuck erkennen Heiligen Zeile 5 2016 Dekan koontz kalt bekommen Sie Ihre Lieblings-Set kostenlos!

Overnight Island Jumper - SATA - Azores Airlines Kundenbewertungen

Unsere Reise von Frankfurt auf die Asoren begann zeitgerecht. Rechtzeitig, denke ich, ist noch nie ein Flugzeug von uns abgeflogen. Ist für jeden etwas dabei (wie auf einigen Condor & Co. Flügen über die Mittelstrecke) oder gibt es versteckte Einzelbildschirme? Es gibt keine Unterhaltung an Bord!

Auch auf dieser kurzen Distanz klappte das problemlos, so dass wir die Unterhaltung am Ende nicht wirklich verpassten. Und auch der Flieger lief ohne Schwierigkeiten. Ich kann SATA für einen Rundflug auf die Inselgruppe, wo es schwer ist, zu einer anderen Fluggesellschaft zu wechseln, wirklich anempfehlen.

Einzelheiten

Die in Dubai ansässige Firma vereint die Vereinten arabischen Staaten mit dem Ausland. Sie fliegt regional in den Nahen Orient und in die grössten Städte der USA, Zentralafrikas und Asiens. Als Gulf Air in den 80er Jahren anfing, sich auf Dubai zu beschränken, wurde die Firma mit der finanziellen Hilfe der Königsfamilie ins Leben gerufen.

Die erste Flugreise erfolgte am 26. November 1985 von Dubai nach Karachi. Die Fluggesellschaft baute ihren Flugplan mit zahlreichen neuen Zielen in kürzester Zeit aus. Anfang der 90er Jahre ging die Firma eine Partnerschaft mit US Airways ein. Heute wird das Flughafenterminal 3 am Dubai International Airport ausschließlich von der Firma Dubai International Airport ausgenutzt.

Flugplatz Münster/Osnabrück - Madeira Ende 2015

Germania freut sich, diesen Sommer FNC/ACE als neuen Dreieckflug am FMO anbieten zu können und war somit eines meiner Traumziele. Das Ganze begeisterte Sebastian sehr rasch, denn das Routen sollte zu einer Art Fixpunkt werden. Nach der Buchung der beiden Germania-Flüge FMO-LPA und FNC-ACE-FMO hat sich herausgestellt, dass SATA den Flieger LPA-FNC bei unserem Treffen nicht mehr angeboten hat.

Nachdem ich einige recht abenteuerliche Vorstellungen (z.B. LPA-MAD-LIS-FNC) hatte, um zu FNC zu kommen, habe ich noch einmal bei SATA nachgesehen, und dort war der Flieger nach einer guten Wochen wieder zu buchen. Also haben sie rasch reserviert. Das Einchecken und die Sicherheitskontrollen konnten wie bei FMO nahezu immer rasch hinter sich gelassen werden.

Die Fahrt war leise, der Dienst umfasste eine Rolle, ein Rösti-Boot mit Blattspinat und Rühreier sowie drei Runden Getränke. Unglücklicherweise gab es keine Spinde am Flugplatz und so gingen wir mit unserem Reisegepäck um den Flugplatz...... Um 13:30 Uhr gingen wir zurück zum Endgerät und checkten für unseren SATA-Flug ein.

Der Armaturenbrett der SATA war von der Innenseite her recht sauber, aber schon klar verschlissen. Nach dem Zurückdrücken aller Dichtringe in der Hütte gab es ein Glas und ein paar Kekse. Im FNC selbst ging es verhältnismäßig zügig.

Nicht zu kritisieren ist auch die Ausrüstung in der Wohnung, wir hatten etwas über 100 qm, das keine Lust auf einen längeren Aufenthalt ließ, neben einem Parkplatz für unser Mietauto waren auch zwei Moutainbikes vorhanden. Wir haben auch am Flugplatz angehalten. Wir fuhren am folgenden Morgen zurück zum Flugplatz, brachten den Wagen zurück und gingen zum Check-in.

Da es auf der Insel Bedingungen der Regierung gibt, muss das Luftfahrzeug nun von drinnen mit Insektiziden behandelt werden. Bei dieser Fahrt gab es dieses Mal neben den Rollen eine Nudel, sonst lief der Zug wieder in Ruhe und durch die Gratismagazine und das Bordprogramm ging auch dieser Zug schnell vorbei, nach einem kleinen DB-Witz (der Co-Pilot hat sich mit den Wörtern verabschiedet: "Sänk you for trävälling wis Deutschen Bahn" haben wir schon wieder am FMO aufgestellt.

Mehr zum Thema