Schönste Städte Europas

Die schönsten Städte Europas

In Europa gibt es so viele schöne Orte. Dass Paris, Rom, Barcelona und Berlin beeindruckende Städte voller schöner Architektur sind, ist kein Geheimnis. Strecken - ob Städtereise in Europa, Ziele für einen Kurzurlaub oder eine aktive Wanderung. Die neuen Trendstädte Europas sind Budapest, Ljubljana und Trier. Die Stadt Dubovnik ist eine der schönsten Küstenstädte Europas.

Zehn schönste und unterschätzte Städte Europas

Paris, Rom, Barcelona und Berlin sind eindrucksvolle Städte voller schöner Baukunst, einmaliger Historie, großer Kulturen und vielem mehr. Nichtsdestotrotz hat Europa eine Anzahl anderer wunderbarer Städte, die die meisten Urlauber nicht auf ihren Bildschirmen haben. Die malerische und wildromantische Stadt Heidelberg im Odenwald am Neckar.

Das Heidelberger Schloß ist das berühmteste Bauwerk der Hansestadt. Bekannt ist die Ortschaft auch für ihre geschichtsträchtige Innenstadt und ihre Kirche, den Philosophieweg in den nahen Gebirgen und die Hochschule.

Sie müssen diese vergessenen Städte in Europa in Ihrem ganzen Land bereisen.

In Europa ziehen wir oft Reiseziele wie Paris, London, Venedig oder Rom vor. Nach dem Besuch dieser klassischen Stücke ist es an der Zeit, in die unterbewerteten Städte Europas zu fahren. Wenn Sie aber eine leicht zu übersehende Großstadt in Europa wollen, wo die Einwohner (gast)freundlich sind und wo es eine entspannte Stimmung gibt, dann ist Cork für Sie da.

Berühmt ist die Hansestadt auch für ihre Gourmet-Restaurants, Kneipen und Live-Musik. Helsinki, am Golf von Finnland liegt, ist eine europäische Metropole mit einem seltsamen Typ. Erleben Sie den Yachthafen und die Fährschiffe, besichtigen Sie die vielen verschiedenen Attraktionen, genießen Sie die klassische finnische Sauna oder entspannen Sie sich in einem der vielen Parkanlagen und Grünanlagen.

Sie gilt oft als eine der schoensten Staedte Europas - dank ihrer beeindruckenden Baukunst und ihrer romanischen Donaulage. Erleben Sie die kulinarische Vielfalt der ungarischen Spezialitäten, die Thermalbäder und die vielschichtige Stadtgeschichte. Der Vergnügungspark Liseberg, zahlreiche weitere Attraktionen und zahlreiche Parkanlagen gibt es wie kaum eine andere europäische Metropole zu besichtigen.

Porto geht auf die Römer zurück. Nicht zu versäumen sind das Altstadtzentrum, auch bekannt als Ribeira, das Museu de Arte Contemporânea und die Casa da Música. Der Hauptanziehungspunkt der andalusischen Metropole Granada ist die Alhambra, das wichtige Stadtschloss im arabischen Baustil.

Neben dem Schloss ist Granada auch eine multikulturelle Metropole in Europa. Aber Maastricht ist wirklich sehr hübsch. Wirklich wunderschön. Maastricht ist eine moderne und moderne Hochschulstadt. Auch Maastricht mit seinen Wehrmauern und Tunnelsystemen begeistert die Geschichtsinteressierten. Schon bald werden sich die Genter Gäste in dieses kleine, behagliche Städtchen verliebt haben.

Ghent ist eine hochmoderne europäische Metropole mit einer historischen Umgebung und einer eindrucksvollen Kanalarchitektur. Sie hat eine stilvolle Geschichte, wie man an den breiten, von Baumkronen umgebenen Gassen und der Architektur der "Belle Époque" erkennen kann. In Italien gibt es sicherlich keinen Engpass an schönen Metropolen, aber eine, die oft vergessen wird, ist Genua.

In der hügeligen, alten Hansestadt gibt es verwinkelte Gässchen und farbenprächtige Bebauung. Im alten Genueser Stadthafen Porto Antico gibt es eine Palmenpromenade und wunderschöne Bars. Die Altstadt Europas ist wie eine Zeitreise: Mit ihren schmalen Kopfsteinpflasterstraßen und der San Lorenzo-Kathedrale führt Sie Genua zurück ins mittelalterliche Leben.

Der Donauraum windet sich durch die Innenstadt und die Kleinen Carpaten sind nur einen Katzensprung von uns weg. Im Altstadtkern (Staré Mesto) befinden sich Häuser aus dem achtzehnten Jh., behagliche Cafes und die Bratislavaer Festung. Die Märchenhauptstadt von Odense ist die zweitgrößte dänische Metropole.

Dass Hans-Christian Andersen hier zur Welt kam, macht diese Bilderbuchstadt in Europa noch eindrucksvoller. Das Freilichtmuseum Fünisches Dorf und der Odense-Zoo sind die bedeutendsten Ausflugsziele. Laibach ist wahrscheinlich die schönste aller Städte, die Sie noch nicht besucht haben. Bekannt ist man für seine unersättliche Leidenschaft für seine Fußballmannschaft, die pulsierende Musikszene (Manchester ist die Heimat der Smiths und Oasis) und seine gastfreundliche Atmosphäre.

Aber der Tag in dieser einmaligen europäischen Metropole ist nur ganz rund, wenn man in eine Kneipe geht oder Teil des mächtigen Nachlebens wird. Split, eine Hafenstadt mit vielen geschichtlichen Sehenswürdigkeiten, verbindet das Schönste aus beiden Ländern. Im Stadtzentrum befindet sich der Diokletian Palast, ein UNESCO-Weltkulturerbe, sowie Kneipen, Gaststätten und Shopping.

Ein wirklich unterschätzter Ort in Europa, der einen Abstecher wert ist. Die Website Toru? unterscheidet sich sehr von der überfüllten Hauptstadt Warschau und Krakau und hat eine spannende Historie und Kulturell. Am bekanntesten ist Toru?, weil hier der Sternforscher Nikolaus Kopernikus zur Welt kam und der Deutschorden die Hansestadt errichtete. Wer an Norwegen denkt, hat sicher Fotos von großen Landschaftsbildern und der Metropole Oslo im Kopf.

Die pulsierende Metropole in Europa bietet ein exzellentes Nightlife, hervorragende Gastronomie und eine wunderschöne Küstenlandschaft.

Mehr zum Thema